„Retrofuture“ – Das Jahr 2000 aus der Sicht von 1910 [9 Bilder]

Momentan kursieren ein paar hübsche Bilder aus der Bibliothèque nationale de France im Netz – wie man sich die Zukunft im Jahre 1910 vorstellte – sagenhaft! Das Wissen wird den Schülern per Knowledge-Häcksler über Kopfhörer eingebimst (heisst heute Internet), es gibt Schmetterlingsähnliche Flugkostüme (heute: Wingsuits), Kleidung wird maschinell hergestellt (Hoppla!) und ein Heimkino hat man damals auch schon vorausgeahnt – über das Design lässt sich heute halt streiten. Sweet:




___
[via, via]

Kommentare

10 Antworten zu “„Retrofuture“ – Das Jahr 2000 aus der Sicht von 1910 [9 Bilder]”

  1. Steffen sagt:

    Très intéressant. Merci beaucoup.

  2. Babel sagt:

    Sehr geil! Der Architecte… grandio grandio!

  3. philipp sagt:

    schicke nummer, so zukunftsvisionen sind doch im nachhinein immer eine gute gelegenheit zum schmunzeln.
    nur das mit der eisenbahn verstehe ich nicht…

  4. Oha, das hab ich schon mal gesehen, da gibt es auch noch eine Serie aus Russland wo u.a. eine Schwebebahn gezeigt wird (bevor Eiffel sie für Wuppertal getestet hatte).

    Wie weitsichtig man doch schon war !
    Unser Haus ist von 1904 und der Speiseaufzug geht von der Diele direkt in unser Schlafzimmer neben dem Bett – Perfekt !

  5. lukasch sagt:

    mit vielem langen sie ja gar nicht sooo flasch. cool.

  6. Miro sagt:

    Also dein „Heimkino“ ist doch mehr Video-Telefonie, deshalb auch die Reinsprechmuschel…
    Mal ein wenig Klugscheißen…

  7. MC Winkel sagt:

    @Steffen: Bidde, gerne! :)
    @Babel: :))
    @philipp: Naja, ich denke, die meinten das innovative Design, guck‘ Dir doch nur mal den spacigen Fahrwagon an! :)
    @Jaycee aus dem Atomlabor Wuppertal: Und der ist noch intakt?! Geil!
    @lukasch: Oder?! :) Nur: das Design. Die dachten doch nicht ernsthaft, dass man sich nach 90 Jahren immer noch so kleidet! :)
    @Miro: Ich meinte Bild 2, Du Hobbyfunker! :)

  8. Klar ist der intakt, hab ihn wieder gängig gemacht ( Frühstück am Bett, oder Cocktails für die Gartenparty von oben nach unten // perfekt !)

  9. Nur was keiner vorausahnte war, dass sich adrett kleiden heute keiner mehr so richtig kann. Für mich ein Rückschritt.

  10. Sebastian sagt:

    Interssant ist bei Bildern aus der Zeit das man zur damaligen Zeit alle Probleme mit der Mechanik lösen wollte. Die Digitalisierung der heutigen Zeit lag weit auserhalb der damaligen Vorstellungskraft. Man kann also gespannt sein was die Zukunft so bringt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.