Surreal Photography by Jerry Uelsman [8 Bilder]

Surreale Photography, hatten wir hier auch noch nicht. Umso besser, dass wir dann gleich mit einer Koryhpäe auf diesem Gebirt beginnen: Jerry Uelsman, der hat nämlich schon surreale Bilder aus mehreren Negativen gemacht, bevor es Photoshop überhaupt gab – nämlich in den frühen 50ern. Acht bis zehn Stunden braucht er im Schnitt für Bilder wie diese hier. Wie dazu kam:

„One day while I was waiting for some prints to wash, I looked across at the enlargers and thought to myself that if I had the negatives in different enlargers and simply moved the paper, the speed with which I could explore things or line them up would increase a hundred times. That was the moment that changed the way I worked with multiple images.“

Der Style also oldschool, die Bilder dennoch vollkommener als die besten Photomontagen, guckt Euch das an:




___
[via]

Kommentare

8 Antworten zu “Surreal Photography by Jerry Uelsman [8 Bilder]”

  1. Tobias sagt:

    Ich ziehe umgehend in dieses Haus!

  2. MC Winkel sagt:

    @Tobias: Aus einem einzigen Baum geschnitzt! :)

  3. JMK sagt:

    alda, ganz ganz tief in die Kitschkiste gegriffen:-)

  4. MC Winkel sagt:

    @JMK: Ah, ein Gourmet! :)
    (Homeboy, der Typ fotografiert seit Anfang der 50er, hat die „multiple negative“ Fotografie quasi erfunden und kriegt Props von den bekanntesten seiner Kollegen auf der ganzen Welt – und Du sprichst von … Kitch? Dann könntest Du genau so gut sagen, die Beatles sind Kitsch. Oder George Lucas. Oder Salvador Dalí. Oder Gott. Himmel!)

  5. […] Diese Serie namens “Die Welt in uns” gehört hierher, Punkt. Falls heute erneut jemand von Kitsch sprechen sollte, so sehe ich mich gezwungen, körperliche Gewalt anzuwenden. […]

  6. JMK sagt:

    Jetzt ja wurscht seit wann der fotografiert. Fotografien werden mit der Zeit ja nciht besser oder schlechter oder wird Modern Talking in 50 Jahren mal als hoh Kunst definiert?!

  7. MC Winkel sagt:

    @JMK: Kannste so nicht vergleichen. Bohlen war ja schon immer Scheiße (also, musikalisch), das weiß jeder. Man nimmt es so hin, er ist durch diesen Mist ja trotzdem Millionär geworden. Aber der Typ kann was, er ist eine Koryphäe (wie beschrieben), so einen disst man nicht. Aber egal, muss Dir ja nicht gefallen. :)

  8. […] Uelsman Bilder bei MC Winkel zeigen mein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.