The Ruins of Detroit by Philip Jarmain (12 Pictures)

Schöne Fotostrecke von Philip Jarmain über die urbanen Ruinen aus Detroit. Schön im Sinne von morbide, zerbrechlich, so wie der Zerfall von alten Gebäuden halt eine Faszination für den menschlichen Geist auslöst. Detroit war einmal die viertgrößte Stadt in den USA, inzwischen redet man nur noch von der verlorenen Hauptstadt der industriellen Revolution. Passenderweise nennt Jarmain seine Fotostrecke „American Beauty“ und diese wird aktuell in der Meridian Gallery in San Francisco ausgestellt. Bei den Coolist-Leuten gibt es noch ein schönes Interview, ein paar der Bilder gibt es hier:

„The decay of Detroit has been widely publicized, but rarely has its beauty been captured like this. The new photographic series American Beauty by Philip Jarmain captures the ruins of Detroit in their sheer architectural magnificence. It’s a solid fusion of architectural photography and photographic journalism in one.“


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.