Wollknäuel & Represent

Da sitzt der MC Winkel maximal entspannt auf dem Balkon, als mich ein Gegenstand direkt an der Marmel trifft. Was ist passiert? Nichts Anderes als Elsa’s fettes, rotes Wollknäuel hat mich erwischt! Aber seht selbst:

„Fangen, vorstellen und weiterschicken!“, heisst es da! Da man den MC Winkel ja bereits so einigermaßen kennt habe ich mir gedacht, ich stelle mal lieber meine Heimatstadt vor: Kiel-City in einer 6-minüten Kurzzusammenfassung! Schaut es Euch an. Eine kleine Bitte an all die Kieler Leser: Schreibt doch mal einen Kommentar, warum Ihr hier lebt und was an Kiel so derbe ist. Lasst mal representen, bevor die Leute doof sterben!

Das Knäuel wird dann jetzt weitergeschickt. Es fliegt einmal quer durch die Republik, der nächste Empfänger und Representer wird der Nilz Nilzenburger sein! Dann man to, mein lieber Bokelsen! Ich schlage vor, in jedem neuen Wollknäuel-Posting am Ende die bisherigen Representer mit URL zu erwähnen. Bislang dabei:

Elsa Seefahrt
MC Winkel

[Edit: Kiel Hymne „Coast City Kiel“ von Büro Am Strand

Kommentare

70 Antworten zu “Wollknäuel & Represent”

  1. Hamburg sagt:

    Kiel sucks. And that’s it…

    Allerdings bist Du Roots-Fan, was sehr sympathisch ist.

    Ich sag nur Baby und Game Theory. Flash, Baby.

  2. Maunamea sagt:

    Kiel war ja lange mein Heimathafen als ich noch Seefrau war. Nach deinem Film weiß ich jetzt noch besser als vorher: Kiel rockt einfach nicht.

  3. MC Winkel sagt:

    @ Hamburg: Stimmt, Euer Elbstrand ist ja auch ganz schön. NICHT!
    @ Maunamea: Es war tagsüber und Sonnatg, Frau Maunamea. Kein Wunder, dass man Sie hier rausgeworfen hat! :)

  4. Andre sagt:

    Warum Kiel rockt? Wie schon gesagt wurde „Wo andere Leute Urlaub machen“ Wenn man Leuten südlich von Hamburg erzählt, dass man gleich mal eben an den Strand fährt, man man, den Neid hört man durchs Telefon säuseln :-)

    Und ganz wichtig, jedenfalls für mich, die Schale des Handballmeisters wohnt quasi hier im Norden… außerdem gibts hier „echtes“ Bier und nicht so ne Limo wie in Köln oder Fusel-Kater-Weißbier aus Öster… Bayern.

    Und wenn wir uns mal hauen, dann ’n Holsten in die Plauze…

  5. Aexel sagt:

    Bisher kannt ich nur die geilen klasse Handballer um den THW Kiel…jetzt weiß ich aber, dass Kiel wohl noch einiges mehr zu bieten hat.
    Aber warum in Gottes Namen gibt es dort so viele Puffs? Die Kaiserstra0e in Frankfurt ist ja nichts dagegen!

  6. upofix sagt:

    Tach Herr Winkel,
    einen sehr schönen Film haben Sie da gemacht!

    Kiel rulez, weil
    – die Ostsee bis in die Innenstadt floatet.
    – das Holsten quasi noch frisch ist, wenn’s von der Autobahn kommt.
    – hier die hübschesten Mädels von den Bäumen wachsen.
    – die Stadt die richtige Größe hat: schlackert einem nicht wie eine Baggyjeans um den Hintern, aber man braucht auch keinen Schuhlöffel, um reinzukommen.
    – man, wenn man ganz genau hinhört, den MC im Whirlpool singen hört!

