One Week In Japan – Portrait with nearly 4.000 Photos (Clip)

Mike Matas war mit seiner Freundin eine Woche in Japan unterwegs, von Kyoto über Nara, von Hakone bis nach Tokyo. Er machte dabei an die 4.000 Fotos, die hier alle zu einem smoothen Portrait zusammengeschnitten wurden. Big in Japan:

„In November 2011 my girlfriend and I traveled to Japan, taking the train from Kyoto – Nara – Hakone – then to Tokyo. This film is made up of nearly 4.000 photos taken ober one week in Japan.“



Clip:

[vimeo]http://vimeo.com/33813356[/vimeo]

Kommentare

6 Antworten zu “One Week In Japan – Portrait with nearly 4.000 Photos (Clip)”

  1. Sebastian sagt:

    Bist echt noch schuld mit deinen Videos, dass ich in Urlaub will. Sehr genial, schön anzuschauen.

  2. Frank sagt:

    toll… jetzt will ich direkt wieder zurück! ich glaub ich mach aus meinen knapp 4000 fotos aus japan aus 2011 auch mal einen clip :)

  3. Mocca sagt:

    Ich bin inspiriert…! Mache grad dasselbe mit unserem Roadtrip durch Australien (18 Tage, 3719 Fotos und Videos….)

  4. MC Winkel sagt:

    @Sebastian: Fand ich auch!
    @Frank: Alter: MACH!! Und dann melde Dich!
    @Mocca: ADELAIDE! Oder? Melden, wenn fertig!

  5. Mocca sagt:

    Hab von unserem Trip Cairns-Adelaide jetzt ein Video das Kopfschmerzen macht *lol* Lässt sich aber vielleicht wirklich was schönes draus machen, ich überarbeite das nach der Kausurenzeit mal… Von der Adelaide-Zeit hab ich schon ein Video gemacht, allerdings in erster Linie für die Leute, die ich dort kennen gelernt habe… Glaube nicht, dass es für Außenstehende so interessant ist, aber das ist es..: http://www.youtube.com/watch?v=xue8M13iMDU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.