WHUDAT

  • Okay, passt mal auf: Spillage Village ist eine Supergroup bestehend aus J.I.D, EarthGang, 6LACK, Mereba, Jurdan Bryant, Hollywood JB und Benji. Dass alle Mitglieder zusammen auf einem Track landen, ist eher unwahrscheinlich. So gesehen heisst es immer „Spillage Village“ plus die Leude, die bei der jeweiligen Nummer dabei sind, in diesem Falle also J.I.D. und die EarthGang – und hier… Weiterlesen

  • Hier kommt das dritte (!!!) Album in 2020 von Griseldas Conway The Machine und ich kann mich nur wiederholen – was haben die da in Buffalo eigentlich für eine Energie?! Nach „No One Mourns“ und „LULU“ (Wahnsinns-Ding mit The Alchemist) kommt heute also „From King To A GOD“, aus welchem ihr garantiert die Nummer und das Video zu „Lemon“ mit… Weiterlesen

  • Erinnert Ihr Euch noch an den Juli 2016, als das „Summer In Analog„-Tape der The Other Guys aus Washington D.C. erschienen ist? Als wäre es heute, hm. Jedenfalls gibt es jetzt, 4 Jahre später, den offiziellen Nachfolger, „Summer In Analog: Season II“. Fantastischer straightforward Eastcoast Boombap, jede Menge classy Soul-Samples, das beste für einen sonnigen Spätsommertag wie heute – Press… Weiterlesen

  • Es kommt nicht so oft vor, dass ich mir auf Youtube einen Erinnerungs-Alarm stelle, aber bei diesem Video musste ich es tun: Freddie Gibbs und The Alchemist, wie gut ist „Alfredo“ eigentlich? Also jetzt mal ernsthaft, was für ein HipHop-Klassiker, jetzt schon. Und daraus gibt es jetzt ein Video zu „Frank Lucas“, die Nummer mit dem Benny The Butcher Feature…. Weiterlesen

  • Wird auch wirklich allerhöchste Zeit, endlich mal wieder Alan Watts auf WHUDAT zu featuren. Falls ihr den Mann nicht kennt, glaubt mir: seine Stimme werdet Ihr auf jeden Fall schon einmal gehört haben, es gibt kaum einen Philosophen, dessen Speeches so häufig von Produzenten elektronischer Musik gesamplet wurden, wie die von Alan Watts. Er war ein englischer Religionsphilosoph, der bekannt… Weiterlesen

  • Griselda and it won’t stop! Die Buffalo Männer haben wirklich einen unfassbaren Output, schon seit mehr als drei Jahren. Es gibt Mixtape über Album der drei Stamm-Mitglieder Westside Gunn, Conway und Benny, darüber hinaus wurde gerade ganz frisch Boldy James gesigned und am kommenden Freitag gibt’s tatsächlich schon wieder ein neues Album von Conway, „From King To A GOD“ wird… Weiterlesen

  • Hättet Ihr kurz Zeit für die legendary Beat Junkies? Beziehungsweise für einen der Gründern, nämlich DJ J. Rocc? Der hat nämlich nach „Tribute To Sun Ra(s) G“ schon sein zweites Projekt für dieses Jahr rausgebounced, hier ist „Turn Me Up Some“ – so heiss, dass es derzeit nur auf Bandcamp zu finden ist. Press Play: J. Rocc – „Turn Me… Weiterlesen

  • Okay, drei schnelle Fakten: 1. Jhené Aiko ist momentan die meistgestreamte Künstlerin der Welt, 2. ihr Album „Chilombo“ ist der Grund dafür und ja – checkt die Deluxe Edition, das Viech taugt auch wirklich was und 3. nach dem Gucken dieses Videos weiß ich schon wieder nicht mehr, ob ich lieber H.E.R. oder eben Jhené heiraten sollte und ich glaube,… Weiterlesen

  • Großer Fan! Also seit „Still“ und seit der sagenhaften „City Blues“ Nummer. Und jetzt kommt da schon wieder so ein Hit von TOBi daher, den man direkt beim ersten Hören auch als Hit erkennt, hier ist „Dollas and Cents“ mit einem Feature von Juls. Typ hat gerade einen Vertrag bei Same Plate Entertainment/RCA Records gesigned, das hier ist seine erste… Weiterlesen

  • Da ist sie endlich, die neue Joy Denalane Pladde „Let Yourself Be Loved“, herausgekommen bei Motown/Universal. Und ja, das ist ein großes Privileg und auch ein Statement – der Motown Sound ist eben der Motown Sound und den darfst Du auch nur machen, wenn Du kannst. Und Miss Denalane kann! Als hätte es da je einen Zweifel dran gegeben. Die… Weiterlesen