WHUDAT

  • Künstler, die eher unkonventionelle Dinge und Gegenstände zu ihrer persönlichen Leinwand machen oder sich davon inspirieren lassen, haben wir an dieser Stelle schon mehrfach vorgestellt. Blake McFarland ist Recycled-Materials Artist und entwirft lebensgroße Skulpturen diverser Wildtiere. Seine wahnsinnig detaillierten Kreationen fertigt der kreative Mann dabei ausschließlich aus handelsüblichen Gummireifen! Über einen Monat werkelt McFarland an diesen Skulpturen und verarbeitet dabei… Weiterlesen

    Pin It
  • Wenn ich in regelmäßigen Abständen Beattapes mit eigens erstellten Beats droppen würde, ich würde ihnen schöne Namen geben. Unser Freund Knxwledge (feat) sieht das anders und nennt seine Tapes „HS.PRT9_“ oder „HEX.9.8_„, nicht zu verwechseln mit „WT.PRT10_„, hier ist quasi die logische Weiterentwicklung dazu, hier ist „WT.PRT10.8_“ – lediglich ein „.8“ ist dazugekommen, ansonsten handelt es sich aber um ein… Weiterlesen

    Pin It
  • Unter Umständen erinnert Ihr Euch noch an die Serie „Maelstrom“ des australischen Fotografen Luke Shadbolt. In beeindruckenden Aufnahmen präsentierte uns der gute Mann im letzten Jahr auf imposante Weise die Dualität der Natur, zwischen Schöpfung und Zerstörung am Beispiel gigantischer Wellen. Der ebenfalls aus Australien stammende Lloyd Meudell (hier bei Instagram) beschäftigt sich auch mit dem Inszenieren von Wahnsinns-Wellen. An… Weiterlesen

    Pin It
  • New INTI, y’all: Es ist mal wieder Zeit für ein Feature des dopen, chilenischen Street Artists hier bei uns auf WHUDAT. Unser Redakteur Nico hatte vor einigen Jahren in Beirut bereits die Möglichkeit sich von dem Können des Künstlers persönlich überzeugen zu dürfen. In der Stadt Arica im Norden Chiles lässt sich ab sofort das erste INTI-Piece in 2017 bestaunen…. Weiterlesen

    Pin It
  • Unser Mucke-Video des Tages kommt heute wieder einmal aus Deutschland, aus Berlin um genauer zu sein: hier ist Terra Pete, den man hier bei facebook findet und hier bei Soundcloud, der über Krekpek rauskommt und dessen Song „Beats n Blunts“ hier oben von 85db produziert wurde. Für das Mastering und Mixing war unser alter Freund Figub Brazlevic zuständig und mehr… Weiterlesen

    Pin It
  • Kreative Künstler, die Gegenstände des alltäglichen Gebrauchs, auf unterschiedlichste Arten zweckentfremden bzw. sich davon inspirieren lassen, haben wir an dieser Stelle bereits mehrfach gefeatured. Auch Susana Blasco aus Spanien widmet sich in ihrem Foto-Projekt „Antiheroes“ diversen Gegenständen aus ihrem Haushalt. In Kombination mit alten Vintage-Fotografien lässt die kreative Dame, unterhaltsame und teilweise auch ziemlich spooky daherkommende Portrait-Kollagen entstehen. Wie genau… Weiterlesen

    Pin It
  • Der brasilianische Street Artist und Illustrator Wellington Naberezny Sipros aka Sipros begeistert seine Follower auf Instagram seit jüngstem mit grandiosen Karikaturen. Auf Pappkarton erweckt der talentierte Mann aktuell mittels Buntstiften, jede Menge Haus- und Wildtiere zum Leben und verpasst seinen Protagonisten bei der Gelegenheit auch direkt stilsichere Streetwear-Outfits. Die absolut sehenswerten Mops-, Katzen-, Affen- oder Panda-Cartoons findet Ihr direkt hier… Weiterlesen

    Pin It
  • Als vor ein paar Tagen das Tuxedo-Mixtape „Stretch Limousines“ erschien, hatte ich schon so eine Vorahnung. Ich schrub sogar „Fux with the Tux“, weil ich das irgendwo gelesen hatte – hätte aber nicht wirklich damit gerechnet, dass so schnell auch neue Musik in Form einer EP von Mayer Hawthorne und Jake One aka Tuxedo kommen würde. Und schon ist es… Weiterlesen

    Pin It
  • Vor ziemlich genau einem Jahr haben wir an dieser Stelle mit „Basketball Color Court“ ein ganz großartiges Projekt des italienischen Street Artists Alberonero präsentiert. Im Stadtteil San Lorenzo von Rom verpasste der für seine mehrfarbigen Artworks aus geometrischen Formen bekannte Künstler, einem Basketball-Court im Hinterhof einer ehemaligen Zollstation, ein imposantes Update in Form eines dopen Ground-Murals. Auch in der italienischen… Weiterlesen

    Pin It
  • (Teil 1 hier) Was das Vermieten betrifft: ich bin mir immer noch nicht sicher, wie ich das genau handhaben werde. In 2016 hatte ich Vermietungen und habe bis jetzt keine negativen Erfahrungen machen müssen. Im Gegenteil zu einem Nachbarn, der ohne es zu wissen an ein britisches Neureichen-Junkiepärchen vermietete, die versehentlich eine Badezimmertür eintraten, den Wohnzimmertisch und einen Küchenoberschrank zerstörten,… Weiterlesen

    Pin It