VLOG: WHUDAT with Thai Airways in Macao and Singapur (Roadtrip + Gewinnspiel)

Täglich bekomme ich besorgte E-Mails, Anrufe, heute erreicht mich sogar ein Einschreiben eines nervösen WHUDAD-Lesers – wo denn nun endlich mein Video aus Asien bleiben würde?! Hier ist es, zumindest der erste Teil. Ich war erneut unterwegs, diesmal lud Thai Airways ein, die gerade frisch ins Programm aufgenommenen A380 Flugzeuge (das sind die Großen, 72,3m lang, fast 25m hoch, Leergewicht = 275t (!), bis zu 850 Passagiere passen in so eine Kiste und der Tank fasst 320.000L). Sechs dieser Maschinen wurden von Thai Airways bestellt, die Ersten kamen in Asien zum Einsatz, ab Sonntag (16.12.2012) wird es dann zusätzlich möglich sein, mit Thai Airways direkt von Frankfurt nach Bangkok zu fliegen (um das gebührend zu zelebrieren verlost Thai Airways übrigens ein paar Flüge – macht mit!).

Um die Maschinen in Asien erleben zu können wurde eine kleine größere Rundreise geplant, es ging zunächst nach Macao und von dort aus über Hongkong nach Singapur, später noch nach Bintan und Bangkok, das Alles übrigens in nur 7 Tagen! Heute seht Ihr mich in den ersten beiden Städten, in Macao übernachtete ich im Banyan Tree Macau (mit Swimmingpool im Zimmer!), eine Nacht später dann im Fullerton Hotel Singapur. Beides unglaubliche Unterkünfte, you know my steez. :) Holt Euch Chips und öffnet den Champagner – es geht nach Asien! Gute Unterhaltung:



Clip:

Music: Wir hatten zu Beginn natürlich Kendrick Lamar, endlich passte “Swimming Pools” mal (und wie!), dann gab’s “OnMeMind” von Bueller (Free Mixtape hier!) und dann noch “Up In It” von Wiz Khalifa, vom neuen Album O.N.I.F.C. (= “Only N*gga In First Class” – auch das passte!).
___
[Fortsetzung folgt!]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

24 Kommentare zu “VLOG: WHUDAT with Thai Airways in Macao and Singapur (Roadtrip + Gewinnspiel)”

  1. eismeergarnele sagt:

    Hehe,
    der Russe ist ne ehrliche Sache, schönes VLog Dude.

    AntwortenAntworten
  2. Flo sagt:

    @eismeergarnele: ich habe keinen Russen gesehen?

    Aber wieder mal ein schönes Video, MC. Wenn Du diesen Pool nicht angetestet hättest, dann hätte es auch Ärger gegeben. Und das Fullerton war auch sehr edel, Du Saque.

    AntwortenAntworten
  3. Vincent sagt:

    Was ein Leben. Du musst mal dein CO2 Verbrauch spaßeshalber ausrechen. Kommt bestimmt auf den Durchschnitt von 10 Bürgern.

    AntwortenAntworten
  4. Jan Gleitsmann via Facebook sagt:

    Rear cleaning FTW!

    AntwortenAntworten
  5. Isa sagt:

    hach, man. mathias. ich gönn niemand den ganzen shice so wie dir! keep on, keep keepin on!

    AntwortenAntworten
  6. Jyrcn of laiph sagt:

    Sunhaft like ever und in meinen eyes of laiph immer noch smoother als milk flashes out zu driven. you know what i mien. Monaco war damals ein instant classic und jetzt sind die Poolenbergens im room of laiph. Xtreme Stygerung.

    AntwortenAntworten
  7. [...] auf WHUDAT! Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. Dieser Beitrag wurde unter [...]

