WHUDAT testet das HUAWEI MediaPad M2 10.0 – Ein Tablet mit Style

huawei-mediapad-m2-tablet-01

Auf der CES 2016 präsentierte HUAWEI Anfang des Jahres mit dem MediaPad M2 10.0 ein neues Tablet unter dem Slogan „The Power of Sound“. Das auf Android 5.1 basierende Tablet hat sich die empfindlichen Sinne seiner Benutzer auf die Fahne geschrieben und überrascht mit sattem Sound, innovativer Touch-Funktionen und blitzschneller Grafik für höchste Ansprüche.

huawei-mediapad-m2-tablet-02

huawei-mediapad-m2-tablet-04

Das MediaPad M2 verfügt über vier Lautsprecher, wobei je zwei Lautsprecher für die Höhen und die beiden anderen für die Bässe zuständig sind. In Zusammenarbeit mit Harman Kardon hat es HUAWEI geschafft ein Tablet mit erstklassigem Klangerlebnis auf den Markt zu bringen, das eure Lieblingsmusik mit enormem Volumen und den Sound eurer Spiele raumfüllend wiedergibt. Die Ohren wären somit schon mal verwöhnt.

huawei-mediapad-m2-tablet-03

Doch was hat das Tablet den Augen zu bieten? Das Full HD-Display der Größe 10.1 Zoll erzeugt dank der IPS-Panel-Technologie satte Farben und bietet einen Betrachtungswinkel von annähernd 180 Grad. Für diejenigen, die ihr Tablet unterwegs einsetzen, wird die integrierte ClariVu-Engine zur intelligenten Bildanpassung ein echter Gewinn sein. Drei verschiedene Modi stehen zur Wahl und erzeugen im Modus „Color Plus“ ein brilliantes, sattes Bild, im Modus „Sun View“ ein speziell angepasstes Bild für den Einsatz im grellen Sonnenlicht und im „Eye Care“-Modus eine ausgewogene und natürliche Kontrast- und Farbabstimmung zum Browsen und Lesen. Für grafisch aufwendige Apps wie 3D-Spiele hat das MediaPad M2 einen dedizierten Mali-T628 Grafikchip an Bord und ermöglicht flüssigen Spielspaß.

huawei-mediapad-m2-tablet-05

Das Herzstück des MediaPad M2 bildet ein HiSilicon Kirin 930 Octa-Core-Prozessor, dem insgesamt 3 GB RAM zur Seite stehen. An Leistung mangelt es demnach keineswegs! Doch was nützt einem all die Leistung, wenn ein Tablet doch gleichzeitig mobil und energiesparend eingesetzt werden soll? Auch hier hat HUAWEI nicht an Features gespart und liefert das MediaPad M2 mit einem 6.660 mAh großen Akku aus, der eine Standby-Zeit von über 20 Tagen ermöglicht. Wollt ihr jedoch auf der Couch eure Lieblingsserie im HD-Format streamen, so schafft ihr bis zu 12 Stunden kontinuierlicher Wiedergabe.

Augen und Ohren sind somit zufrieden. Gefühlt fehlt hier noch was: der Tastsinn! Zuallererst gibt es einen Fingerabdrucksensor zum Entsperren des Gerätes. Dieser funktionierte im Test sehr zuverlässig und schnell. Doch das echte Highlight des MediaPad M2 ist der in der Premium-Version mitgelieferte Stylus. Dieser an einen edlen Kugelschreiber erinnernde Stift kann jedoch viel mehr als man zunächst erahnen mag, denn rein für den Ersatz des eigenen Fingers als Point-and-Click-Device würden wohl die wenigsten Tablet-Nutzer zum Stift greifen. Der Stylus verfügt zunächst über eine drucksensitive Spitze und kann aus rund 2000 Abstufungen sehr sensibel bestimmen, wie intensiv ihr den Stift einsetzt. Dies hat vor allem bei Apps zum Zeichnen, Notieren und Malen einen erheblichen Vorteil, wenn es darum geht, filigrane Pinselstriche auszuführen. Zudem genügt ein einfacher Tastendruck und ihr radiert versehentliche Eingaben weg, ohne euch durch Menüs kämpfen zu müssen. In den Apps Sketchbook und Bamboo Paper wurde der Stylus anstandslos unterstützt.

huawei-mediapad-m2-tablet-07

Darüber hinaus hat der Stylus insgesamt zwei Tasten, die nicht nur in speziell entwickelten Apps Verwendung finden können. Drückt man z.B. die untere Taste so erscheint ein Menü mit nützlichen Navigationsmöglichkeiten. Ihr könnt direkt eine Notiz anlegen oder auch in eine Taschenrechner-App springen, um jede beliebige mathematische Formel in Handschrift einzugeben und sofort ausrechnen zu lassen.

huawei-mediapad-m2-tablet-09

Ein Stylus-Feature hat uns jedoch ganz besonders überzeugt und revolutioniert die Art und Weise, wie wir Screenshots erzeugen und weiterverarbeiten. Fällt dem Anwender beim Browsen oder beim Arbeiten in Dokumenten ein gewisser Teil auf, den es nun an Freunde oder Kollegen weiterzuleiten gilt, so kann der Stylus als Auswahlwerkzeug verwendet werden. Hierzu wird eine Taste gedrückt gehalten und ihr könnt auf dem Bildschirm einen beliebigen Bildausschnitt umrahmen, der dann sofort als Bild zur Verfügung steht und z.B. via E-Mail weitergeleitet werden kann. Dieses intuitive Feature ist sehr überzeugend und könnte so manche Arbeitsprozesse erheblich erleichtern.

huawei-mediapad-m2-tablet-11

Natürlich lassen sich auch Fotos und Videos mit dem MediaPad M2 erstellen. Auf der Rückseite befinden sich eine 13-Megapixel-Kamera mit einer maximalen Blende von F/2.0 sowie eine Frontkamera mit immerhin 5 MP für Videochats und Selfies. Insgesamt macht der MediaPad M2 mit seinem nur 7,35-mm-flachen und komplett aus Aluminum gefrästen Gehäuse einen sehr hochwertigen Eindruck und wiegt dabei trotzdem nur leichte 490 g. Das MediaPad M2 verfügt über 64 GB internen Speicher, der via microSD-Kartenslot erweitert werden kann. Wifi und LTE sind ebenfalls an Bord und ermöglichen Transferraten von bis zu 150 Mbit/s.

huawei-mediapad-m2-tablet-06

Erhältlich ist das HUAWEI MediaPad M2 10.0 in der Premium Version inkl. Lederhülle und Stylus zu einem UVP von 499,- €.
Alle Informationen hierzu findet ihr bei HUAWEI direkt oder einem Händler eures Vertrauens.

huawei-mediapad-m2-tablet-13


Vielen Dank an HUAWEI für die Bereitstellung des MediaPads M2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.