VLOG: MC Winkel auf den Seychellen – Teil 2: Banyan Tree / Mahé

Nach den Tagen auf der Denis Island ging es zurück auf die Hauptinsel, nach Mahé und dort ins Banyan Tree Seychelles. Ich wohnte da in einer (von insgesamt 22) knapp 100qm großen Beachfront Villa mit eigenem Pool, Jacuzzi, Außendusche und Pavillion und wie beachfront schon sagt: direkt am Meer. Seht Euch diese Behausung in meinem Video genau an – was Ausstattung und Lage betrifft, sicherlich das luxuriöseste Domizil, in dem ich bisher unterkam. Seht mich beim Spa-Triathlon (Meer|Pool|Jacuzzi) und seht, wie ich mir anschließend zur Erholung das Essen an den Strand bestelle. Seht mich vor und nach der Balinese Massage, beim Schnorcheln oder am Fußende dieses fantastischen Infinity-Pools (oben). Unter dem Video noch ein Schwung Bilder (+ Beschreibung, klickt Euch durch!) – Gute Unterhaltung:



Clip:

Music: Wir hatten zu Beginn “3 Kings” von Dr. Dre, Rick Ross & Jay-Z, anschließend “Du” von Cro, dann noch “Brighton Beach” im Remix von Freddie Joachim und “You Know Who You Are“, die Akustik-Version von Oddisee ft. Olivier Daysoul – hätte man meiner Meinung nach wieder einmal nicht besser wählen können.

Some more pictures:

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

33 Kommentare zu “VLOG: MC Winkel auf den Seychellen – Teil 2: Banyan Tree / Mahé”

  1. MCF sagt:

    Lieber MC… sage mal… wer hat dir denn den Seychellen-Trip gesponsort? Bist du da im Namen der Hotelkette bzw. des Resorts? Blogger müsste man sein. :-)
    Es handelt sich ja definitiv um irgendein Product Placement im Blog. Bei Tel I habe ich mich schon gefragt, was da geplaced wurde. Kann ja nur das Resort sein… Nicht, dass ich neidisch wäre. Scheisse – doch – bin ich!! :-)
    Enjoy your stay.

    AntwortenAntworten
  2. Andreas sagt:

    Schönes Resort, bin begeistert. Sind die angegebenen Preise für die Villa oder pro Person?

    AntwortenAntworten
  3. MC Winkel sagt:

    @MCF: Und genau aus diesem Grund möchte ich eigentlich kein “Blog” haben, lieber ein “Online-Magazin”. Wieso muss es irgendein “Product Placement” sein? Und wieso “gesponsert”? Ich habe ganz normal an einer Presse-Reise teilgenommen, die modernen Unternehmen haben erkannt, dass es sich durchaus lohnt, Blogger einzuladen. Wenn Du in der GQ (verkaufen im Monat in D so 12.000 Magazine) einen Bericht über ein Hotel siehst, sagst Du dann auch, es “muss irgendein Product Placement” sein? Und der Redakteur wurde “gesponsert”? Ich bin für WHUDAT (habe im Monat 350.000 Unique Visits, nur mal so zum Vergleich) als Berichterstatter unterwegs, veröffentliche im Nachgang hier diverse Postings zu dem Thema und produziere sogar noch 2 Videos, die 10.000x (und mehr) geguckt werden. Man kann einen langweiligen klassischen Magazin-Beitrag im Print-Bereich vllt. nicht mit meinen Bilderstrecken und Vlogs vergleichen (wobei… warum eigentlich nicht?! :)), Fakt ist: hier spielt die Musik. Und weniger wird’s im online-Bereich nicht, da habe ich andere Prognosen gehört. Frage beantwortet? :)
    @Andreas: … ich fürchte, pro Person. Informier’ Dich gerne direkt!

