• Damit Ihr mal die Tonalität des gestrigen Beitrages habt, hier das Ganze als mp3: MC liest: „Drecksverhurter Montag“ (mp3, 3.7MB)

  • Achtung: Dieser Text könnte durch partiell unwirsche Wortwahl polarisieren. Montage sind ungut. Das war schon immer so und das wird auch immer so bleiben. Garantierte Scheiße, wie bei Darmspiegelungen. Mein gestriger Montag war noch schlimmer. Die Wochentag gewordenen Flatulenz-Darmspülung, quasi. Mit Diarrhoe. Und am Vortag gab´s Grünkohl mit Bohnen! Der Tag begann um 2.30h. An der Holtenauer Schleuse (Luftlinie=250m) wird… Weiterlesen

  • Qualität setzt sich durch! Vielleicht aber auch nur logistische Vorteile. Wie dem auch sei, MC hat ja beim Slogamazing Poemizing Contest des KleinenF die ordentliche Flasche Rotwein gewonnen! Die Übergabe und das daraus resultierende Ende des KleinenF´s visueller Anonymität fand jüngst statt und ich weiss jetzt, was ich mir am Wochenende hinter die Binde kippen werde! Bier auf Wein, lass… Weiterlesen

  • Believe it or not: MC bloggt nun schon seit Januar 2001. Damals war´s ja noch gar kein Bloggen, ich schrieb halt online-Tagebuch auf meiner Homepage, editierte html-Seite und schickte Alles mit einem ftp-Tool hoch. Damals schrieb ich natürlich größtenteils ins Leere. Ich hatte knapp 50 Stammleser jeden Tag, das waren meistens Leute, die mich persönlich kannten und Freunde. Man konnte… Weiterlesen

  • Der Wahl-o-Mat scheint ein verlässliches Tool zu sein. Nur meine Lafo-Gysi-Affinität habe ich bislang offensichtlich unterschätzt. Aber Ihr wisst ja ohnehin Bescheid. ________________________________ Pünktlich zum Wochenende habe ich diesmal gleich 3 Pickel im Gesicht bekommen. 2 davon noch unsichtbar, da unterirdisch, dafür aber umso schmerzhafter. Und das nur, weil ich aus Fehlern nicht lerne. Die Sauna ist wieder einmal schuld!… Weiterlesen

  • Machen wir´s jetzt mal offiziell: Es fällt schon schwer, heutzutage gut gelaunt durch´s Leben zu ziehen. Wo man auch hinschaut: Shizznit! Aber was soll´s, man soll ja nicht immer meckern. Nehmen wir´s doch einfach so hin wie es ist und machen das Beste draus. HAPPY PESSIMISM, Baby! Beigefügter Kurzfilm klärt auf. MC berichtet über das Übel der Welt und fordert… Weiterlesen

  • Ich übernehme mal eben. MC ist durch. Sein müder + abgewrackter Körper liegt im 27° temperierten Wasserbett. Was sollte sein Körper plus Geist schon Großartiges zu berichten wissen. „Das ‚De La Soul‘-Konzert war suuuper. Die haben die Lieder pi, pa und po gespielt, die Hits sowieso, und außerdem war alles toll, weil die ja auch von 21.45h bis nach zwölf… Weiterlesen

  • Merchandising. Ich mache das sonst nie. Und schon gar nicht über ebay. Und wenn schon, dann sende ich doch bestimmt kein Bargeld (Dead Presidents) einfach per Post in die Staaten. Ich bin doch nicht saudoof. Nur normal doof. Aber Kanye West´s „College Dropout“ ist einfach das beste HipHop-Album der letzten Dekade. Und außerdem habe ich MTV-VJ Patrice in diesem T-Shirt… Weiterlesen

  • Bevor ich das erste Mal einen geblasen bekommen habe, hielt ich den Blowjob für die ultimative Vollendung der Lust. Es müsste das Paradies sein, so wie das Schlaraffenland für Ottfried Fischer, oder wie Kuba für Michel Friedmann. Damals, als 16jähriger Jungspund, hielt ich ‚A Tergo‚ allerdings auch noch für einen lateinamerikanischen Tanz und bekam Erektionen, wenn ich zusehen durfte, wie… Weiterlesen

  • Wie wohl die „Beach Boys“ gemischt mit Vocals und Instrumentals von Kanye West klingen würden? Gar nicht mal so schlecht, wie Lushlife hier beweist. 10 Tracks des Beach Boys Werkes „Pet Sounds“, gemischt mit Kanye´s Tracks seiner beiden Alben, hier kostenlos downloadbar. Hört mal rein! (Thanx 2 Sillium) Bezüglich der „Worst Blowjob Competiotion“ müsst Ihr Euch noch etwas gedulden…