„All Eyes On Me“ – Straßenakrobatik am Union Square, New York City

Kann mich wirklich ärgern: dieses Video hier habe ich zwischen den Tagen im alten Jahr entdeckt und leider nicht sofort gepostet – ärgerlich deshalb, weil es seit gestern irgendwie überall zu finden ist und man sich jetzt vermutlich wieder anhören muss, man sei … ach egal. Der einzige Blogger, dem ich hier was beweisen muss, bin ich selbst und wie René mal so schön sagte:

„When it’s 10.000 Years old, and every last person on planet earth has blogged it, and you still find it AWESOME and THEN you blog it… THEN you are cool.“

Ich bin immer noch schneller als Deine Mudder! Außerdem sollte es hier auch nicht danach gehen, wer am schnellsten copy+paste beherrscht – leider gehts es den Leuten, die am lautesten albernsten schreien, aber ausschließlich darum. Das ist keine Kunst, macht erstmal mal ‚was Eigenes, Ihr Playerhater. Peace.

Ach so, Ihr sollt den Film jetzt auch noch sehen: da ist so ein Typ namens „The Human Pretzel“ – nur soviel: Vorwärtssalto über 7 Tanten, anyone?! Crass:


___
[via, via, via]

Kommentare

14 Antworten zu “„All Eyes On Me“ – Straßenakrobatik am Union Square, New York City”

  1. Pascal sagt:

    Mit dem falschen Fuß aufgestanden Emser? :)

    BTW: Weise Worte von René…

  2. MC Winkel sagt:

    @Pascal: Es ist wohl der Winter. Und der Wunsch, einfach mal Jemandem gegenüberstehen zu wollen und dann nochmal das gesagt bekommen, was man sonst nur liest. Schwules Herumgetwittere, ist doch wahr! (meine übrigens nicht kfmw, den nur ein bißchen)

  3. Pascal sagt:

    Würd mich da gar nicht aufregen… unnötig. Hater wird’s immer geben.
    Do your thing, that’s it.

  4. Torsten sagt:

    Ach scheiß doch auf die Anderen. Wichtig ist, wie Du bereits erwähnt hast, dass es Dir selbst gefällt. Und dann gibt es ja immer noch Menschen wie mich, die das hier zum ersten Mal sehen! Und genau für diese Menschen – also für mich – machst Du das doch hier überhaupt! Oder etwa nicht? ;-)

  5. singhiozzo sagt:

    Damn, den wollte ich dir neulich senden, hab’s dann aber vergessen!

  6. Maik sagt:

    Ich sag mir immer: „Solange es durch mein Bloggen auch nur eine Person gibt, die XY dadurch kennen lernt und das gut findet, lohnt es sich“. Und glücklicherweise haben ja nicht alle Blogs dieselben Leser von daher: Thumbs up fürs posten!

    (und das Phänomen des Sehen-Nichtposten-Ärgerns kenne ich nur zu gut, mach dir nix draus.. ;) )

  7. Mika sagt:

    Ganz ok … aber so hip ist das Video jetzt nicht. :)

  8. anja sagt:

    reg dich nicht auf, mach so weiter und fertig. und die jungs, yeah, sehr nice. was für eine körperbeherrschung.

  9. jensi sagt:

    der Typ hats abba geschafft………–> den Sprung…nüsch wie der bei dem „Gummibärenmann“(Gotts…..)

    habsch gleisch auf meiner HP integriert…….

    grussi……..

    (DANKE)

  10. öhm die sind aus gummi oder?!? und nicht aufregen, sonst kriegste bald ganz viele graue Haare ;)

  11. […] sonst auch sehen kann, brauch ich sie nicht nochmal zu posten (das hat der Emser auch vor kurzem angesprochen) Ich poste sie dann evtl im Facebook, in Tumblr oder setze nen Link in der Linkschleuder zu dem […]

  12. Yep, das Vid ist absolut genial und man kann es ruhig öfter posten !

    “When it’s 10.000 Years old, and every last person on planet earth has blogged it, and you still find it AWESOME and THEN you blog it… THEN you are cool.”

    So ist es und nicht anders – Ist ja kein Wettkampf auch wenn das einige so sehen !

  13. Moody sagt:

    ouh man, das kenn ich auch. sammel regelmäßig irgendeinen kram und dann taucht der am nächsten tag ÜBERALL auf … kann man nix machen. ich geb mir zumindest noch mühe, da textlich das ganze n bisschen auszuschmücken oder mal n privaten bezug herzustellen – ärgerlich kann das trotzdem sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.