• Von mir aus kann es am Wochenende dann losgehen, ich bin bestens vorbereitet: Braucht man eigentlich Schneeketten im Harz? Winterreifen sollten doch reichen, oder? Unser Chefkoch versprach selbstgemachte Lasagne für den ersten Abend. Herrlich, das ist höchst Holsten-kompatibel, wie ich finde. Gestern kam bereits der Schlüssel für das Appartement. Glück gehabt, ist direkt am Parkplatz und gegenüber der Saunalandschaft. Der… Weiterlesen

  • Ihr habt entschieden: Bronze geht an Giza, insgesamt 19,5 Punkte. Silber für MC Winkel, 41 Punkte und GOLD bekommt Gürtel, mit ganzen 55,5 Punkten! Hier nochmal das Siegerbild: Und dieses Bild gilt es als nächstes nachzumachen: Good ol´ Jimmy Dean! Giza, Gürtel und MC sind wieder mit dabei, jeder Andere ist selbstverständlich Willkommen! Euer Look-a-like-Bild bis 09.03.2005 per Mail an… Weiterlesen

  • Das mit dem Nazi-Nachbarn, der Pizzalieferanten erst nach Ihrer Identitäts-Offenbarung in das Treppenhaus lässt, habe ich Euch erzählt. Über meine Nachbarin von gegenüber zu berichten, die aus Protestgründen nur die Hälfte der Lampe im Treppenhaus reinigt, die in Ihre Richtung zeigt, ist mir unangenehmer als mein Foto im Führerschein. Doch was sich gestern wieder auf der Strasse abgespielt hat, schreit… Weiterlesen

  • Ja was ist denn das wieder für eine Kälte dort draussen? Die -5° froren mir gestern die Gesichtszüge ein, bis die MC Winkel-Jahreszeit (Mai-August) vor der Tür steht vergeht wohl noch´n büschen Tied. Das lässt sich wohl nicht mehr ändern, sollte ich langsam mal einsehen wie Frau Stahnke ihre Talentlosigkeit. Aber MC´s Vadder sein Sohn wäre nicht Kiel´s smartester Hustla,… Weiterlesen

  • Sehr schön! Leo hat auch noch genug Zeit. Ich freue mich für Jamie Foxx.

  • Ich hab´s Euch doch immer gesagt: Überlegt Euch gut, was Ihr für Tageszeitungen konsumiert. Keanu Reeves hat am Freitag (offensichtlich nach einem Starbucks-Besuch) die Bild gelesen… Zum lesenswerten Bild-Blog geht´s hier. Ertappt wie einst Naseweiss Friedmann fühlte ich mich übrigens nach dem Antworten dieser 20 Fragen. Zunächst 3 Angaben zur Person (m/w, Alter und Herkunft), dann stellt man sich etwas… Weiterlesen

  • Als ich vor 6 Jahren in die neue Nachbarschaft zog, kam er mir gleich entgegen. Aber nicht so, wie neue Nachbarn einem normalerweise entgegenkommen. Mit Salz und Brot und so. Nein, Herr Nachbar kam gleich auf den Parkplatz gestürzt, um mir mitzuteilen, dass ich mit meinem rechten, hinteren Reifen auf der Markierung stehen würde. Das ginge so nicht, man bräuchte… Weiterlesen

  • 1938 – 2005 „Die USA sind pleite, wir verlieren diesen dummen, betrügerischen Dreckskrieg im Irak, und jedes Land der Welt, von einer Hand voll korrupter Briten einmal abgesehen, verachtet uns. Wir sind Verlierer, und das ist die einzige Sünde in Amerika, die einem nicht vergeben wird.“

  • Das Konzert war großartig. Vor der Tür verhökerten albanische Akademiker noch gefälschte Snoop-Merchandising-Artikel, als wir uns durch die Massen quetschten um als Erstes aus einer der für Köln typischen Bütten (Bierbuden) ein früh für die S-Bahn-Fahrt zu bekommen. Anschließend noch eine Stippvisite in einem klassischen Kölsch-Club und um 4.00h dann ins Hotel. Der nächste Morgen begann für mich dann leider… Weiterlesen

  • Wie Ihr wisst, war ich am Wochende in Köln. Natürlich nicht allein, jedoch allein im Auto. Der Rest zog es vor, mit der Deutschen Bundesbahn zu fahren. Ich weiss immer noch nicht, ob ich es als Akt des Misstrauens bezüglich meines Fahrstiles, als übertriebene Vorsichtsmaßnahme aufgrund der Wetterlage oder wirklich als simplen, höheren Chillfaktor einstufen soll. Mir war auf jeden… Weiterlesen