coolnut chronicles Archive > Seite 3 von 3 > MC Winkels weBlog

  • Auch ein Außentermin, den ich in meinem Leben nicht vergessen werde: Ihr werdet Euch bestimmt wundern, wie wenig ich als Kieler über die kulturellen Interessen meiner Mitbürger aus benachbarten, eher provinziellen Gemeiden weiß. Vor meinem Termin im Sommer 2002 hatte ich z.B. nicht den Hauch einer Ahnung, dass es in einem lauschigen Örtchen bei Achterwehr einen FKK-Verein gibt. Ein knapp… Weiterlesen

  • Wohl der merkwürdigste Mensch, der mir je untergekommen ist – mein Vorgesetzter und späterer Prokurist bei meiner letzten Festanstellung. Ich werde nie meinen ersten Arbeitstag vor über 11 Jahren vergessen. Mit mir sind haben an diesem Tage noch drei weitere Kolleginnen angefangen und bevor Ihr fragt: nein, Keine. Aber als ich das Großraumbüro im ersten Stock betrat, erspähte ich eine… Weiterlesen

  • Es schien ein ziemlich gewöhnlicher Außentermim zu werden: die Innendienstkraft terminierte mir ein Beratungsgespräch bei einem Gastronom. Auf dem Kieler Ostufer würde ein altbekanntes, in der Vergangenheit leider aber insolvent gegangenes Restaurant neueröffnen. Der neue Betreiber, der das Haus auch selbst renovieren würde, hätte da ein paar Fragen bezüglich der Vernetzung mehrerer Standorte, Telefon und Internet, ob man da nicht… Weiterlesen

  • Es war ja auch nicht Alles furchtbar in meinem letzten Job als Außendienstmitarbeiter in der Geschäftskundenbetreuung. Wartet, … doch. Ich wusste es nur nicht immer. Vor 7 Jahren z.B., da war ich soweit ich mich erinnern kann noch bester Dinge. Umso schlimmer waren zu der Zeit natürlich die herben Rückschläge, wenn man viel Zeit und Arbeit in ein Projekt gesteckt… Weiterlesen

  • Eine weiteren, sehr bizarren Außentermin in meiner Funktion als Vertriebler im Außendienst hatte ich im Frühling 2002. Offensichtlich hatte die Firma in Kiel diverse Niederlassungen, den Hauptsitz jedoch etwas weiter außerhalb der Stadt („Klaudorf“, ftwk) und irgendwie sah mir dieses freistehende Einfamilienhaus auf den ersten Blick auch sehr … privat aus. Es war mein erster Termin nach dem Mittag, muss… Weiterlesen

  • Wenn ich an die bizarrsten Außentermine aus meiner Vergangenheit als Vertriebler zurückdenke, habe ich ein ganz klares Top3-Ranking. Als Erstes fällt mir ein Termin aus dem Juni 2002 ein, bei einem kleineren Handwerksbetrieb am Stadtrand. Der Chef und Firmeninhaber rief am Donnerstag vor der Kieler Woche an, mir wurde ein Termin für den folgenden Montag vereinbart. Vielleicht kennt Ihr das:… Weiterlesen

  • Es muss der April oder Mai im Jahre 2001 gewesen sein, ich bekam gerade frisch einen neuen Firmenwagen , die Geschäfte liefen gut und ich schlief mit Gina Lollobrigida. Natürlich nicht mit der Echten, das wäre denkbar milfig, aber die Ähnlichkeit war frappierend. Mein damaliger Abteilungsleiter nannte sie so, „Na Herr Winkelsen, kommen sie wieder mit Frau Lollobrigida?“. Natürlich stand… Weiterlesen

  • Ich hatte doch neulich bereits von diesem Außendienstmitarbeiter aus meiner Ausbildungszeit berichtet und versprach, in absehbarer Zeit von ähnlichen, eigenen Erlebnissen zu berichten. Und so soll es sein! Vielleicht hat der ein oder andere mitbekommen, dass ich zuletzt selbst über 10 Jahre im Außendienst arbeitete, was ja zunächst bedeuten würde, ich hätte meinen Traum verwirklicht. Aber erstens kommt immer alles… Weiterlesen

  • Als ich Ende der 80er mein erstes Bier trank wurde mir klar, dass der C64 und ich in einer ernsthaften Krise steckten. Man hatte sich im Laufe der Zeit auseinandergelebt, eine schwerfällige Routine hatte sich eingeschlichen und der Arsch von Gianas Schwester war mir auch irgendwie zu pixelig. Ich beschloss, eine Nerdpause einzulegen um ein echtes Leben zu bekommen und… Weiterlesen