Neuer Bart-Trend: Monkeytail [Den Bart tragen wie ein Affenschwanz, 8 Bilder]

Fantastisch: nach Goatie, Gesivo, 3-Tage-Gebämsel und Hipster-Oliba nun endlich mal ein vernünftiger Bart-Trend – der Monkeytail! Wird diesen Sommer bereits nicht mehr von unseren Straßen wegzudenken sein. Anhänger dieses neuen Styles zelebrieren ebendiesen auf dazugehöriger Website (und facebook-Page). Ob ich mir den Monkeytail in die Marmel rasiere? Eigentlich nur eine Frage der Zeit. :) Wunderschön:




___
[via]

Kommentare

8 Antworten zu “Neuer Bart-Trend: Monkeytail [Den Bart tragen wie ein Affenschwanz, 8 Bilder]”

  1. donchulio sagt:

    Sieht ein wenig panne aus, aber mal was Neues. :D Go for it inklusive Vlog!

  2. sebastian sagt:

    ich hab nachher offensichtlich was vor

  3. Susi Sonnenschein sagt:

    Ja! Das ist doch mal ne vernünftige Gesichtsfrisur! Vor allem der Monkeytail im Streifenlook!
    Super!

  4. Kavendish sagt:

    Haha, sehr geil.

    Sollte ich mal wieder eine Bartphase haben, wird sie damit enden :D

  5. Ach die Herren haben sich mal wieder verrasiert ?
    Kein Problem, ich werde demnächst eine Symmetrie-Schablone online stellen.
    Neee Kindaz das ist kein Trend, dass ist UpF*ck.
    So wie Basecaps am Klett eng zusammen und auf den Kopf „legen“
    No Go
    Bart anrasieren haben wir in den 90ern schon gemacht und im Nachhinein betrachtet war das schon derbe fail, dann kamen die Augenbrauen und nun ein Monkeytail ? WTF!?
    Kultur ok, Subkultur besser, aber Albernheiten ? Nöpetinöpetinö….

  6. Maik sagt:

    Mein Gott, wie doofsinnig. Sieht doch wirklich kacke aus…

  7. @donchulio: Genau, Hauptsache „mal was neues“, egal wie scheiße es ist! :-P
    Demnächst dann: Affenschwanz tragen wie’n Bart. Mark my Words.

    Wenn schon ’n neuer Barttrend, dann so wie der Typ hier aus Game of Thrones: http://2.bp.blogspot.com/-Ki7QLRaemp0/Ta3ZHOxKoPI/AAAAAAAANbc/XwFYwGstPKo/s1600/vlcsnap-2011-04-19-16h21m18s99.png

    So macht man das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.