VLOG: MC Winkel // WHUDAT in Südaustralien Teil 2: Barossa (The Louise & Jacobs Creek)

vlog_whudat_barossa_01

Hier ist Teil 2 meiner Südaustralien 2013 Trilogie, in diesem Teil geht es nach: Barossa, dem bekanntesten Weinbaugebiet Südaustraliens. Mit einem Mietwagen (das erste Mal Linksverkehr für mich!) ging es von Adelaide nach Marananga und dort in das “The Louise“, einem Luxury Retreat inmitten der Weinberge Barossas – was den Deluxe-Faktor des Trips betrifft, ganz sicher das Highlight meiner Reise. Hier kam ich nach den ersten Tagen mal ein bißchen runter, konnte auf den Sonnenliegen entspannen und hatte im “Appellation“, dem Restaurant innerhalb des Retreats, ein bonfortionöses Dinner.

Am nächsten Vormittag ging’s dann zunächst auf den Barossa Farmers Market und direkt im Anschluss zum Lunch zum “Hentley Farm Wines“, wo ich wirklich das beste Essen meines Lebens hatte – Ihr werdet es sehen. Danach ging’s dann direkt ins “Jacobs Creek Retreat“, einer historischen Stein-Siedlung am Ufer des malerischen Jacobs Creek; mir neuem Pool! Hier hatte ich eine von sieben Suiten, ebenfalls einzigartig designed und eingerichtet, außerdem ständig ausgebucht. Ich weiß, es ist hart – aber bitte freut Euch mit mir und … fahrt nach Südaustralien:

vlog_whudat_barossa_02

vlog_whudat_barossa_03

vlog_whudat_barossa_04

Clip:

Music: zu Beginn hatten wir erneut plukk.inn mit “Girl & Easy”, dann “My Untitled Dilla Dawn” von Quiet Dawn (hatte ich mal hier) und dann noch CALI von IAMNOBODY (hatte ich hier).
___
[Teil 3 - wenn nichts dazwischenkommt - nächsten Dienstag um 22.00h!]

Pin It

17 Meinungen! Sag was oder setz einen Trackback

  1. So, hier … und diese Woche auch mit der richtigen Pilsette bewaffnet:
    http://www.mybasti.de/wp-content/uploads/2008/05/IMG_9047.jpg

    Prost!

  2. Mellsen Reply to this comment

    Ey, echt super-super geil!
    Einfach 100% authentisch.

    Wie immer viel Spaß! :)

  3. Precious Tee Reply to this comment

    Alles klar, nächstes Urlaubsziel ist gefixt! :o)

  4. Jerry B. Anderson Reply to this comment

    Was für ein sanhaftes life of laiph. Sowas kann man bei diesem Keeler WinterWeather ab. InstanTClassic. Australia, Honkenbergen, Saint-Tropezenbergen and now SouthAfricanbergen? Kannst deine HowardK Wohnung ja fast underverrenten, du sun. :-)

  5. Svenni Reply to this comment

    Ich habe mich getäuscht: Du hast es echt drauf. Immer weiter so!

  6. Tarek Reply to this comment

    best so far!!

  7. Börrje Reply to this comment

    Sowas kann auch echt nur MC Winkel. Wann bekommst Du endlich Deine eigene TV-Show? Raab zB ist für mich inzwischen unguckbar, der zieht da immer noch sein 2005′er Programm durch, “ey, ich kann auch französisch sprechen”, “sag mal dies, sag mal das”, den interessieren seine Gäste = 0.

    Solange es Fernsehen noch gibt, möchte ich da auch ordentlch unterhalten werden. So wie hier.

  8. Das Frühstück in der Sonne mit dem Ausblick! purer Neid! Und hier schneit es noch immer….

  9. Tessa Reply to this comment

    Spinner! Aber nicht unsympathisch. :D

  10. Man, hier schneit es und du bist in der Sonne!!! Glückspilz aber wie man sieht arbeitest du ja auch hart dafür :D

  11. Jronin Reply to this comment

    Heute gelesen: “Vom JOB in die FREIHEIT”

    Heute gesehen: VLOG: MC Winkel // WHUDAT in Südaustralien Teil 2: Barossa (The Louise & Jacobs Creek)

    Kurze persönliche Re­ka­pi­tu­la­ti­on des ersten Quartals 2013 = Facepalm !!

  12. Micha Reply to this comment

    Ahoi MC!
    Von welchem Label sind denn die beiden rot karierten Hemden?

  13. @Sebastian: That’s why people call me Influencer I. :)) Gut gemacht. Nächste Woche dann ein Original Holsten Pilsener, so wie Papi es trinkt! :)
    @Precious Tee: Wenn Du es ernst meint: beste Wahl! Du wirst es nicht bereuen, das verspreche ich Dir!
    @Jerry B. Anderson: Yo, Danke! Wie fandst Du die Außendusche? :)
    @Svenni: Danke. Aber wieso getäuscht?
    @Tarek: Danke!
    @Börrje: Du, das frag’ ich mich doch schon länger! :) Neeeé, ernsthaft, warum soll ich in dieses alte Medium, also in der Zeit zurückgehen? Und mein Blog dann als Print-Magazin veröffentlichen? :)) Ich bleib’ im Web, viel geiler hier. :)

  14. @Sebastian: … was ich auch nicht verstehe und was mich auch wirklich hart nervt, aber ich sag’ da jetzt nichts mehr zu. Ich hab’ ja die Wahl, ich könnte ja auch woanders hin. Nach Südaustralien, zB! :)
    @Tessa: Ich hab’ nie etwas Anderes behauptet. :)
    @Daniel: Den Smiley kannst Du weglassen – guck auf die Uhr, gleich Mitternacht. Seit 9h am Rechner, halbe Stunde Mittagspause und 2h Pause für Gym, ansonsten steady hustlin’… aber ich beschwere mich nicht, weil … siehe oben. :)
    @Jronin: Freiheit. Das wichtigste Gut. Wenn Du eine Idee hast und zögerst – hör auf damit! Also mit dem Zögern. Hol’ Dir die Bezuschussung vom BfA und probiere 1-2 Jahre. Wenn’s nicht klappt, hast Du’s wenigstens versucht. Und warst 2 Jahre frei. :)
    @Micha: … Ansons Hausmarke, 30€ oder so. Komisch, bei den teuren Hemden fragt nie einer. :)

  15. bicycleeq.com Reply to this comment

    Fine way of telling, and good paragraph to take facts about my presentation subject, which i am going to present in university.

  16. Folker Mienkus Reply to this comment

    So zweiter Teil abgehakt – wie immer klasse und absolut stimmungsaufhellend – die Nummer mit dem Kaffee war ja klar ;-) – aber sach mal, bist Du in der Zeit zurückgereist ?? Laut Deiner Moderation “03. März 2003″, oder doch schon so viel abgechillt, dass das Zeitgefühl verloren ging ? Wie auch immer, tolles vlog und schöne locations. Das mit dem Linksverkehr habe ich mich auch schon gefragt, wie man da wohl zurechtkommt, aber anscheinend ja völlig locker. Dann will ich mal on to Part three – props !!!

  17. Brat Selliston Reply to this comment

    I think the admin of this site is actually working hard in favor of his web page, for the reason
    that here every material is quality based
    information.

Trackback / Ping

Gib Deine Meinung zu “VLOG: MC Winkel // WHUDAT in Südaustralien Teil 2: Barossa (The Louise & Jacobs Creek)” ab!

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: