Compressed I + II (by Kim Pimmel)

Die kurzen Clips von der amerikanischen Künstlerin Kim Pimmel sind wirklich ästhetisches Eye-Candy: den ersten „Copressed“-Teil hatte ich hier zuletzt nicht gebracht, daher habe ich den hier unten noch einmal. Im neuen „Compressed (02)“-Teil vereint sie in Timelapse-Technik gewöhnliche Seifenblasen mit Ferrofluid (Flüssigkeit, die auf magnetische Felder reagiert). Am besten direkt beide Teile gucken (der Neuere oben):

Compressed II

„I combined everyday soap bubbles with exotic ferrofluid liquid to create an eerie tale, using macro lenses and time lapse techniques. Black ferrofluid and dye race through bubble structures, drawn through by the invisible forces of capillary action and magnetism.“

Compressed I

„Ferrous printer toner particles floating on the surface of water are attracted by a magnet and align to the invisible magnetic field around them. The patterns and motions that result are strangely ordered and organized.“

___
[via vimeo-Feed]

Kommentare

8 Antworten zu “Compressed I + II (by Kim Pimmel)”

  1. willy sagt:

    Ich glaube echt, dass man keinen besseren Künslternamen haben kann:D

  2. singhiozzo sagt:

    @willy: Mich hat’s schon gewundert, dass Emser nichtmal nen „hihi“ dahinter gehauen hat. Er wird am Ende noch seriös, wa? ;-)

  3. MC Winkel sagt:

    @singhiozzo: Neeeé, check den verlinkten Beitrag von mir, oben. Da hab‘ ich das ja schon gemacht. Immer nur 1x, ist doch sonst auch albern. :)

  4. Johannes sagt:

    Willy&Singhiozzo: Jungs, er hat doch schon mal was von dem gebracht und ist dabei sein hihi losgeworden. Pfft, ihr wollt Stammleser sein? ;-)

    Hihi.

    Edit: Wow, genau um paar Sekunden vom Chef gepwnd. Na gut, immerhin isses jezt geklärt.

    …alberner Emser. :)

  5. Dennis sagt:

    hihi pimmel hihi

  6. […] die Dame einiges drauf und zeigt das auch in den folgenden beiden Videos, die ich drüben beim MC gefunden habe. Zunächst hatte ich keine Ahnung, wie ich das einordnen sollte, aber nach ein […]

  7. Lerch,Thomas sagt:

    Ich möchte mein Penis wenkmachen lassen.Es möchte unter uns bleiben.
    Er soll das bei mir zu Hause machen.Thomas Lerch Große Diesdorfer Str.10 39108 MD Er kann das mogen machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.