  8. Aber nur inkl. Dryer! :)

    AntwortenAntworten
  9. MC Winkel sagt:

    @eismeergarnele: :) Danke!
    @Flo: Na der “White Russian”…
    @Vincent: Lieber nicht, doh. Aber die Meilen haben für den “Senator-Status” gereicht! :)
    @Jan Gleitsmann via Facebook: Ich sach’ Dir das! :)
    @Isa: Dankeschön! Und klar, 2013 geht’s weiter… :)
    @Jyrcn of laiph: Was hast Du denn für einen Riesenstruggle mit Krygle? Ist doch egal, lass den doch! Und Danke für die Props! :)

    AntwortenAntworten
  10. Michel sagt:

    Schönes Ding – und guter Einstieg in den Feierabend. Hier gibts zwar jetzt keinen Pool, aber den Champagner des kleinen Mannes: Bier.

    Und schade, dass du von Hong Kong nur den Flughafen gesehen hast. Die Stadt ist Wahnsinn.
    Haste denn auch ein bisschen gezockt in Macao?

    AntwortenAntworten
  11. jensi sagt:

    Danke !!!!!!!!!!!

    AntwortenAntworten
  12. Perot sagt:

    VLog mal wieder schön was für’n Feierabend. Irgendwann bist Du mit allen Locations durch und wirst sagen: “Die Welt ist nicht genug.” ;-) Dann fliegst Du zum Mars, aber nicht, bevor es da Cribs mit Infinity Pool gibt.

    AntwortenAntworten
  13. denzel sagt:

    dope as hell! freue mich auf bangkok, bin da im Juni auch wieder und rate mal, mit wem ich fliege?! TG natürlich. ^^

    AntwortenAntworten
  14. singhiozzo sagt:

    Aaaahhhh, wie geil war das denn wieder? Supergeile Zimmer du Sun. Bei der Fernbedienung als Sichtschutz hätte ich beinahe die Cola aufs iPad verteilt!

    AntwortenAntworten
  15. Andreas sagt:

    gucke ich mir später auf apple-tv an, herrlich emser

    AntwortenAntworten
  16. Perot sagt:

    Wie @Singhiozzo schon zum Thema “Fernbedienung” sagte: Als ich das Ding auf dem Screen sah, dachte ich mir zuerst, Vimeo hätte irgendein ein neues Feature. Ich hab versucht draufzuklicken, dachte, “vielleicht kann man damit das Wasser im Pool ablassen.” War aber nicht. ;-)

    AntwortenAntworten
  17. Raphi DF sagt:

    Ein verdammter Pool im Hotelzimmer! Geht’s noch?! :D Sehr geil

    AntwortenAntworten
  18. Folker Mienkus sagt:

    Super vlog Herr Emser ! Und vor allen Dingen schöne Bilder / Farben – und die Nummer mit dem Pool hat doch keiner gemerkt :-P ich denke mal, das stresst auch son büschen die ganze Fliegerei und Zeitverschieberitis – dafür bringst Du doch alles extrem smooth – props mal wieder – Looking forward to Part deux :-))

    AntwortenAntworten
  19. Daniel sagt:

    Das ist ja mal echt geil. Einen Pool im Hotelzimmer!!! Wer hat das schon gehabt? Und wir mögen das gleiche Getränk, White Russian. Der Dude lässt grüßen ;-)

    AntwortenAntworten
  20. Tizzler sagt:

    Hehe, geil. Ach, ich gönn dir das doch, Digger. Herrlich die lange “Wanne” im Zimmer. Wahnsinn… Im Flugzeug auch ordentlich Platz gehabt und immer nen schönen Champowski… Hehehe. Weiter so…

    AntwortenAntworten
  21. Tim sagt:

    Großartig! :D

    AntwortenAntworten
  22. Lilia sagt:

    I am regular visitor, how are you everybody? This article posted at this
    web site is really nice.

    AntwortenAntworten
  23. [...] endlich wieder Vietnam! Und zum Anderen zurück im Banyan Tree, welches ich ja schon von woanders her kenne und auch sehr mag. Mir wurde für die Woche direkt eine Beachfront Villa zur Verfügung [...]

Hinterlasse eine Antwort