VLOG: MC Winkel testet den Mercedes ML 63 AMG in Santa Barbara (Roadtrip)

Die Reise geht weiter: nach Las Vegas ging es mit dem Flieger über Phoenix nach Santa Barbara, wo ich drei Tage lang die Möglichkeit hatte, den neuen Mercedes ML 63 AMG zu testen. Es gab diverse Teststrecken, bei denen das Fahrzeug wirklich auf Herz und Nieren ausgefahren wurde – überzeugt Euch selbst. Außerdem gibt es Impressionen von dem Hotel – was rede ich – dem Resort, einer Winery und einem luxuriösen Anwesen mit Infinity-Pool (der “Villa Esperanza”, hier), auf welchem am Abend noch gefeiert wurde. Wieder 18 unterhaltsame Minuten – enjoy:



Clip:

Zum Benzo: die neue M-Klasse durfte ich ja bereits in Kitzbühel testen und AMG ist ein Begriff, denke ich – das ist die Tuning-Abteilung von Mercedes. Wie Ihr wisst bin ich Lifestyler, keine (technischer) Autoblogger, aber ein paar Zahlen möchte ich Euch dennoch nicht vorenthalten: die Kiste hat einen 5,5 Liter großen V8-Turbomotor und kommt mit 557 PS daher (*hrmhrm*). Man braucht nur versehentlich gegen das Pedal zu kommen, schon geht das Viech der Geländewagen los (siehe Min. 7:19 im Film) und man merkt überhaupt nicht, dass man gerade 2,3t bewegt. In 4,7 Sekunden ist man von 0 auf 100 und das Alles bei durchschnittlichen 11,8L auf 100km. Sieht super aus mit den versteckten Auspuffrohren und dem kleinen Dachspoiler, würd’ man mir den hier hinstellen – ich tät nicht knurren. Aber wie bereits erwähnt: ein normaler SL passt irgendwie besser zu mir.

Musik kommt in diesem Clip von: dpat mit “Touch” (hatte ich hier), Kanye West mit “Hell Of A Life” (giy), Soulchef mit “Hello” (hier) und am Ende gab’s den grandiosen Jay-Z vs. Michael Jackson Remix von “You Rock My World” – Peace.

Pin It
VLOG: MC Winkel bei der Mercedes Pressefahrvorstellung auf Teneriffa – die neue C-Klasse / der neue ...
Biking: Falcon Tire Ford Flex Series: Estevan Oriol x Michael Chacon [Clip]
VLOG: MC Winkel presented sein neues Auto 2012 (Clip)
Poetry in Motion: Mercedes 300 SL Gullwing (Clip)
VLOG: WHUDAT x Mercedes-Benz in Shanghai - World Premiere of the all new GLA Class

Kommentare

34 Kommentare zu “VLOG: MC Winkel testet den Mercedes ML 63 AMG in Santa Barbara (Roadtrip)”

  1. singhiozzo sagt:

    Alter, hier sind -15 Grad und er rennt in Malibu rum! Voll geil. Der Merc würde mir auch gut stehen, obwohl eine so Fette Karre eigentlich komplett überflüssig ist.

    Wir sagen übrigens Mischbatterie, nicht Ventil! ;-) Morgen früh wird direkt erstmal der graue Zipper bestellt, auch ohne lupscows Aktion. Das Ding muss einfach mal her jetzt ( hab den schon in Charcoal – super Teil, vor allem bei der Saukälte)!

    AntwortenAntworten
  2. Sören Schewe sagt:

    Maaaaan! Morgen ist gerade mal Februar und schon zwei so derbe Vlogs…echt derbe MC. Und das meine ich ernst – zumindest bis gleich, wenn mich der Neid packt^^

    AntwortenAntworten
  3. [...] Ein Blogger, der ein großes Vorbild für mich ist, ist auf jeden Fall MCWinkel. Der Kieler bloggt schon seit über 8 Jahren auf whudat.de und ist selbstständig. Sein Blog ist sehr erfolgreich und war einer der ersten Tagebuchblogger, sowie Vlogger. Ich lese seinen Blog sehr regelmäßig, da er nicht nur schönen Content liefert, sondern auch mit seiner Sympathie sehr unterhalten kann! Die Vlogs (“Videotagebücher) zeigen sein schönes Leben, wie er beispielsweise in New York abhängt oder den Mercedes ML 63 AMG in Santa Barbara testet. [...]

