WHUDAT

  • Vielleicht einfach mal ’ne Flasche Holsten statt Gummibärchen auf den Tisch. Auf jeden Fall braucht die Sendung mehr Realness. Und dann würde ich statt wie jetzt in jeder einzelnen Sendung den Bobbele und die Feldbusch auch mal ein paar großartige HipHop-Acts einladen. Allerdings sollten die performen und nicht auf der Couch sitzen. Für die Couch würde ich dann wirklich interessante… Weiterlesen

  • Na da mach´ ich doch mit! Habe gerade das Bestellformular ausgefüllt und warte nun, dass Anfang März die Humpen eintrudeln. Selbstverständlich werde ich das Ganze dokumentieren und hier abbilden. Damit ich die Plörre auch ganz sicher zugeschickt bekomme, habe ich da gerade nochmal eine E-Mail hinterher geschickt: Sehr geehrte Damen und Herren, soeben habe ich das Bestellformular Ihrer sensationellen Bierprobe-Aktion… Weiterlesen

  • Auch in der letzten Woche gab es wieder ein paar großartige Artikel, die mich ausgezeichnet unterhielten: – Nach der Lancierung unserer Ungeduldig & Jähzornig-Bewegung haben mich Oles „Laptop Misere“ und Michaels „Exodus“ nicht nur beeindruckt, sondern auch ein Gefühl von Mitleid in mir ausgelöst. Auch die anderen U & J-Beiträge konnten sich sehen lassen. Dazu am besten mal hier die… Weiterlesen

  • JA, ich konnte eine ganze Zeit lang nicht urinieren, wenn am Urinal neben mir noch jemand stand. Es sei denn, es war eine Schamwand vorhanden. Schamwände müssen von damaligen Leidensgenossen erfunden worden sein. Oder von chronisch Pilzkranken. Vielleicht aber auch aus Understatement-Gründen von den LongDons dieser Welt. Das wäre natürlich löblich, LongDon beim Patentamt so: „Ich habe hier den Entwurf… Weiterlesen

  • Der Ein oder Andere wird diese Kurzfilmchen schon gesehen haben: Menschen entwickeln komische Prozedere, ihre frisch gewaschenen T-Shirts zusammenzulegen. Hier z.B. haben wir eine Asiatin mit einer Verfahrensweise, die tatsächlich so funktioniert: T-Shirt-Falttechnik 1 Sieht aber etwas kompliziert aus. Viel zu viele Handgriffe. Bevor ich mir dieses Können aneigne, lerne ich doch lieber Paulys Realenzyklopädie der klassischen Altertumswissenschaft auswendig. Und… Weiterlesen

  • Es war einmal an einem kalten Januartag in Deutschland, als sich die zwei bestaussehendsten Typen der deutschen Bloggerszene, also known as The Allergeilsten, ein Problem zur Brust nahmen, das die Nation seit Jahrzehnten, wenn nicht seit Jahrhunderten erschüttert: die Trödelei. MC: Ayo Burns, ich halte es einfach nicht mehr aus. Ich bin kurz davor, schwarz zu sehen. Ich drehe gleich… Weiterlesen

  • Sehr verehrte Damen und Herren, durch folgende Artikel aus anderen Blogs habe ich mich in der vergangenen Woche großartig unterhalten gefühlt: – 500 Beine mit „Scharfer Hund“ Bei 500 ist es wohl so wie bei Herrn Schneider: Man liebt Ihn oder man kann nichts mit Ihm anfangen. Ich bin bekennender Fan seiner Texte und seines fabelhaften Seiten-Layouts. Wer MC Winkel… Weiterlesen

  • Es gab ja schon so die ein oder andere Ungerechtigkeit seit Menschengedenken. Aber so mies wie heute morgen kam´s noch nie. Das ist ja wohl das Allerletzte, sowas habe ich noch nie erlebt! Fassungslosigkeit. Keine Ahnung, was zu tun ist. Wie man sich zu verhalten hat. Welche Handlung ist die Richtige, wie kann ich den Schaden eingrenzen. Was kann ich… Weiterlesen

  • Na gut, für den Don mache ich mal eine Ausnahme und beantworte den aktuell kursierenden Fragebogen. Vier Jobs die ich mal hatte: – Aushilfe in der Tankstelle (mit 13 J., wurde gefeuert, weil ich während der Dienstzeit Penthouse las) – Zeitungsausträger – Aushilfe in der Fliesenabteilung eines Baumarktes (wurde deshalb gefeuert) – Barkeeper Vier Filme, die ich mir immer wieder… Weiterlesen