WHUDAT

  • Wie versprochen gibt es endlich den MC live hinter seiner neuen Schießbude zu sehen! Hier downzuloaden (avi-File, knapp 8MB). Das Schlagzeug steht, ich darf täglich in der Zeit von 14.00h-18.00h eine Stunde spielen – obiger Film gibt Euch einen kleinen Eindruck. So laut ist´s gar nicht, wie ich finde. Nach nunmehr 3 Stunden gab´s auch noch gar keine Beschwerden. Und… Weiterlesen

  • Wenn das Notebook mit 1,6Ghz-centrino-Prozessor langsamer läuft als Darius Wosz, wenn das Hochfahren länger dauert als ein Orgasmus bei 3 %o, wenn Programme sich weniger öffnen lassen als Nonnenschenkel, wenn 50% sämtlicher Bilder aus 3 Jahren im „Eigene Bilder“-Ordner kaputter sind als Bam Margera und die Gesellschaft, wenn offensichtlich verseuchte Software sich schlechter entfernen lässt als Blutegel auf Eichel, ja… Weiterlesen

  • Eines Tages werde ich sicher bei einem Frontalaufprall mit 70 km/h ganzkörperlich durch die Windschutzscheibe geschlenzt. Aber dann hat es halt sollen sein. Fakt ist: Ein Sicherheitsgurt passt nicht zu mir! Jetzt bekomme den neuen Wagen. Der freundliche Verkäufer erklärt mir breit grinsend, dass ich mir das Anschnallen wohl ab sofort angewöhnen werden müsse. Denn nach dem Starten des Motors… Weiterlesen

  • Herzlich willkommen bei „Kundenservice heute„, MC Winkel testet für Sie die verschiedensten Mentalitäten deutscher DienstleisterInnen. Unter dem Motto „Wie sichere ich mir in der heutigen, wirtschaftlich grenzwertigen Lage Stammkunden“ prüfe ich mal unvoreingenommen unser unfreundliches Land. Fangen wir bei Esso an, ich wollte vorhin tanken. Bevor ich den leeren Sharan (Werkstatt-Ersatzwagen) betanke, gehe ich mit der Scheibenputzbürste nochmal schnell über… Weiterlesen

  • Weitere Info´s hier… Mitmachen lohnt sich!

  • Es ist durch! Die Bestätigung meines Vermieters bzgl. meines Antrages auf das Schlagzeug spielen in meiner Wohnung ist da. Knapp, aber durchaus ausreichend: Sehr geehrter Herr Winkel, hiermit erteilen wir Ihnen bis auf Weiteres die Genehmigung, in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr eine Stunde in angemessener Lautstärke, wie von Ihnen vorgeschlagen, Schlagzeug zu spielen. Ist das nicht süß?… Weiterlesen

  • „Ja leck´ mich doch am Büddel, war der MC am Wochenende in Amsterdam?“, höre ich Euch entsetzt schreien. Contenance: Ich habe Kanye nicht live gesehen. Schon live, aber nicht in Amsterdam. Und auch nicht live im Sinne von „vor Ort“, aber immerhin auf DVD. Bis jetzt habe ich nicht herausgefunden, ob meine Dauererektion vom Blick in den Spiegel oder von… Weiterlesen

  • Ihr wisst Bescheid: Holsten gehört zu MC wie Maulmuffe zu Kettenrauchern. Wie Breitband zu Nerds. Wie Schuhe zu Frauen. Wie Misstrauen zur SPD. Kurz: Seit Jahren gibt´s in Sachen Stammgetränk bei MC nur das leckerste Bier der Welt: Ein 4° temperiertes Holsten-Pilsener! Das schmeckt dem MC so gut, dass es dieses sogar innerhalb der Woche als alkoholfreie Edition gibt. Allein… Weiterlesen

  • Früher Nachmittag, ein Anruf vo unserem Kundenservice. Man hätte eine junge Dame von American Express am Apparat, die persönlich mit mir sprechen möchte. Nicht das erste Mal. Ständig rufen die hier an und wollen mir Versicherungen verkaufen. Leicht genervt nehme ich das Gespräch dennoch an. Amex: Hallo Herr Winkel, Sie sind doch Kunde bei uns und da wollten wir einfach… Weiterlesen

  • Endlich ist das Überaschungspaket eingetroffen! Und siehe da: Gleich 2 Packungen Pringles. Paprika und SourCream & Onion. Nett. Aber irgendwie sehe ich das ebenso wenig ein wie die Preise für neue OralB-Aufsteckbürsten: Wieso schicken die mir keine Barbeque-Pringles, ich habe denen doch mehrfach mitgeteilt, dass das meine Favorites sind?! Da wird doch wohl keine gewiefte Marketingstrategie hinter stecken? Die schicken… Weiterlesen