    AntwortenAntworten
  4. das hemd sagt:

    SUPER Vlog mal wieder, unterhaltsam, traumhafte Bilder, traumhafte Location. Das toppt ja wohl alles bisher oder wie seh ich das? Ein Wahnsinn.

    AntwortenAntworten
  5. MCF sagt:

    Mein Posting war ja keine Kritik, lieber MC. Ich kann ja alle Art von Texten kritisch hinterfragen. Und ob es nun Product Placement oder eine Presse-Reise war… ist ja egal. Kommt das gleiche bei heraus. Werbung für das Hotel und ein netter Aufenthalt für dich. Ich habe da nichts gegen. Ich würde es als Neuromarketing bezeichnen, was ja durchaus populär ist. Also mach ruhig weiter so – ich schaue mir deine Vlogs gerne an.
    Habe mal nach den Preisen geschaut eben – ist derzeit nicht drin bei uns so ‘ne Reise. Obwohl noch Honeymoon aussteht! :-) Bodensee statt Seychellen. Im Ernst: Ich hatte mich ganz wertfrei gefragt, wer dich da eingeladen hatte. Oder auch nicht eingeladen.. wie auch immer. Ohne bestimmte Hintergedanken.

    AntwortenAntworten
  6. MC Winkel sagt:

    @das hemd: Wird schwer, wobei ich mir schon vorstellen kann, dass der geneigte Zuschauer nach all dem Sun’n’Palm’erism so langsam auch mal wieder ein rougheres Vlog sehen möchte. :) Ich könnt’s (wie im Clip erwähnt) auch nur schwer ertragen, sowas immer von anderen zu sehen! :)
    @MCF: Ich hoffe, ich klang nicht zu forsch mit meiner Antwort, ich hatte mir schon gedacht, dass Du’s gar nicht böse meinst. Ich versuche ja auch nur den Trend voranzutreiben, halte aber “Neuromarketing” für ein ganz schlimmes Wort! :) Im Grunde geht es um Aufmerksamkeit und wenn die Lifestyle-Konsumenten numal die digitalen Medien bevorzugen, dann muss man halt … reagieren. :)

    AntwortenAntworten
  7. das hemd sagt:

    Ein Product Placement vermuten (als ob das ein Großverbrechen wäre), dann aber nachfragen, wo das PP eigentlich ist, finde ich super ;)
    Blogger leben von Luft. Liebe und Lotto, das weiss doch jeder.
    Aber jetzt fällts mir ein, ich hab auch ein PP gesehen: lupscows.de

    AntwortenAntworten
  8. Denis sagt:

    Guten Abend,

    also ich muss sagen bis Minute 12 dachte ich – you are a *%*$*&!”%$”% :D Danach wurd es interessant um was vom Land zu sehen ;)

    Nein – Spaß beiseite – ich kann mich hier nur wiederholen, wenn man nicht weiß wie schwer es ist jeden Tag seinen Lesern, den neuen Shiat zu bringen und das wohlmöhlich noch mit einem Hauptberuf im “Real Life”, da würd jetzt der normale Deutsche sich hier denken, was für nen Saque, arbeitet kaum und macht auf den Seychellen Urlaub – Arno Dübel No.2 or what?

    Aber wenn man weiß wie das ist sein eigenen Blog / Magazin or how i call it – my baby – jeden Tag zu betreiben, dann sieht man sowas gerne, denn daran kann man sehen was möglich ist, und wofür man sich teilweise die Nächte um die Ohren haut.

    Peace Out!

    Wo geht die nächste Reise hin?

    AntwortenAntworten
  9. MCF sagt:

    @Hemd: Ja, genau das ist doch das, was man Neuromarketing nennt oder Product Placement: Das unauffällige Einbinden von Werbung. Whats the problem? Außerdem habe ich hier in keinster Weise gemotzt!!! Wenn ich MCs Blog nicht leiden koennte, wäre ich nicht hier.
    Und ganz im übrigen habe ich in vielen Fällen nichts gegen Werbung (auch nicht grundsätzlich gegen personalisierte).

