• Manhattan Bridge, New York, NY, USA Die Koreanerin Miru Kim verbindet ihr Talent des Fotografierens mit einer okayen Portion Selbstdarstellungsdrang auf wundervolle Weise – sie fotografiert sich einfach nackt auf, in oder vor den Sehenswürdigkeiten hauptsächlich New Yorks, darüberhinaus aber auch in Istanbul, Detroit (das Michigan Theatre hatte Johnny Knoxville hier auf whudat ja schonmal vorgestellt) oder in den Katakomben… Weiterlesen

  • Another Juan Rayos-Joint: nach dem fantastischen Sommer-Longboard-Ritt und den longboardenden Girls aus dem Oktober gibt es hier jetzt den dritten und letzten Teil dieser Trilogie – auf den langen Brettern durch das winterliche Madrid, was gar nicht aussieht wie Winter. Wie gewohnt atemberaubende Bilder, der Sound aus diesem Clip kommt von den Crystal Fighters, „At home“:

  • Unglaubliches Video der libyschen Revolution! [CNN] « HURKUNDE Das, was der Hurkunde-Typ sagt: heute möglich durch Blogs, Twitter, facebook. Ich hab's immer gesagt – und das ist erst der Anfang. House M.D. Pulp Fiction Spoof : misterhonk.de Und noch ein Spoof – das ist ist House M.D. mit einem grooooßen Pulp-Fiction-Spoof! Eine Schul Big-Band spielt “Killing In The Name Of”… Weiterlesen

  • Wer schonmal einen langweiligen Dia-Abend mitgemacht hat, wer sich schonmal einen 120minütigen Urlaubsfilm von Freunden ansehen musste (ich blieb davor übrigens bis jetzt verschont; ein Ex-Arbeitskollege machte sowas mal und lud einen anderen Kollegen ein – es handelte sich um einen Türkei-Pauschalurlaubsfilm *lol*), der weiß, dass nur ein rostiger Angelhaken in der Eichel Hand schmerzhafter ist. So einen gutgemachten Urlaubsfilm… Weiterlesen

  • Momentan kursieren ein paar hübsche Bilder aus der Bibliothèque nationale de France im Netz – wie man sich die Zukunft im Jahre 1910 vorstellte – sagenhaft! Das Wissen wird den Schülern per Knowledge-Häcksler über Kopfhörer eingebimst (heisst heute Internet), es gibt Schmetterlingsähnliche Flugkostüme (heute: Wingsuits), Kleidung wird maschinell hergestellt (Hoppla!) und ein Heimkino hat man damals auch schon vorausgeahnt –… Weiterlesen

  • Ihr erinnert Euch an das DuckSauce-Video „Barbra Streisand“, welches ich trotz Genre-Inkompatibilität hier gepostet habe? Davon wurden inzwischen so einige Spoofs gedreht, der hier ist mit Abstand der Beste, was auch DJ A-Trak (einer der Dudes von DuckSauce) so sieht: „I’ve seen a lot of spoofs of the “Barbra Streisand” video. Some of them have been clever. All of them… Weiterlesen

  • Hier ein Photoseit des in Manhatten geborenen und aufgewachsenen Fotografen Daniel Weiss (alle Bilder © Daniel Weiss), der schon seit Ewigkeiten auf den Straßen New Yorks unterwegs ist und immer seine alte+verlässliche Leica im Anschlag hat, um Bilder wie diese hier machen zu können. Authentische NY-Schwarz/Weiß-Fotografie, wunderschön:

  • Ein weitereres Video zu einem Dre-Track, der auf seinem seit 10 Jahren angekündigten Album „Detox“ zu finden sein wird: „I Need A Doctor“, mit einem Eminem-Feature (hier nochmal der Live-Auftritt bei den Grammys). Wie man das von Dre so kennt, lässt der sich Budget-mäßig nicht lumpen, was seine Video betrifft. Und weil er mit seinen 46 Jahren körperlich gerade so… Weiterlesen

  • Der aus Laguna Beach/Cali stammende Künstler Andrew Myers ist definitv mein Held des Tages: diese Artworks hier sind aus … Schrauben! Und nicht nur das, die gesamte Vorgehensweise zur Erstellung dieser Bilder ist genial: er klebt Seiten eines Telefonbuches (übrigens immer das Örtliche aus der Region seiner zu malenden Protagonisten) auf eine Sperrholzplatte und malt das entprechende Portrait vor. Anschließend… Weiterlesen

  • Die Linsen zwicken schon wieder, nach knapp einem Jahr. Das ist unschön, weil es ja auch Jahreslinsen sind und ich somit für diese Tatsache Niemanden haten und/oder zur Verantwortung ziehen kann. Doof ist, dass ich ja immer diese Spezialanfertigungen brauche, weil meine Hornhaut gekrümmter ist als die Körperhaltung beim Eisbaden im kirgisischen Januar – und die schlagen dann auch jeden… Weiterlesen