  4. Florian L. sagt:

    Winks, ich muss alle Abo´s deiner Seite abbestellen. Der Neidfaktor wird mir gerade eindeutig zu hoch. Wobei ich mich echt frage warum AMG seine Fahrzeuge in Amerika testen lässt?
    Ich kann mich nur wage an meine anfängliche Führerscheinzeit und dem 190er AMG meiner Mutter auf der unbeschilderten A29, you know what I mean, erinnern.
    Da ballern sogar die LKW´s mit 98 km/h rüber …

    AntwortenAntworten
  5. derby sagt:

    Übertrieben gute Mucke! Hätte von mir kommen können :) Man wie lange hab ich Kanyeeezy schon nicht mehr zugehört und die Bilder der Hütte am Ende sprechen für sich… Beim V8 stimmt die Soundleistung übrigens auch…. darum bin ich auch mal gespannt, wie die Elektrokarren soundtechnisch umgesetzt werden, denn es muss Motorgeräusche geben, es MUSS!!!!

    AntwortenAntworten
  6. Andre sagt:

    St. Pauli Girl, mein Favorit in den Staaten – dabei kommt es aus Bremen…

    AntwortenAntworten
  7. MC Winkel sagt:

    @singhiozzo: … war aber leider etwas bewölkt! :) Und ja, “Mischbatterie” ist uns hier oben auch ein Begriff. Dafür kennen wir kein Doppel-T (“PuDDing-Green”). Wg. LC: hab gerade eien GS verlängert, nimm mal “vlog_aktion12″, gilt bis Sonntag! Aber psssst! :)
    @Sören Schewe: Kann über den Januar nicht klagen. Die Tage entscheidet sich, ob der Februar auch nochmal so gut wird! (drückt die Daumen! ;))
    @Florian L.: Ach come one! Ich fahr’ die ja nur Probe, behalten darf ich die nicht! Wg. USA: die haben da ein Werk overseas. Und die Location bekommt man ja nicht hier nach D rübergeschifft, nech!
    @derby: Hab’ mir wieder Mühe gegeben bei der Auswahl, daher Danke für die Props! :)
    @Andre: Echt? Hätte ich DAS gewusst! :)

    AntwortenAntworten
  8. singhiozzo sagt:

    Yeah, zu dem Doppel-T wollte ich auch noch einen bringen, dann aber vergessen. Wahrscheinlich deshalb Mischventil, sonst wäre es ja MischbaDDerie geworden!
    Zipper ist bestellt, aber ohne Gutschein (zeigt an, dass der abgelaufen ist). Ist aber okay, will ja hier nicht immer den Billigheimer machen, der nur was kauft, wenn’s günstiger ist!

    AntwortenAntworten
  9. Alter…ohne Shice, hab so derbe Fernweh!!!! Ich weiß nicht ob ich mir das länger an tun kann, immer dieses Selbstpfoltering! ;-)

    Aber wieder einmal geiler Vlog! Freu mich schon auf’s nächste und die dazughörigen Bums! ;-)

    AntwortenAntworten
  10. denzel sagt:

    ich glaube, das ist wohl die heftigste karre (im positivsten sinne!), die man fahren kann. ein SUV, ein daimler, ein AMG, in schwarz – check, check, check, check. nun bist du sie gefahren, kann dir keiner mehr nehmen, aber ich denke auch, daß es lieber die s-klasse sein sollte. ^^
    und danke für jacko, kannte den mix nicht.

    AntwortenAntworten
  11. JimmyEight sagt:

    Vlog mit dem größten Neidfaktor bisher. Dein freudiges Lachen beim Sonnenuntergang fasst es ganz gut zusammen :-)

    AntwortenAntworten
  12. Electrolotion sagt:

    Endst geil!
    Aber wo war denn deine open mic session?
    Hmm? ;-)

    AntwortenAntworten
  13. Smuck sagt:

    Auch wenn’s überhaupt nicht mein lifestlye ist, immer wieder nett anzusehen deine vlogs.
    Aber bitte übertreibs doch nicht immer mit dem shiny-weichzeichner-filter wenn du im bild bist. auf dauer etwas nervig find ich. siehst auch ohne gut genug aus mr. winks.

    AntwortenAntworten
  14. phunk sagt:

    mal ernsthaft – auf deinem weichzeichnerbild oben fehlt noch ein brilliohrring, dann könntest du outfittechnisch bei x-diaries mitspielen.

