New Ballpoint Pen Illustrations on Vintage Envelopes and Maps by Mark Powell

Mark Powell, Meister der Kugelschreiber, hat ein paar neue Werke zu Papier gebracht. Wobei Papier genauer zu definieren ist, da es im Falle von Marks Arbeiten, Teil des Kunstwerkes ist. Alte Briefhüllen, Briefpapier und Landkarten halten als Untergrund für die „Kugelschreiber Kunst“ her. Betrachtet man seine letzten Arbeiten (hatten wir hier schon mal), kann man auch eine erfreuliche Qualitätssteigerung in seinen Arbeiten erkennen. Vor allem in den Portrait Zeichnungen ist Powell viel detaillreicher und feiner geworden – und letzteres stelle ich mir mit einem Kugelschreiber als Zeichenwerkzeug ziemlich schwiereig vor. Mehr Ballpoint Art bekommt ihr auch hier.

Recently Powell has expanded his practice to include old maps as another form of canvas, drawing detailed faces and bodies that are given texture by the haphazard roads and regions that comprise the United States or Paris. Powell chooses to draw on paper with historical marks in order to imbue his works with a greater story, adding a deeper background to his subjects.

___
[via Colossal]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.