    @MC: Ich lese wenig Lifestyle-Magazine usw. Mein Lifestyle-Mags sind der “Kicker” und “11freunde”.
    Aber ich verstehe deine Argumentation. Und wie gesagt: Beschwert sich ja keiner. Im Gegenteil: Wenn ich schon nicht nicht die Seychellen komme, weil bald unser kleiner Schreihals auf die Welt kommt, dann schaue ich mir umso lieber deine erquickenden Vlogs an.

    AntwortenAntworten
  10. Daniel sagt:

    Also bei dem nächsten Spa-Triathlon bin ich dabei :D

    AntwortenAntworten
  11. Philipp sagt:

    Hast einen Schreibfehler bei Pfeffer ;)

    Interessant mit der künstlich aufgeschütteten Insel. Scheint weltweit ein Trend zur kommerziellen Landgewinnung zu sein.

    Kann man Wünsche äußern? Würde gern mehr Impressionen der umliegenden Städte sehen.

    Grüße, Philipp

    AntwortenAntworten
  12. nock1 sagt:

    Boah, ich dacht erst: “Das macht er jetzt nicht, oder?” , “Nicht sein ernst.”
    Und dann? Er geht zurück und holt sich das kalte Lager. :P
    (Mann. Ich dachte da ist sonstwas.)

    AntwortenAntworten
  13. Nico sagt:

    der Moment, in dem du das obligatorische Bier zum Essen vergessen hast…ganz großes Kino ;D Ansonsten seit langem mal wieder ein wirklich sehr unterhaltsamer Vlog ;D Nächstes Mal komm ich mit!

    AntwortenAntworten
  14. Was ich an deinen Vlogs immer liebe, ist deine ansteckende Freude. Ich mein, langsam bist du ja schon ein erfahrener Hase, aber jedes Mal gehst du ab, wie beim ersten Mal. Und das find ich super. Bleib bitte so, dann gönn ich dir den Shizzle auch. Fast.

    AntwortenAntworten
  15. Steffen sagt:

    Ich lese hier seit 2008 (oder so) mit, es ist unglaublich spannend, am “lebenden Objekt” zu sehen, wie sich das entwickelt. Womit hast Du angefangen, 50, 200 Leser am Tag? Jetzt 3.5k? Große facebook-Community, twitter-Follower, aus Whudat ist schon eine Instanz geworden. Verständlch ist das, normalerweise würde ich mir keine 15minüten Hotel-Videos ansehen, hier mache ich das. Und wenn Seychellen, dann erinnere ich mich zurück, wird aber noch so 4-5 Jahre dauern! :D Kepp keepin’ on!

    AntwortenAntworten
  16. Denzel sagt:

    … und was war nun besser, denis island oder banyan tree?
    auf jeden fall habe ich mir diese destinations notiert, mc. ich werde da hin und dir schicke ich eine postkarte, das wirst du sehen. klasse video!

    AntwortenAntworten
  17. Erdge Schoss sagt:

    Kein Wunder, werter Herr Winkelsen, da kann der Lieferant ja lange klingeln. Den ganzen Plunder wollte er dann auch nicht wieder nach Mainhattan mitnehmen und hat das Zeug auf Ihren Parkplatz gekippt. Und auf die Parkplätze links und rechts. Standen da eigentlich Wagen? Egal. Was haben Sie eigentlich mit den ganzen Fahnenmasten vor?

