• Obiger Zettel hing doch tatsächlich am Samtsag am schwarzen Brett im Treppenhaus. Die Rotz-Familie von gegenüber feiert. Vom Grundsatz her okay, aber was zur Hölle beabsichtigt eine Mutter mit dem Aufruf, der gerade volljährig gewordenen Tochter „Wünsche“ auf ein an der Tür aufgehängtes Plakat zu schmieren? Ich habe lange darüber philosophiert, bis es mir plötzlich wie Schuppen von den Augen… Weiterlesen

  • [Trotz der aktuellen doch relativ guten Aussichten lass ich diesen Beitrag zunächst online. Man weiss ja nie, wer mit wem macht und was dabei raus kommt, hm?!] Am Sonntag wird ja bekanntlich Angela Merkel zur neuen Bundeskanzlerin gewählt. Auch wenn´s zwischendurch nochmal fast gut aussah, so hat das Medienorgan der Niedertracht im Wahlkampf-Endspurt nochmal dafür gesorgt, dass nichts mehr schiefgehen… Weiterlesen

  • 19:05h, ein Anruf beim MC zuhause. Callcenter-Tante: Schönen guten Abend, MC Winkel. Das XXX-Callcenter Bielefeld hier, wir machen eine Umfrage zum Thema Radio + Fernsehen. Sie sind doch MC Winkel? MC Winkel: Ja, richtig, sagen Sie, (HIER KLICKEN UND SEHEN, WELCHEN BOGEN ICH ZUNÄCHST ABGEARBEITET HABE). Und Sie machen eine Umfrage zum Thema „Funk + TV“? Dauert das länger? Callcenter-Tante:… Weiterlesen

  • Mir ist heute morgen der Duschschlauch gegen den rechten Hoden geknallt. Der Schlauch muss sich ungünstigerweise vorher an den Armaturen verfangen haben und ist dann mit einem katapultähnlichen Schlag auf mich zugeschnellt. Mir kamen nicht nur Tränen in die Augen; in meinem Mund sammelte sich der Speichel. So, wie wenn MC vor dem türkischen Köstlichkeiten-Bus vor dem Supermarkt steht und… Weiterlesen

  • Damit Ihr mal die Tonalität des gestrigen Beitrages habt, hier das Ganze als mp3: MC liest: „Drecksverhurter Montag“ (mp3, 3.7MB)

  • Achtung: Dieser Text könnte durch partiell unwirsche Wortwahl polarisieren. Montage sind ungut. Das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben. Garantierte Scheiße, wie bei Darmspiegelungen. Mein gestriger Montag war noch schlimmer. Die Wochentag gewordenen Flatulenz-Darmspülung, quasi. Mit Diarrhoe. Und am Vortag gab´s Grünkohl mit Bohnen! Der Tag begann um 2.30h. An der Holtenauer Schleuse (Luftlinie=250m) wird… Weiterlesen

  • Qualität setzt sich durch! Vielleicht aber auch nur logistische Vorteile. Wie dem auch sei, MC hat ja beim Slogamazing Poemizing Contest des KleinenF die ordentliche Flasche Rotwein gewonnen! Die Übergabe und das daraus resultierende Ende des KleinenF´s visueller Anonymität fand jüngst statt und ich weiss jetzt, was ich mir am Wochenende hinter die Binde kippen werde! Bier auf Wein, lass… Weiterlesen

  • Believe it or not: MC bloggt nun schon seit Januar 2001. Damals war´s ja noch gar kein Bloggen, ich schrieb halt online-Tagebuch auf meiner Homepage, editierte html-Seite und schickte Alles mit einem ftp-Tool hoch. Damals schrieb ich natürlich größtenteils ins Leere. Ich hatte knapp 50 Stammleser jeden Tag, das waren meistens Leute, die mich persönlich kannten und Freunde. Man konnte… Weiterlesen

  • Der Wahl-o-Mat scheint ein verlässliches Tool zu sein. Nur meine Lafo-Gysi-Affinität habe ich bislang offensichtlich unterschätzt. Aber Ihr wisst ja ohnehin Bescheid. ________________________________ Pünktlich zum Wochenende habe ich diesmal gleich 3 Pickel im Gesicht bekommen. 2 davon noch unsichtbar, da unterirdisch, dafür aber umso schmerzhafter. Und das nur, weil ich aus Fehlern nicht lerne. Die Sauna ist wieder einmal schuld!… Weiterlesen

  • Machen wir´s jetzt mal offiziell: Es fällt schon schwer, heutzutage gut gelaunt durch´s Leben zu ziehen. Wo man auch hinschaut: Shizznit! Aber was soll´s, man soll ja nicht immer meckern. Nehmen wir´s doch einfach so hin wie es ist und machen das Beste draus. HAPPY PESSIMISM, Baby! Beigefügter Kurzfilm klärt auf. MC berichtet über das Übel der Welt und fordert… Weiterlesen