    …und ich dachte noch „ach nee, der MC auch unterwegs“, als ich für die unsrige Seite ein paar Fotos machte, und Sie mit ihrem Auto soeben Schilksee verließen…

  7. Henning sagt:

    Kiel ist der shit. Und nicht einfach so. Kiel ist quasi das Miami Beach Deutschlands: klein und vom Allerfeinsten. Wir haben 1000 Strände, die 7 Weltmeere vor der Tür, Sommer, Sonne, Strand und schöne Frauen …und zwar das ganze Jahr! Hier hört der Sommer nicht im Oktober auf. Hier sind keine ätzenden Berge im Weg. Man kann von jedem erdenklichen Ort in Kiel zu jedem anderen Ort in Kiel in 20 Minuten. Wenn erstmal der Transrapid hier ist, in 19. Kiel hat die Campus Suite, die macht Caramel Macchiato 0,5 l für 1,90. Ach, was red‘ ich. Kiel kann einfach alles. Gruß von der anderen Seite des Kanals!

  8. Hoeller sagt:

    Kiel rulez weil:
    – es nicht so unüberschaubar ist
    – man nur ein Fahrrad braucht um von a nach b zu kommen
    – Strand, Wasser und Wind gleich vor der Tür sind
    – man den MC einfach mal so treffen kann auf einem Event oder an der Tanke :-)
    – wir Nordlichter einfach rocken, da der Humor sehr trocken!
    – wir eine Uni-Stadt sind. Bedeutet: Immer Nachschub von Teens & Twens
    – Man immer und überall jemanden trifft, den man irgendwoher kennt
    – der norddeutsche Dialekt schockt

    So denn, dat war nu mal eben mein Senf zur MC-Story.
    Cheers
    Der Hoeller

  9. Jan sagt:

    Kiel hat die richtige Größe, die Leute sind gechillt drauf. Die Schiffe liegen direkt inner Innenstadt und laden die hübschen Schwedinnen aus ;-)
    Ausserdem ist der KuRoTiDe*-Faktor-bei Temperaturen, wo Leute südlich der Elbe schon Winterjacken tragen extrem hoch. Kaum lugt die Sonne heraus wird wieder Bein- und Bauchfrei getragen.
    Ein weiterer Punkt ist die gesunde Meeresluft und wenn man an der Förde entlangjoggt und eine steife Brise weht einem um die Nase = Genial.
    Kiel hat einfach einen hohen Suchtfaktor

    *KuRoTiDe = Kurze Roecke Tiefe Dekoltees

  10. Der Norden rockt eben, wah?!

    Und Applaus für Elsas Initialzündung!

    Nilz, Schnucki, gib alles 8-)

  11. Gerhard sagt:

    Digger! Riecht nach nem Blogwar Hamburg vs. Kiel… Ich klink mich aus… Da mach ich nicht mit. Lassen wir der Landeshauptstadt wenigstens ein bisschen Stolz… *g*

  12. anne sagt:

    kiel rockt….weil die leudde hier die schönste sprache haben.

  13. novesia sagt:

    Seehundbecken!!!! Oooooh!
    (Leider kann man nicht erkennen, wie ich Ihnen da am Anfang von der Yacht aus zuwinke.)

  14. michel sagt:

    ein wenig mehr hintergrundinformationen durch kommentare von ihnen wären wünschenswert gewesen. kameraführung braucht auch arbeit – du solltest uns mal hier in ms besuchen kommen.

  15. Luise sagt:

    Och MC, hektische Kameraführung und schnelle Schnitte. Das ist doch kein Musikvideo?! Jemand der Kiel kennt, hat in dem Video vielleicht das ein odere andere wieder erkannt. Für alle Kiel-Neulinge war es nicht so doll. Etwas weniger und das dafür etwas länger im Bild wäre mehr gewesen.

    Ja meinen Morgenkaffee zum Hochfahren von Brain 1.0 hatte ich schon.

  16. Hendrik sagt:

    Vor lauter Scham hast du wohl verpasst, euren größten Kiel-Presenter vorzustellen:
    Carsten Köthe

    Naja, jeder bekommt das, was er verdient!!

  17. marius sagt:

    das arme Aquarium. Und die Fische erst. Gut, dass das Knäuel das Seepferdchen in der Grundschule gemacht hat.

  18. Cindy Crawford hat(te) diesen netten kleinen Leberfleck als Makel. Und MCWinkel? Was hat der? … die Kaffeesorte Lavazza…!

