Deutschrap-Trikots zur Fußball-EM von Raoul Birr

Spätestens seit dem gestrigen Abend ist dem EM auch für Fußball-Deutschland in vollem Gange. Die Jungs von Jogi Löw starteten bekanntlich mit einem 2:0 über die Ukraine in das Turnier in Frankreich. Der emotionale Höhepunkt des Spiels fand ganz eindeutig erst in der 90. Minute statt, als Kapitän Schweinsteiger nach langer Verletzungspause – gerade frisch eingewechselt, einen Konter nach perfekter Vorlage von Özil mit einem herrlichen Treffer abschloss! Auch wenn im Spiel der Deutschen noch nicht alles rund lief, trägt das Ergebnis sicherlich dazu bei, die EM-Euphorie hierzulande weiter anzuheizen. Auch der Illustrator Raoul Birr leistet einen Beitrag dazu und entwarf für die Kollegen des Splash-Mag eine ganze Rutsche Deutschrap-EM-Trikots! Inspiriert von den Cover-Artworks diverser Künstler wie den Beginnern, Touch, Sido oder Casper:

Der Brudi und Grafiker Raoul Birr hat aus den Albumcovern von sieben Deutschrap-Klassikern einen schicken Satz Trikots gestaltet. Mit dabei sind Jungspunde, wie LGoony, der auch ohne Doping über den Platz fliegt, oder der uralte Torch-Mann, der ausschließlich auf blauem Samt zockt. Für Takti und SAV gibt es sicherlich keine Freunde auf dem Kriegsschauplatz Fußballfeld. Sido und Casper halten es dagegen wie echte Gentlemen romantisch und glänzen mit gewagten, aber weichen respektive rosigen Stoffen.


Torch – Blauer Samt


Sido – Maske


Marteria – Zum Glück in die Zukunft


Casper – XOXO


Bushido – Vom Bordstein zur Skyline


Westberlin Maskulin – Battlekingz

[via splash-mag]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.