    Herzlich
    Ihr Schoss

    AntwortenAntworten
  18. Mone sagt:

    Ich hätte glaube noch zusätzliche 1000 Unterwasserbilder und -videos gepostet. I like! :D

    AntwortenAntworten
  19. Brina86 sagt:

    Ich find´s cool und habe mal nach dem Land gegooglet, denn wir suchen noch einen tollen exotischen Ort für unsere Hochzeit im nächsten Jahr. Und da sehen die Seychellen ja echt toll aus! Dann bin ich vorhin beim Googlen über eine Seychellen-Hochzeitsseite gestolpert und weiß nun, wo ich gerne heiraten würde und welchen Fotograf ich buche… wenn jetzt noch der Lottobote bald klingelt… :-)

    AntwortenAntworten
  20. Markus sagt:

    Ja, doch, sehr schön, will ich auch mal hin, genau da, am liebsten jetzt. Verstehste? JETZT! Aber nein, ich fahr morgen wieder ins Office, klopp mir die Nächte beim auflegen um die Ohren und schreibe weiter in den Blog. Isso. Aber irgendwann treffen wir uns da draußen. Und wenn es mal wieder auf ein Pils im Luna ist. So!

    AntwortenAntworten
  21. Dori sagt:

    Jetze mal im Ernst… kannst du damit aufhören? Oder mich einfach mitnehmen?
    Wirklich traumhaft, bekomme gar nicht genug von dem Bilder und der Pool macht mich fertig!!

    AntwortenAntworten
  22. Folker Mienkus sagt:

    Hey Emser, wieder mal ein super vlog – ich finde es schön, dass Du Dich immer so freuen kanst, trotz allem was Du bisher schon so gesehn hast, man merkt, dass es Dir immer wieder Spass macht. Und die Farbe vom Meer kann ich von meinen Pazifik Reisen nur bestätigen, ist immer wieder ein Erlebnis dieses unfassbare blau
    Und der SPA Triathlon sollte unbedingt olympische Disziplin werden, da hast Du ja jetzt schon Gold ;-)
    Bin auch heilfroh, dass die Sache mit dem Bier zum Essen gerade nochmal gut gegangen ist – war ja fast eine Katastrophe ;-)
    Keep on blogging, props !!!

    AntwortenAntworten
  23. Marc sagt:

    Ich finde es nicht in Ordnung solche Videos zu veröffentlichen. Ich mein, was sollen die Menschen jetzt machen? Deine Bilder auf eine Tapete packen, das ist vielleicht im Budget drin… :-)

    Sehr, sehr geil!

    AntwortenAntworten
  24. Jronin sagt:

    Ne “Unterwasser-Cam” hätte bestimmt ein paar weitere grandiose Bilder eingefangen…. schade :)

    AntwortenAntworten
  25. jetzt... sagt:

    reicht’s mir. Ich bin dann mal weg.

    AntwortenAntworten
  26. Undjetztwirklich... sagt:

    @jetzt…: hahahahhahah, war für ein peinliches zugeständnis, daß der neidfaktor nicht mehr auszuhalten ist, “ich kann mir aufgrund meines eigenen, erbärmlichen lebens nicht mehr ansehen, wie es anderen leuten gut geht, die etwas aus sich gemacht haben!”. statt neidisch zu sein und das auch noch öffentlich zuzugeben, versuche doch einfach auch nur mit irgendwas zu glänzen, für ein besseres leben. oder kannst du nichts? talentfrei, keine persönlichkeit, keine motivation, frustriert und nörgelig? wie 90% der deutschen, an sich schade, aber man kennt das ja.
    @ mc: was sagst du zu solchen comments?

    AntwortenAntworten
  27. MC Winkel sagt:

