WHUDAT

  • Einer meiner drei Lieblings-Wu-Tang-Mitglieder: hier ist Ghostface Killah mit seinem neuen, inzwischen dreizehnten Studioalbum „Ghostface Killahs“. Das Album verfügt über 14 Tracks, mit dabei sind die Singles „Conditioning“ und „Party Over Here„, beide Videos hatten wir bereits hier auf WHUDAT. Features kommen von seinen Wu-Brüdern Method Man, Inspectah Deck, Cappadonna und Masta Killa, außerdem sind noch Party von Eamon, Solomon… Weiterlesen

  • Der spanische Street Artist Jofre Oliveras steuerte der diesjährigen Ausgabe des bekannten Nuart-Festival in Norwegen ein extrem starkes Mural-Artwork bei. Unter dem Titel ‚Beholders‘ finishte der gute Mann jüngst sein Stück Wallart in Stavanger als Statement zur anhaltenden Migrationskrise. Er selbst ließ zu seinem Werk verlauten: „Beholders is a timely look at the ongoing migrant crisis. On one side there… Weiterlesen

  • Wir beginnen die neue Woche mit einem kleinen Sprachkurs: Als Dozenten erklären uns hier U-God, Inspectah Deck & Masta Killa die ein oder andere Vokabel aus dem Umfeld des legendären Wu-Tang Clan aus New York City …Wu Tang Slang coming at ya + Happy Monday!

  • Wie findet Ihr das neue SiR-Album „Chasing Summer„? Hier läuft es immer noch hart durch, von vorne bis hinten hat es – jedenfalls bei mir – sämtliche Erwartungen erfüllt. Neben „Hair Down“ war diese Nummer hier von Beginn an eine meine Favorisierten, „That’s Why I Love You“ mit einem Feature von Sabrina Claudio. Das Video wurde von AJR Films produziert,… Weiterlesen

  • Zum Start in den letzten Feierabend der Arbeitswoche bekommen wir ein willkommenes Eyecandy-Set von der argentinischen Fotografin Micaela Etchevers serviert. Unter dem Titel Read Me A Story fing die gute Dame in Zusammenarbeit mit ihrer bezaubernden Model-Muse Valentina Sardella jüngst eine ganze Rutsche wirklich sehenswerter Aufnahmen in Buenos Aires ein. Ein paar Highlights aus besagter Kooperation lassen sich direkt hier… Weiterlesen

  • Knapp zwei Jahre ist es nun her, dass mit „#DIY“ von Trettmann ein Deutschrap-Klassiker und der Soundtrack für die Do-It-Yourself-Bewegung veröffentlicht wurde. Fachmedien haben das Album als „Bests Deutschrap-Album 2017“ und direkt auch noch als „Bestes Deutschrap-Album 2018“ announced und ja – mir ging es da ähnlich. Extrem moderner Sound, auf’s Maximalste reduziert. Ich hab‘ mich lange gefragt, warum der… Weiterlesen

  • Eine ganze Rutsche kurioser Teller werden derzeit von einer unbekannten Berliner Künstlerin in Umlauf gebracht: Very Ugly Plates so der Titel besagten Projekts. Das wirklich ziemlich hässlich daherkommende Porzellan wird hier mit einer feinen Prise schwarzen Humors gepimpt und passt ganz hervorragend in den heutigen Freaky Friday. Direkt hier unten lassen sich ein paar Highlights aus besagten Kunstwerken in Augenschein… Weiterlesen

  • Es lässt sich vermutlich kaum besser in diesen Freitag starten: Wir bekommen zum Frühstück nämlich auf ziemlich unterhaltsame Weise, die lange Gesichte vom Tanz in Musik-Videos präsentiert …und zwar von Jimmy Fallon und der nach wie vor uberbezaubernden Jennifer Lopez – Happy Friday!

  • Was für eine gelungene Symbiose: hier kommt Danny Brown mit „Dirty Laundry“ auf einem Beat von Q-Tip und sowohl der Tune als auch das Video sind einfach fantastisch! Ein neues Album ist auch schon auf dem Weg, es wird „uknowwhatimsayin“ heissen und am 04. Oktober erscheinen und wie ihr gleich sehen werdet, ist mamafreakin Detroit komplett im Gebäude. Ob das… Weiterlesen

  • Natürlich haben wir auch am heutigen Donnerstag das Netz nach einer kleinen Portion Eyecandy für Euch gescannt. Und selbstredend sind wir auch heute fündig geworden. Zum vorletzten Feierabend der Woche bekommen wir ein sehenswertes Set vom Fotografen Franco Prein serviert. Der gute Mann hatte jüngst das Vergnügen sich kreativ im Meliá Recoleta Plaza von Buenos Aires auszutoben. Unterstützung gab’s dabei… Weiterlesen