WHUDAT @ Marrakech // Sofitel Marrakech // Royal Mansour // Nikki Beach Club (35 Pictures)

marrakech_sofitel_WHUDAT_01

Und hier der dritte und letzte Teil meines Marrakech-Reise/Foto-Tagebuches (Part 1 | Part 2), die letzten beiden Nächte meines Trips verbrachte ich im Sofitel Marrakech (welches ich ja ebenfalls schon aus Berlin kannte – die haben sogar eine eigene iPhone-App). Nachdem ich die beiden Tage zuvor nicht ganz so viel Glück mit dem Wetter hatte, kam hier endlich wieder die Sonne raus. Das bedeutete für mich zum Einen, dass ich endlich mal ein paar Stündchen in der Sonne liegen kann, außerdem hatte ich noch ein paar Spots auf meiner Liste, die ich unbedingt sehen wollte. Auf geht’s:


marrakech_sofitel_WHUDAT_02
Meine „Suite“. Ich habe ein wirklich großräumiges Apartment bekommen. Außerdem eine eigene Rufnummer, wo ich direkt meine Ansprechpartnerin vom Hotel an der Line hatte. Sehr nice Angelegenheit, habe ich aber gar nicht genutzt… Hier oben der Wohnbereich…

marrakech_sofitel_WHUDAT_03
… und das Schlafzimmer.

marrakech_sofitel_WHUDAT_04
Badezimmer #1…

marrakech_sofitel_WHUDAT_05
… und Badezimmer #2, mit Dusche und Badewanne.

marrakech_sofitel_WHUDAT_06
Auf dem Balkon gab’s noch eine eigene Sonnenliege.

marrakech_sofitel_WHUDAT_07
Die Aussicht. Endlich war es mal nicht hazy und endlich war der Blick frei auf das Atlas-Gebirge. Der Pool unten übrigens beheizt.

marrakech_sofitel_WHUDAT_08
Und hier meine Liege, ich schwöre: 4 Stunden am Pool sonnen (in einer ganzen Woche!) ist auch als Non-Pauschaltouri drin. Wie es sich gehört gab es tatsächlich auch etwas Streit um diese Liege. Das bleibt aber geheim!

marrakech_sofitel_WHUDAT_09
Februar 2014.

marrakech_sofitel_WHUDAT_10
Hier der Außenbereich mit Bar und Bücherei.

marrakech_sofitel_WHUDAT_11

marrakech_sofitel_WHUDAT_12
Die Hotel-eigene „Lawrence Bar“, supernice.

marrakech_sofitel_WHUDAT_13
In diesem Bereich hier war es erlaubt, Shisha zu rauchen…

marrakech_sofitel_WHUDAT_14
… was ich natürlich tat. Das lokale Bier heißt übrigens „Casablanca“ und geht klar.

marrakech_sofitel_WHUDAT_15
Clubsandwich, Bier und Piep – mehr muss oft gar nicht.

marrakech_sofitel_WHUDAT_16
Sure enough: wie soll ich Marrakech ohne ein Camel-Selfie verlassen? Marrakech ist auch als Oasenstadt bekanntm, es gibt hier 180.000 Palmen und viele Gärten.

marrakech_sofitel_WHUDAT_17
Hier der „Nikki Beach Club“, den gibt es sonst auch noch auf Ibiza, Koh Samui, Mallorca, Marbella, Miami, Phuket und St. Tropez.

marrakech_sofitel_WHUDAT_18

marrakech_sofitel_WHUDAT_19
Next Stop: das Royal Mansour Hotel. Gehört dem derzeitigen König Mohammed VI von Marokko, was den Namen erklärt. Danke erneut an Morocco Private Experience, die sich extra für mich Zeit genommen und mich hier hingebracht haben…

marrakech_sofitel_WHUDAT_20
Nur eine neue S-Klasse.

marrakech_sofitel_WHUDAT_21
Die nächsten Bilder lass ich einfach mal für sich wirken. Habe selten etwas Prunkvolleres gesehen.

marrakech_sofitel_WHUDAT_22

marrakech_sofitel_WHUDAT_23

marrakech_sofitel_WHUDAT_24

marrakech_sofitel_WHUDAT_25

marrakech_sofitel_WHUDAT_25a

marrakech_sofitel_WHUDAT_26
Der Zigarrenraum.

marrakech_sofitel_WHUDAT_27
Mit jeder Menge…

marrakech_sofitel_WHUDAT_28
… guter Zigarren.

marrakech_sofitel_WHUDAT_29

marrakech_sofitel_WHUDAT_30

marrakech_sofitel_WHUDAT_31

marrakech_sofitel_WHUDAT_32

marrakech_sofitel_WHUDAT_33

marrakech_sofitel_WHUDAT_34
Am nächsten Tag ging es nach dem Auschecken dann direkt wieder nachhause. Marrakech – ein wirklich fantastische Erfahrung, ich komme auf jeden Fall zurück!
___
[Danke für die Aufmerksamkeit. Diesen Monat geht es noch nach Marseille und im April in die Karibik – Peace!]

Kommentare

Eine Antwort zu “WHUDAT @ Marrakech // Sofitel Marrakech // Royal Mansour // Nikki Beach Club (35 Pictures)”

  1. Luka sagt:

    Das is great :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.