  19. KleinesF sagt:

    Das beste an Kiel ist die A7 nach Hamburg.

  20. Zmivv sagt:

    Joa, Kiel is schon eine sehr, sehr schöne Küstenstadt. Ich bin von der audiovisuellen Präsentation begeistert, aber trotzdem noch der Meinung, dass mein Rostock vielleicht doch n Zacken schöner ist.
    Nichtsdestotrotz werde ich mich demnächst versichern, was die Stadt des MCs so zu bieten hat.

  21. so schön ist kiel! ich glaube, ich muss aus hamburg wegziehen.

  22. Frau Echse sagt:

    ich liebe mein kiel und es wurden schon alle vorzüge aufgezählt. (die bergstraße- zappelgasse hättest du dir aber sparen können)
    letztens besuch aus dortmund gehabt und in der innenstadt rumgeschlendert. plötzlich erstarrt meine begleitung:“ was ist das denn, das kaufhaus bewegst sich, scheiße“
    hähähä… das war ausfahrt der stena line.
    und noch ein vorzug: kaum scheißtauben!! aber jede menge herrliches möwengebrüll
    alles lässig mit dem fahrad erreichbar.
    von mettentown nach holtenau, respekt herr winkel !!

  23. Lu sagt:

    ich fühlte mich ein wenig wie in der szene aus „die wunderbare welt der amelie“, als amelie sich den blinden griff und ihm alles erklärte, was auf dem weg passierte.
    die seehunde waren geil.
    du hast damp nicht drauf.
    ich hab ganz viel wiedererkannt, was meine theorie stützt, dass kiel übersichtlich ist.
    du hast mich grad auf eine idee gebracht.

  24. Morticia1 sagt:

    herr winkel, ein herrliches tourifilmchen haben sie zusammengeschnitten! also, wenn ich nicht kiel – in und kiel – out kennte, ich würde da glatt urlauben wollen. soziale brennpunkte, stadtgesichter und die architektonischen meisterleistungen muss sich der hinzugezogene schließlich selbst erarbeiten.
    @bodenseepeter: was cindy crawford da im gesicht hat, gehört eingeschläfert. das ist ne riesenwarze mit haaren drauf: pfui!
    sowas hat herr winkel nicht, soweit man sehen kann. gottseidank!
    nee, nee…kiel ist ne starke sache. immer wenn ich da bin will ich wieder weg. immer wenn ich weg bin will ich wieder hin. magic kiel!

  25. chilldogg sagt:

    nettes filmchen. und nettes städtchen. mein bruder wohnte dort auch mal eine zeit lang und ich bin immer gerne zu besuch gewesen.
    und- apropos kiel: wo wohnt es sich am besten? wie kommt man am schlauesten an eine wohnung? eine freundin von mir möchte von berlin nach kiel ziehen und sucht nach einer neuen bleibe.

  26. Iris sagt:

    Da fahr’n wir Frankfurter auf nen Wochenend-Trip nach Berlin, the Hektomat-City, wo es doch anscheindend richtig ccole Plätze gibt da weidda obbe!

    Sieht echt mega entspannt aus und macht Lust auf Meer….

    Kiel wird in die Wochenend-Kurztrip-Planung mal nach fast am Anfang gesetzt… aber nur wenn Ihr bessere und schnuckelischere Hotels habt als das 5*-Swisshotel am Kudamm, von dem wir schon enttäuscht waren!

    Bleibt nur die Frage, obs in Kiel neben dem hip-hoppschen Lifestyle auch coole Rockschuppen gibt!

    Top-Film!

  27. Ich grüße die geschätzten 86 Millionen, die diesen Kommentar gerade lesen! ;)

  28. Silka sagt:

    fernweh…schon wieder. .kiel ist für mich sylt. jeden herbst rüber da.

  29. gürtel sagt:

    Weil wir ein Büro am Strand haben und die Ihren Song COAST CITY KIEL genau HIER kostenlos zur Verfügung stellen. Damit ist eigentlich alles über KIEL gesagt, oder?!