    @das hemd: :)) … ich glaube, der MCF meinte das jetzt gar nicht so böse… alles normal!
    @Denis: “Arno Dübel #2″ ist super! :) Eben, wir wissen, was das auch für ein Hustle sein kann, ich habe 15-16h Arbeitstage. Aber ich beschwere mich nicht, ich liebe das. :) Dieses Jahr noch China, Thailand, Singapur und Malediven, so wie es aussieht…
    @MCF: Das freut mich und so hab’ ich das auch eingeschätzt. Es ist halt nur irgendwann auch mal frustrierend, wenn man sich ständig rechtfertigen muss, weil die Leute nicht verstehen, wie sowas funktioniert… Aber ist ja auch gut, so, wenn jeder es verstünde, hätte ich eine viel zu große Konkurrenz! :)
    @Daniel: Abgemacht! Und ich hol’ mir Gold! :)
    @Philipp: … und einen bei “Richtung”, aber was willste machen. ;) (Echt doof, nächstes Mal doublechecke ich besser!)
    @nock1: Was denn? :)
    @Nico: Erstmal Frankreich, hm?! :)
    @Longcopylover: Aber was soll ich bei so einem Anblick auch sagen?! Hat man nicht täglich, das war das verdammt Paradies. Wenn ich mich da nicht mehr freuen kann… ja dann ist doch wirklich alles verloren! :)
    @Steffen: Neeé, sind schon zwischen 6k und 10k am Tag und klar, irgendwann mal mit 10-50 angefangen. Ist ja immer so. Und Danke für die Props + die Treue! :)

    AntwortenAntworten
  28. MC Winkel sagt:

    @Denzel: Na, da bin ich gespannt! Wg. der Destinations: man kann das irgendwie nicht vergleichen, beides super, Denis mehr so subtiler Luxus, Banyan Tree das volle Programm… Wenn man auf Denis Island ordentliches Internet hätte und ich nochmal eine Woche angeboten bekäme und mich entscheiden müsste… dann vermutlich Denis Island. Oder Banyan Tree, ach Gott, ich weiß doch auch nicht. Stell’ mir bitte nocht solche schweren Fragen! :)
    @Erdge Schoss: Den Strandbereich einzäumen, was denn wohl sonst, Herr Schoss!
    @Mone: Hab’ (noch!) keine Unterwasser-Kamera, sonst wäre ja auch die Schnorchel-Sequenz etwas länger ausgefallen. :)
    @Brina86: Dann man to!!
    @Markus: Aber bitte nicht gewalttätig werden. Ich habe ein Messer! :)
    @Dori: Der war echt zu krass… mitkommen? Auf jeden Fall, ich nehme Eure ganze Lilbit-Crew gerne mal mit! :)
    @Folker Mienkus: Auf jeden Fall! Danke Dir, auch für die Treue + die Props!!
    @Marc: :) … Danke. Und als Tip: werde Reiseblogger. Ich kenne ein paar von denen und die haben alle recht gute Leben! :)
    @Jronin: Stimmt! Ich sollte da mal einen speziellen Kontakt reaktivieren… :)
    @jetzt…: Grüß’ schön!
    @Undjetztwirklich…: … ja, was soll ich sagen. Halt “Grüß’ schön!”, ich nehme an, der junge Mann meint mit “ich bin dann mal weg” das Reisebüro, Seychellen buchen, anders kann ich mir das zumindest nicht erklären. Aus Neidgründen würd’ sowas ganz bestimmt keiner öffentlich schreiben, nichtmal anonym, soviel Rest an Selbstwertgefühl sollte ein Mensch schon noch haben, jetzt mal ehrlich!

    AntwortenAntworten
  29. Sam Sorge sagt:

    @jetzt…: und jetzt alle: “AAAAAAAAAAAAWWWWWWWWW!!!” *lol*

    AntwortenAntworten
  30. […] Mehr hier! Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← VLOG: MC Winkel auf den Seychellen – Teil 1: Denis Island […]

  31. Seiltanz sagt:

    Lässt sich eindeutig aushalten!

    AntwortenAntworten
  32. […] diese Bilder und Malediven so an sich schon eine Frechheit sind: ich hab die letzten paar Wochen (Seychellen war ja quasi der letzte Trip in die Sonne) aber gut einen Schlag reingehauen, daher heisst es jetzt […]

  33. […] die Seychellen natürlich gerade recht. Die Privatinsel “Denis Island” und das “Banyan Tree Seychelles” – beides over the […]

Hinterlasse eine Antwort