    AntwortenAntworten
  15. MC Winkel sagt:

    @singhiozzo: Ouh man, mein Fehler. Hatte das nicht gesichert. JETZT aber garantiert!! Sorry, Dude!! :(
    @HansensMommelsen: Wenn alles gut geht wird es Anfang März etwas geben, bei dem ich selbst beim Schneiden neidisch werde, obwohl ich selbst da war. Warte up! :)
    @denzel: … fährt sich super, aber wie ich selbst schon sagte – so’n SUV muss jetzt nicht. :) Wg. des Mixes – hier, so ähnlich: http://soundcloud.com/mc2bproductions/michael-jackson-ft-jay-z-snoop-dogg-kanye-west-rock-my-world-remix
    @JimmyEight: Ja, da habÄ ich mich wirklich etwas gefreut! :) Ich mein’, … ich komme aus Kiel. :)
    @Electrolotion: Die fand wirklich noch statt! Aber ohne Cam! (Aber echt, ich wurde gezwungen! :))
    @Smuck: Danke. Aber ich mag den Filter und bin eitel, hilft nix. :)
    @phunk: wie was “könnte”?! Das IST eine Folge von x-Diaries! (aber wieso nennt Du Dich manchmal “Michl”, dann “Phunk” und kommentierst immer mit fake-E-Mail-Adresse, was ist denn Dein Problem, mein Sohn?)

    AntwortenAntworten
  16. Alexander sagt:

    Geniales V-Log wie immer. Und auch Glückwunsch an Mercedes, das war tatsächlich die einzige Möglichkeit Leute wie mich für Autowerbung zu erreichen – macht weiter so!

    AntwortenAntworten
  17. Hanna sagt:

    Auch gerade gestern war ich am hahaped , hab alles erfahren, jetzt kann ich daran nicht zweifeln

    AntwortenAntworten
  18. Murd sagt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Infinity_Pool

    der link auf wiki geht zu whudat.de haha.. feier ich!

    AntwortenAntworten
  19. MC Winkel sagt:

    @Alexander: :) … geht glaub ich vielen so, Danke.
    @Hanna: Haben dragdim deshalb die Famklaka verdomquellt, super hephew!
    @Murd: … und ich hab’ damit wirklich nichts zu tun! Super…

    AntwortenAntworten
  20. Tarek sagt:

    So herrlich mal wieder! Und Grüße nach Stuggi, die machen das genau richtig.

    AntwortenAntworten
  21. Folker sagt:

    Gurkensuppe, Infinity Poolinsky und in ruhe caken – EPIC !!! Und schöne Mucke, passt wie immer perfekt zum Vlog – weiter so !!!

    AntwortenAntworten
  22. Cris Cab sagt:

    BESTE!
    Most entertaining, wie immer.

    AntwortenAntworten
  23. olek sagt:

    Großartig!
    Wieder einmal alles richtig gemacht
    Aber denke auch in Zukunft an Deine Punkte ;-)
    olek

    AntwortenAntworten
  24. Erdge Schoss sagt:

    Gurkensuppensoda, werter Herr Winkelsen, in der Winery!
    Warum?

    Herzlich
    Ihr Schoss

    AntwortenAntworten
  25. Perot sagt:

    Heute in der Mittagspause reingezogen, aber erst jetzt ge-prop-ed: Das ist ja mal ‘ne Location, Homeboy! ;-) Und ich muss sagen: Nachdem ich mir heute bei -15 Grad draußen fast die Finger abgefroren habe, wird mir beim Betrachten Deiner Vlogs meine breitentechnisch miserable Situation um so bewusster. Da lässt sich der Emser die Santa Ana Winds um die Marmel blowen, und ich fühl mich gerade wie in Ostsibieren. Aber Deine Vlogs bringen die guten Vibes rüber, insofern: “Winter, Du mich auch!” ;-)

    AntwortenAntworten
  26. [...] Mehr hier! Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← VLOG: MC Winkel @ CES in Las Vegas [...]

  27. Donna sagt:

    Ich hatta das ja vor ein paar Tagen bei den Fotos dieser Residenz dort am Ende gesagt: traumhaft! Und diesmal war ja dann auch die Minibar befüllt, Chapeau, Herr Winkelsen! ;o)

    AntwortenAntworten
  28. Gilli Vanilli sagt:

    nice one – aber so ne karre hätte ich ja gern auch mal auf deutschlands freien autobahnen getestet

    AntwortenAntworten
  29. onGri sagt:

    location top, music top, winkelsen top, infinity pooool top :)

    AntwortenAntworten
  30. Sonntags um 1 Uhr nachts, wenn man wieder mal nicht schlafen konnte…

    AntwortenAntworten
  31. [...] ihr außergeöhnliches Flintstones-Home in Malibu für 3,5 Mio. $. Die Lage ist super (liegt ja hier in der Nähe, daher ähnlicher Sunset-Style), aber ich denke, ich würde ablehnen – die Umbaukosten wären [...]

  32. mac sagt:

    Was machst du beruflich und wie kann ich bei dir in die Lehre gehen?

    AntwortenAntworten
  33. [...] war dieses Jahr bereits 2x in der Nähe (Santa Barbara, Hollywood), habe dennoch das Herz der 4. Mio-City of Angels noch nicht wirklich gesehen. Dennoch [...]

Hinterlasse eine Antwort