  30. crosa sagt:

    Nice. Ist schon ein wenig her das ich in Kiel war, aber ich sehe schon, immer eine Reise wert. Hamburg-Kiel, kenne ich in Ähnlicher Weise da ich aus Nürnberg stamme, haben hier auch immer Grabenkämpfe mit den Münchnern. Werde die Spur des Knäuls mit Spannung verfolgen.

  31. creezy sagt:

    Wer ist Boris Becker?

    Super, da sind ja wieder alle Klischees bedient worden, die bei mir unter dem Stichwort ‚Kiel‘ so abdriften: Sonne, Wasser, Leuchtturm, Strand, Bötchen, Boote, Dampfer, Rotlichtmilleu, geile Typen im Nadelstreifenanzug mit Strickzeug.

    Zurück zum Ernst: ihr habt auch ein paar hässliche Bauten darum stehen, nicht wahr? Scheint wohl doch kein Berliner Alleinstellungsmerkmal zu sein. Übrigens wird die eine Katze immer total gallig, wenn Deine movies laufen.

    Blöd der Kielerspruch zum Schluss, biste Dir wirklich sicher, dass ‚Wetten Das¿‘ nach Kiel zieht, wenn der neue Chefsprecher nicht nach Mainz geht?

  32. MC Winkel sagt:

    @ André: Eben_t! Wobei in Köln ein frisches früh-Kölsch auch niemals verkehrt ist!
    @ Aexel: Man könnte meinen, die Hafennähe sei Grund für’s lokale Milieu! :)
    @ upofix: Sie arbeiten auch am Sonntag? :) Schöne Camseite, die Sie da haben…
    @ Henning: Genau! Und der Espresso in der Campus-Suite ist auch gar nicht mal so übel…
    @ Hoeller: Auch das ist richtig. Habe Sie lange nicht mehr gesehen. Nicht mehr in Kiel? :)
    @ Jan: KuRoTiDe, Ihre Wortkreation? :) Die Luft ist der Hammer, hier bleibt keine Kater länger als 2 Stunden! (naja…)
    @ Kerstin: Danke! Ich hoffe, Nilz hört Dich!
    @ Gerhard: Wir brauchen uns hier nicht zu verstecken, Homie! Choose yo weapon!
    @ anne: Weissbeschoid!?
    @ novesia: Süß, nech! (Habe Sie gar nicht gesehen…)
    @ michel: Alles ausprobiert, doh. Aber zu viel Gesabbel ist auch doof. Hatte die Audio-Line schon aufgenomme, mich dann aber dagegen entschieden. Und das mit der Kameraführung: Der Film läuft zum größten Teil in 3-facher Geschwindigkeit, die Führung war großartig – aber um alles auf unter 10 Minuten zu bekommen, müssen leider Späne fallen.
    @ Luise: s.o., wir sind hier im Netz und nicht bei Heinz Sielmann. Hier muss alles fix und flott laufen, mehr als 10 Min. hält keiner aus (und youtube lässt mehr ja auch nicht zu!). Vielleicht noch ein Kaffee? :) Auf Wunsch und gegen frankierten Rückumschlag gibt’s gerne die langsamere Version…
    @ Hendrik: Köthe ist war 90er! Musst mal wieder lang kommen… :)
    @ marius: Sieht nach dem Fönen auch wieder okay aus.
    @ Bodenseepeter: Pah!
    @ f: Ach so, wegen Itzehoe. Ich verstehe! :)
    @ Zmivv: Niemals! Kommen Sie her und überzeugen Sie sich.
    @ bsc: Sagen Sie das dem Herrn f mal!
    @ Frau Echse: No sleep til Jamaica!
    @ Lu: Damp ist dann doch zu weit wech, Lu. Aber was für eine Idee? Übersichtlich ja, aber das waren erst max. 10% vom Sehenswerten!
    @ Morticia1: Ich werd‘ vberrückt, nicht ein Schimpfwort! :)
    @ chillldogg: Holtenau, natürlich! :) Also im ernst, zentral ist schon cool, schön ist die Ecke am Blücherplatz, die Wik oder Düsternbrook (=teuer). Auf keinen Fall Mettenhof oder Gaarden!
    @ Iris: Danke! Und: ja, die ganze Bergstrasse ist voll davon. Aber halt auch … sagen wir … sehr roh!
    @ Schnitzelteller: Und Bobbele auch? :)
    @ Silka: Tatsächlich? Und nie eine Mail/Ankündigung?
    @ Gürtel: AIGHT! Sehr schön. Soll ich den Track mal oben linken?
    @ crosa: Eigentlich versteht man sich hier in Sachen HH-KI ganz gut. Die Hamburerg wissen ja, dass wir hier die Geileren sind.
    @ Creezy: gallig oder rallig? Hässliche Bauten? Wo? Und wegen „Wetten, dass…?“ – na klar zieht die ganze Redaktion nach Kiel. Wird Ist Vertragsbestandteil.

