„How it started, how it’s going.“ – Folge 3 // Holsten Liebe, Junggesellenabschied, Kiel + Podcast (S04E04)

Und es geht weiter, hier ist bereits die dritte Folge von „How It Started, How It’s Going“, wir befinden uns immer noch im Jahr 2006. Ein für mich sehr wegweisendes Jahr, immerhin habe ich nach 5 Jahren Fleißarbeit für mein Lieblingsbier Holsten Pilsener das erste Mal tatsächlich etwas Liebe zurückbekommen: Man schickte mir einen Fahrer von der Brauerei in Hamburg nach Kiel, im Gepäck hatte er meine ersten 10 Kästen.

Im Anschluss gibt es ein paar wenige (keine Angst, Jungs!) Ausschnitte des ersten Junggesellenabschiedes, bei dem ich dabei war. Wir hatten im Freundeskreis („Hochhausprofis“) wirklich sehr großen Spaß vor 15 Jahren, es war alles mit dabei: Vom Überraschungs-Auflesen in einer Tanzschule über Verkleidung & Kasperkram auf dem Kieler Hafenfest bis hin zur Stripperin, um die ich mich seinerzeit kümmerte – ein Mal kann man sowas machen! Danach gibt es noch ein paar Impressionen aus Kiel & Umgebung, ich zeige im Rahmen eines „Blog Stöckchens“ meine alte Heimat und kommentiere so’n büschen rum.

Ich finde es nach wie vor schade, dass Youtube so wie gar keinen Sound durchlässt. Die Videos lebten zu einem großen Teil von der Background-Mucke, die muss ich leider aufgrund der Männer in grau nun weglassen, es ist m.E. aber immer noch wahnsinnig unterhaltsam. In diesem Sinne – „Schatz, komm‘ her, MC Winkel veröffentlicht gleich wieder eine neues Video!“, Spaß für die ganze Familie.

„How it started, how it’s going.“ – Folge 3 // Holsten Liebe, Junggesellenabschied, Kiel + Podcast:“

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.