VLOG: MC Winkel mit Havana Cultura auf KUBA – Teil 2 (Havana Biennial 2012)

Kurz vor Wochenende ist es soweit: hier der zweite und letzte Teil meines Kuba-Reiseberichtes. Wie Ihr im letzten Teil bereits gesehen habt, war ich mit Havana Cultura (hier auf facebook) auf Kuba, diekt in Havanna, bei der Biennale 2012. In diesem Teil seht Ihr mich auf der Suche nach den JR-Artworks, in einem Bezirk der Stadt namens Aramburu. Wir hatten den Meister himself zwei Tage zuvor zufällig in einem Restaurant getroffen und ein lüttes Interview getaket. Anschließend seht Ihr noch diverse Installationen, Artworks und Skulturen des Projekts „Detrás del Muro“ auf dem Malecón und am Ende lernt Ihr meinen persönlichen Reiseführer Humberto kennen, von dem ich eigentlich nur ein paar Zigarren haben wollte, der mich dann aber durch die ganze Stadt führte. Gute Unterhaltung:



Clip:

[vimeo]http://vimeo.com/43099693[/vimeo]

Music: gleich 2x Suff Daddy, einmal im Intro („Suff Disco“) und im Outro („Make It Drip“) – hier findet Ihr die Pladde und der Gute-Laune-Beat im Hintergrund der Stadt-Impressionen stammt von Soulchef („Dreamsville“, hier) und beim Walk mit Humberto lief „Lemonade Community“ von Jazzement (gerade hier gehabt). Es war super! Der nächste Vlog kommt aus … Griechenland! Wird etwas dauern, daher genießt diesen Teil, hier nochmal Teil 1!

Kommentare

16 Antworten zu “VLOG: MC Winkel mit Havana Cultura auf KUBA – Teil 2 (Havana Biennial 2012)”

  1. Torsten sagt:

    Winkel, deine VLOGs werden immer besser. Schau mir die Dinger jetzt schon seit längerem an und bin von diesem hier echt begeistert. Danke, für die immer wieder erfrischende und tolle Unterhaltung!

  2. Toby sagt:

    Ich will es nicht glauben. Hab ich da Bier und Tomatensaft gehört? Als Mischung?
    Nice Vlog ansonsten.

  3. Denis sagt:

    Als Hip Hop Head ist natürlich Teil 1 unschlagbar,
    aber die Murals sind einfach der Hammer – nice one auf jeden Fall – aber für Interviews brauchst echt nen Richtmicro an deiner Cam – aber gibt ja eh bald neues Spielzeug, wenn ichs richtig verfolgt habe.

    Und unbelievable, da macht er nen Loop with the Cuban Chick @ 5:15 – sie wollte aber wohl da bleiben oder ;)

    Aber wieder mal was gutes, vorallem wie du immer die Einheimischen überreden kannst, dir die Hinterzimmer zu zeigen – Respect – Hut ab ;)

  4. Daniel sagt:

    Super super geil!!! Auch die Background Infos zu dem Künstler. Klasse. Wiedermal sehr unterhaltsam. Was mich aber mal interessieren würde, und das soll jetzt nicht blöd rüberkommen aber, Gab es Momente in Kuba wo Dir ein wenig mulmig war? denn, Kuba ist ja nicht gerade das sicherste Land.

  5. Jüßn sagt:

    You have not too much verspeakt. Mal wieder fantastic if laiph. More von den Dingern du ultra sun.

  6. Andrea sagt:

    Teil 1 war ja kaum zu toppen, aber das hier ist nochmal ein krönender Abschluss, Like!

  7. Oliver sagt:

    Wiedermal ein sehenswerter VLOG. Schön die ganzen Ami-Schlitten da zu sehen. Aber hattest du nicht manchmal ein unsicheres Gefühl – Onkel Winks alleine im Ghetto. Ich weiss nicht warum, aber ich muss immer schmunzeln, wenn ich deine Vids schaue ;) Thumbs up.

  8. das hemd sagt:

    kann mich nur anschließen, Deine Vlogs werden immer besser, ich fand Teil 2 sogar noch besser als Teil 1. Bier und Tomatensaft muss ich gleich mal austesten.

  9. […] Weitere Infos hier! Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← VLOG: MC Winkel presented sein neues Auto 2012 […]

  10. […] Weitere Infos auf WHUDAT! Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem diese(r) Artikel gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← MC Winkel mit Havana Cultura auf KUBA (Havana Biennial 2012) […]

  11. Folker Mienkus sagt:

    Sehr smoothes vlog, Emser ! Dachte Teil 1 ist nicht mehr zu toppen, aber Teil 2 soviel Kultur – extrem cremig und natürlich die kleinen Feinheiten (Havinsky, Hinterzimmer Zigarren etc) – ausserdem ein wirklich schöner Bild/Music Mix, passt wirklich klasse zusammen.
    See U Kieler Woche Hörn ;-)

  12. till sagt:

    Den guten Speciale-Rum mit der billigen Minibar-Coke zu mixen hättste vor Ort aber auch keinem zeigen dürfen… ;)
    Auch ohne Beweisbild von dem Tomato-Bier ein fetter Vlog. Reisewunsch ist geweckt!

  13. […] letzte Vlog von MC Winkel, der in Kuba war und dort von den Einheimischen genau das vorgesetzt bekam, musste es probieren. Er mochte es und in […]

  14. […] Centre) gebracht hat. Wie Ihr wisst bin ich großer Fan des französischen Streetartist (hab ihn ja im Mai auf Kuba getroffen) und freue mich daher, Euch auf Seite 2 auch schon die ersten Bilder der […]

  15. […] JR unterwegs in Los Angeles, um hier ein paar Cutouts seines ongoing Projects “Wrinkles in the City” an die Wände und auf die Dächer zu bringen. Dieser Film bildet so ein bißchen die Arbeit […]

  16. […] letzte Vlog von MC Winkel, der in Kuba war und dort von den Einheimischen genau das vorgesetzt bekam, musste es probieren. Er mochte es und in […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.