  33. Jakob sagt:

    Leider war ich noch nie in Kiel mit meinen 22 Jahren! Bildungslücke !?!

  34. GL sagt:

    Kiel geht los, weil ich dieses Jahr einen prächtigen Urlaub hier verbringen konnte und alle ausgelacht habe, die in den Süden geflogen sind! Strand vor der Haustür ist das Größte! Und Fisch vom Kutter kaufen geht hier auch!

  35. gürtel sagt:

    gerne, mc, gerne….danke

  36. T. sagt:

    Hab gar keine Möpse im Film gesehen…

  37. Sebastian sagt:

    Fernweh! Ich glaube, da steht mal ein Wochenendurlaub in Kiel an… oder doch Hamburg? Hmm… ;-)

  38. GIZA sagt:

    Kiel rock, weil:

    – Man schnell nach Dänemark kommt, um original Hotdogs zu essen.
    – Hier die schönsten Deerns leben.
    – Ich überall zu Fuß hinkomme oder max 10EUR fürs Taxi zahle.
    – Wir die Kieler Woche haben.
    – Holstein Kiel der nördlichste deutsche Fußballmeister aller Zeiten ist und bleibt!
    – Der THW cooler ist, als das Team der verbotenen Stadt
    – HDW die besten U-Boote der Welt baut.
    – Lotto King Karl mal hier beim Bund war und davon heute noch singt!
    – Büro am Strand hier spielt.
    – nordklamotten.de am derbsten ist.
    – MC, als Kieler Jung, bundesweit bekannt ist.

    Noch Fragen?

    GIZA

  39. Gex sagt:

    schönes video!

    Kiel > *

    viel wurde schon geschrieben (meer, strand, fesche mädels…) aber was ich am tollsten finde: ich kann mit dem schiff zur FH fahren! wer außerhalb kiels kann das schon von sich behaupten? :)

  40. Hamburg sagt:

    Ihr seid doch alle irre!

    Strand gibt’s in St. Peter und Timmendorf.

    Und wenn die Bundesländer neu geordnet werden und der Nordstaat eingeführt wird, dann wird Hamburg Eure Hauptstadt sein. So schaut’s halt aus Kinners !

  41. GIZA sagt:

    Südlich der Elbe beginnt Afrika..

  42. fishcat sagt:

    Na toll. Jetzt konnte ich mit Mühe und Not die Rückkehr aus dem Urlaub verwinden, und Sie machen mir wieder furchtbares Heimweh, MC. – Zu Ihrem Filmchen: das einzig fiese an Kiel scheint mein Ex-Freund zu sein, der dort studiert… ansonsten: sehr reizvoll. Irgendwann schau ich mir das mal an.

    Gruß!

  43. @mc: bobbele, wer ist das? ;)

  44. MemphisDROM sagt:

    Wie sagte noch das schöne Lied? „Schon Störtebeker wusste das der Norden rockt und hat mit sein Kahn hier gleich angedockt“ HAMBURCH RULES… Kiel aber auch……

  45. Verena sagt:

    Ursprünglich wollte ich Kiel ja mal einen Besuch abstatten. Ursprünglich.

  46. Felix sagt:

    Ziemlich cool für ein sooo flaches Land eine Bergstrasse zu haben. Habt ihr auch eine Talstraße?

  47. Tranceporter sagt:

    moinsen Ihr Landeier…..Kiel gehört zu den schönsten Städten der Welt!!!!! nur mal so am Rand, wir sind umgeben von Wasser, THW Kiel; der KIELER´WOCHE , nicht zu vergessen Holstein Kiel…und seid neuem auch noch den G-Move.. :-(((naja oder eher doch!!!! Trotz alle dem ist Kiel einfach nur geil….evtl. nicht unbedingt wenn man sich 18 Std. am Tag in Clubs rumtreiben will aber sonst ganz nett.

    Ihr solltet alle mal nach Kiel kommen …auf jeden Fall zur Kieler Woche….was , noch nicht da gewesen…?????dann haben alle das geilste Volksfest der Welt verpaßt…

    …..F..k off //// Oktoberfest…wer will da denn hin????
    bis dann und cya…´
    The Tranceporter

  48. Herr Herbst sagt:

    Kiel ist derbst:
    – Wasser und Luft sowieso
    – 1A Brauwasser
    – Von morgens bis abends geht „Moin“
    – ich seit Centurien hier nicht im Stau stand
    – mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren kann
    – keine Lederhosen tragen brauch
    – meine Vorfahren jeden Sonntag Wildschwein auf Toast aßen
    und HH ist ja auch nicht sooo weit weg…

  49. Tranceporter sagt:

    ach nochwas………
    “ kleinesF“ hat was verdreht……..
    das schönste an Hamburg ist die A7 Richtung Kiel………..sorum ists richtig…..

    war aber ein guter Versuch!!!!!!!

    cya

  50. Ole sagt:

    Da riskiert aber einer ne dicke Lippe… pardon… Schriftart. Dickes Ding, MC, multimedialer Monstermacker! :)

  51. Gerhard sagt:

    Face 2 face, oder soll ich meine Crew an den Start holen?

  52. Silka sagt:

    diesmal werde ich wohl weihnachten bei euch da oben verweilen. 30 km von kiel. frag mich nicht wo genau…das plant meine familie

  53. Burnster sagt:

    Wunderschön, Emby. Macht Lust auf den überfälligen Kielbesuch. Auch genannt: St. Burnsters Kielholen.

  54. creezy sagt:

    gallig oder rallig?

    Weiss nich‘, geht rallig noch ohne Eierstöcke? Jedenfalls schleicht sie dann immer aufgeregt um meine Beine und erzählt mindestens so viel und so laut wie MC himself. So gallig eben. War da mal was zwischen Euch?

  55. Dr.Sno* sagt:

    Da macht jemand Urlaub? Mann, man lernt echt nicht aus!

  56. Commander sagt:

    Naja MC
    Kalifornien bei Schönberg in einem Film über Kiel zu zeigen mhhm!

    Daran dass der nächste Flughafen 100 Kilometer entfernt(HL zählt nicht) muss man sich gewöhnen.
    Das es für Herrenbekleidung nur P&C bzw. Ansons gibt is mittlerweile auch normal. Sowieso besteht Kiel nur aus Schuhgeschäften, Bäckereien und Drogerien. aber viele andere Europäische Städte sehen gleich aus!
    Rossmann neben Deichmann und Fielmann etc.

    Ergo shopping in HH alles halt größer und ja auch nicht wirklich weit!

    Architektonisch ist Kiel insgesamt eine Geschmacksverirrung ersten Ranges.
    Siehe hierzu CAP(Beton statt Glas) und Schmidtbau(Bunker) beide in Toplage an der Hörn gelegen und neueren Baujahres.

    Leider und das ist das eigentlich negative an Kiel, sind hier sehr viele sehr langweilige Menschen und das nicht nur in Kiel sondern auch in den Randgemeinden wohnhaft.
    Unter der Woche abends geht nur wenig und es kommt vor dass man mit 5 Gästen und 6 Kellnern im Alex sitzt
    Von den Studenten sieht man wenig bis nichts!

    KIEL HAT NUR EINE WOCHE! Diese ist dann aber wirklich super.

    Alles in allem ist Kiel eine schöne überschaubare Stadt in einer gesunden Größe.

