WHUDAT

  • Die neue „Kings Disease II“-Pladde von Nas hat mich nicht ganz so abgeholt wie erwartet, auch wenn da schon ein paar recht ordentlichen Banger mit drauf sind. Dazu gehört u.a. diese Nummer hier, „Brunch on Sundays“ zusammen mit Blxst. Es ist aber nicht nur Blxst in dem Video zu sehen, es sind noch ganz andere Cameos, wie ihr vielleicht schon… Weiterlesen

  • Allein zu wissen, dass so jemand wie Arnold Lutschek Armin Laschet Kanzlerkandidat für eine mögliche Bundesregierung ist, ist Grund genug aus Deutschland auszuwandern. Glücklicherweise hat der Pimmel Idiot Schoko-Onkel es seit dem Januar geschafft, die CDU von 36% auf stabile 19% runterzuwuchten und trotzdem steht seine Partei angeblich hinter ihm. Jeder weiß, dass die gesamte CDU sich momentan Nacht für… Weiterlesen

  • Okay okay, hat geklappt. Ich hab‘ mir nach dem JMSN-Video noch dieses Video hier angeschaut, nachdem ich gezielt auf Youtube danach gesucht habe. Einfach immer den Guru fragen, wenn was ist: „Sadhi, wie gehe ich mich Wut um?“. Wirklich, was macht man, wenn man schon wütend aufwacht?! Natürlich hat er recht: jeder Mensch hat die Art, wie er auf seine… Weiterlesen

  • Hab‘ heute eine miese Laune, aus der mich ausnahmsweise noch nicht einmal meine morgendliche Awareness-Routine holen konnte, letzter Versuch: Musik. Ich habe gerade nach etwas Neuem geschaut, was ich Euch hätte zeigen können, aber da ist nichts. Stattdessen gibt es heute das (fast neue) Video von JMSN zu der Nummer „Love 2 U“ aus meinem aktuellen Lieblingsalbum – ich sag‘… Weiterlesen

  • Stellt euch vor, ihr habt 15 Jahre lang Schlafprobleme, weil es aus unbekannten Gründen nicht klappt, aufkommende Gedanken zu stoppen. Und wenn ihr dann trotzdem irgendwann eingeschlafen seid, dann wacht ihr mitten in der Nacht auf und die Gedanken kreisen direkt wieder. Unaufhörlich, belastend, nervenaufreibend. Der Körper produziert zusätzlich Stresshormone (u.a. Cortisol), weil er denkt, es ist Zeit aufzustehen –… Weiterlesen

  • Live aus dem Himmel für das NPR Tiny Desk Format, wie immer (noch) in der pandemischen Home-Edition. „Heaven“, so heisst das private Studio von Nickel aka Royce 5’9, gelegen in der Nähe von Detroit. Mit dabei ist seine Sängerin (und Mentorin) Ashley Sorrell, die auch direkt bei der ersten Nummer „God Speed“ aus dem „Book Of Ryan“-Album mit einspringt. Es… Weiterlesen

  • Premiere für Arjuna Oakes & Serebii aus Auckland / Neuseeland hier auf WHUDAT, hier ist ihre Collabo-EP „First Nights“. Die beiden Musiker kennen sich seit 2017 und haben sich einander seither musikalisch unter die Arme gegriffen. Nachdem man einige Solo-Projekte veröffentlicht hatte, kam die Idee auf, die jeweiligen Skillz zusammenzuwürfeln und etwas Gemeinsames zu machen – so entstand diese EP…. Weiterlesen

  • Wir hatten die aus West Memphis/Arkansas kommende Sängerin und Songwriterin Yebba, die sogar schon einen Grammy hat, einmal im Zusammenhang mit Chance the Rapper („Same Drugs„), einmal auf dem Robert Glasper „F*ck Yo Feelings„-Projekt und einmal auf der aktuellen Lucky Daye Pladde „Table For Two„. Als Einzelfeature hatten wir sie vorher jedoch noch nicht, dafür heute direkt 2x in einem… Weiterlesen

  • Nicht ganz ein Jahr nach dem ersten Part kommt hier nun der Zweite: Common dropt „A Beautiful Revolution Pt. 2“, sein inzwischen vierzehntes Studioalbum. Common sagt, dass der Spirit dieses Albums darin besteht, wie ein greater day klingen und sich anfühlen würde. Sein Statement dazu: „We were in the midst of some tough politcal and socially challenging times. There was… Weiterlesen

  • Ein weiter Auszug aus einer Rede vom großen Alan Watts über die „eternal illusion“, also die ewige Illusion, in der wir leben. Ich bin unendlich dankbar für die Weisheiten all meiner inspirational/consciousness teachers (most important Sadhguru, Eckhart Tolle, Deepak Chopra, Wim Hof, Alan Watts, Ram Das, Jay Shetty, Russel Brand und und und), ohne die ich mich in den letzten… Weiterlesen