    Man kann immer einen Mann aus Kiel nehmen, aber Kiel niemals aus einem Mann. Is was wahres dran!
    Ich bin jedenfalls froh und stolz, dass ich aus Schleswig-Holstein, ganz besonders aus Kiel komme, freue mich immer wieder über den Blick aufs Wasser, über die Kräne der HDW, den Hafen (dem Puls Kiels) sowie die wunderschönen Ausblicke rund um den kleinen Kiel.

  57. madaxel sagt:

    was gibts schöneres als morgens unten am hafen richtung büro zu cruisen während noch der letzte gentleman aus der kaskade raus geschmissen geleitet wird…? am hööbschen neuen bahnhof vorbei und immer die hööörn im auge!
    kiel is schon ne runde sache…

  58. Zmivv sagt:

    Dies werde ich gerne tun und vielleicht wird sogar der eine oder andere „Natural Born Kieler“ bzw. „Natural Zugezogener Kieler“ mich derart von der Stadt begeistern können, dass ich von meiner Leidenschaft zu Rostock abgehe. Jedoch wage ich dies inniglich zu bezweifeln, auch wenn Sie, werter Herr MC, ein strahlendes Beispiel für die Star-City Kiel sind.

    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

  59. Tina sagt:

    Sie glauben gar nicht, wie sehr diese Rundfahrt eine Zugroaste, die ihre Heimatstadt Kiel vor einem Jahr verlassen mußte, erfreuen kann… danke.

  60. gesche c. sagt:

    Wer neun Jahre im Stuttgarter Exil überlebt hat, weiß, was es heißt, jetzt in der Lutherstraße zu wohnen-Kiel ist einfach nur geil, und so weit ist das Schanzenviertel ja auch nicht weg…

  61. besucherin sagt:

    Also ich bin da immer durchgefahren, wenn ich auf dem Weg zur Schleimündung war…
    Hmm… Aber jetzt, wo ich weiß, das Frau Echse da wohnt, vielleicht fahr ich da mal wieder hin :-)
    Wie geht das denn jetzt mit dem roten Wollknäul?

    Die dashabichnochnichtgerafft Besucherin

  62. steuertusse sagt:

    ich war noch nie da
    *schäm*

  63. Daniela sagt:

    Was kann ich all diesen tollen Kiel-Vorzügen noch mit anführen? Es ist alles gesagt. Einfach schön hier!

    @ „Hamburg“
    Na, dann fahren wir beide im Sommer mal gleichzeitig los zum Strand, du nachTimmendorf und ich nach Falckenstein, bis du endlich im Wasser bist, bin ich schon nach DK geschwommen!

    @Frau Echse
    Ein Düsseldorfer Kumpel meinte auch mal zu mir „das Haus da drüben, das sieht aus wie ein Schiff ..“ *rofl*

  64. Gex sagt:

    @Herr Herbst:
    jetzt haben sie’s verschrien. das mit dem stau meine ich.
    ich habe gerade 50 minuten vom ost- zum westufer gebraucht… irgendeine dämliche sperrung. vielleicht sollte ich morgen wirklich mit dem schiff fahren.

  65. chilldogg sagt:

    Vielen Dank für die Tipps. Ich werd’s so weitergeben.
    Dann werd ich demnächst wohl auch mal wieder im Sommer in Strande stranden. Oder so..

  66. Basti sagt:

    Also ich weiß nicht, was ihr gegen Kiel habt. Kiel ist einfach die geilste Stadt im Nooooorden. Im Video der Clip vor der HDW Werft, konnte man das Boot von meinem Freund sehen.

    Also Kiel ist einfach nicht nur einfach. Sondern echt Mega einfach ^^ die beste Stadt, die ich kenne. Ich lebe hier, weil es nirgendwo anders so schön ist.

  67. […] Sozusagen als krönender Abschluss der VideoWoche auf dem Weltfrieden: Nilzenburgers neuestes Vlog. Unter anderem mit der Bearbeitung der Aufgabe dieser beiden, grundsympatischen Blogger. Und mit fetten Beats der Bloghiphopschmiede “Büro am Strand”. Und mit Stargast…aber seht selbst: […]

  68. pompini sagt:

    sono eccitato circa questo luogo, buon lavoro!:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.