WHUDAT in Amsterdam // New Podcast + Photos

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_01

Das ihr sowas noch erleben dürft: Amsterdam, mit Podcast! Ich hab‘ mir überlegt, meine Podcast-Reihe fortzusetzen und da jetzt einen regelmäßigen Hirsch draus zu machen. Einmal die Woche, immer so 45 Minuten, mit Musik! Ich werde mir jede Woche ein Haupt-Thema überlegen, was innerhalb der Sendung so ein bißchen als roter Faden dient. Natürlich schweife ich oft und gerne ab, aber das muss ja. Das Thema dieser Woche – aus aktuellem Anlass – ist Amsterdam. Ich war ja gerade auf Einladung von Ketel One in der Hauptstadt der Niederlande, heute vor einer Woche fand der „Kings Day“ statt, also der Königstag, ein Nationalfeiertag, an dem die Menschen sich in orange kleiden (Farbe des Königshauses von Oranien, ftwdk), es gibt überall Flohmärkte und die Einkünfte dieses Tages sind steuerfrei.

Ich will jetzt nicht auch noch alles, was ich in dem heutigen Podcast erzähle, noch einmal aufschreiben. So gesehen: viel Spaß mit der neuen WHUDAT Radio-Show, die zweite Staffel meines Podcasts, ab sofort 1x die Woche auf WHUDAT. Auch per RSS zu bekommen und ich bemühe mich, das Teil noch bei iTunes zu listen, den Link trage ich dann hier nach (Edit: done, s.u.!). Intro-Theme kommt von meinem Homie Henstring:

Mirror:

[audio:http://www.podcasts.com/download/Amsterdam-6cc2]

RSS | iTunes

Ich habe ja im Podcast versprochen, ein paar Bilder mitzuliefern – hier haben wir sie:

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_03Also, das Hotel hieß „Hotel de Hallen“, hier ein Bild des Zimmers.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_04Links + rechts die Zimmer, einmal der Blick von der Stirnseite.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_05Und einmal runter auf den Frühstücksbereich.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_06Nach dem Einchecken kurz frischgemacht und dann straight zum „Butcher“, dem zweitleckersten Burger-Laden der Welt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERARecht eng, aber gemütlich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAVor der Tür dann direkt ein neues Business gestartet, ich mach‘ jetzt auch in Juwelen.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_07Der Gelbe.

OLYMPUS DIGITAL CAMERACocktails.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_08Zwei Hauseingänge weiter…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA… wurd’s dann bunt. :)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAromatic.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm nächsten Morgen, gleich nach dem Frühstück: Vodka Tasting. Drei weitere Bilder:

OLYMPUS DIGITAL CAMERADann mal auf zum Boot! Hier sehen wir übrigens den König, ein eher unauffälliger Typ.

OLYMPUS DIGITAL CAMERATischlein deck dich.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_20Ganz Amsterdam war bei diesem herrlichen Wetter draußen…

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_21… und feierte.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_22Das dürfte exakt vor einer Woche, selbe Uhrzeit, aufgenommen wurden sein. Birnen-seitig sind das sehr unterschiedliche Welten.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_24No comment. Hab‘ hier ja schon alles gesagt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThings we’re doin‘ on a monday afternoon.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_30Der nächste Morgen: how to mix the perfect Bloody Mary. Mein Magen war sich unsicher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAHow to blow your own glass.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_35Am Nachmittag: auf nach Schiedam, zur Nolet Distillerie.

OLYMPUS DIGITAL CAMERABrother hooked me up w/ sum Ingwertee.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_36Der Mann heißt übrigens Bob, nicht Ben Nolet (hab‘ das im Podcast falsch gesagt).

OLYMPUS DIGITAL CAMERAThirsty?

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_37Noch einmal Ben Bob Nolet (11te Generation im Familienbetrieb von Ketel One), mit Frau und Muddi.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_40Am Abend dann direkt wieder auf große Bar Safari…

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_41… Infos in Echtzeit gibt’s wie immer auf Instagram.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_45Und dann mit allen Teilnehmern der Reise noch ins „Nova“, ein neuer Club, der an diesem Abend eröffnet wurde.

Amsterdam_kingsday_WHUDAT_46Wenig Schlaf, viel Fireye – Danke und Tschüss, Amster!

Soeben kam noch das Video von Yvonne rein, yayyyyy! Sehr nice geworden, hier kann man die Stimmung von vor Ort noch ein bißchen besser nachempfinden, guckt mal:

[vimeo]https://vimeo.com/126793828[/vimeo]
___
[… weitere Links meiner anderen, lieben Mitreisenden folgen asap, Danke an Ketel One für die Einladung!]

Kommentare

9 Antworten zu “WHUDAT in Amsterdam // New Podcast + Photos”

  1. Flo sagt:

    derbe… und nice mit dem Podcast, iTunes wäre wichtig… mach mal!

  2. SODL sagt:

    @Flo:

    Jepp! Geile Sache, aber bitte auch in iTunes. Account haste ja wohl noch – aber nur mit so alten Sachen.

  3. ben sagt:

    beste stadt! sieht nach nem sehr gelungenen trip aus! danke für den coolen bericht :)

  4. Dominik sagt:

    Wenn du das jetzt durchziehst, könnte ich mich tatsächlich auch hin und wieder mal auf den Montag freuen. :) Die erste Folge der neuen Staffeln gefällt. Danke für deine Worte zur Kennzeichnung der Werbung, mir geht das auch immer so dermaßen auf den Sack..

    Es liegt nahe, i know aber wie wäre es denn einfach mit Whudat Podcast?

  5. Dominik sagt:

    „Staffel“ :D

  6. singhiozzo sagt:

    Ooooooaaaaar Winkel – Podcast – endlich! Ich freu mich richtig! Hab ich dir bei jüngster Gelegenheit ja schon erklärt, dass Podcasts der heiße Scheiß sind! ;-) Saucooles Hotelzimmer übriges. Ich steh auf den Style. Empfehlung: Gastwerk Hotel in Hamburg – ehemaliges Gaswerk. Viel Industrie, viel Backstein. Richtig geil!

  7. Sam Sneed sagt:

    Wie Du selbst irgendwann schon einmal sagest: SAG MAL HAST DU BUCHSTABENSUPPE GEGESSEN? ;o)
    Wu-Tang love!

  8. MC Winkel sagt:

    @Flo: Bin dran! :)
    @SODL: Ich ruf morgen mal apple Care an. Kann ja wohl nicht so schwer sein, einen neuen Mixcloud-Feed in meinen vorhandenen Podcast zu integrieren. Sonst halt neu. Aber muss losgehen, konsumiere meine Podcasts ja auch über die iPhone-App und über apple TV.
    @ben: Gerne! :) Jo, war herrlich. Muss da aber auch noch einmal nüchtern hin, glaube ich. :)
    @Dominik: Ich will das jetzt wirklich wöchentlich machen, Montag aber wohl eher nicht, da soll ja eigentlich die (Text-)Kolumne kommen. :) Ach so, und ich habe natürlich nichts gegen das Kennzeichnen, ist ja klar, das muss sein. Aber die ewigen, absichtlich doof gemeinten Kommentare und Rückfragen nerven, so nach 11 Jahren. Kann man glaub‘ ich büschen nachvollziehen…

  9. MC Winkel sagt:

    @singhiozzo: … kenn‘ ich sogar! Ein alter Mettenhofer Kollege regelt den Laden! :) Und jo, Danke. Mal sehen, wie es sich entwickelt…
    @Sam Sneed: … weder Kaffee (auch sonst keine aufputschenden Präperate) noch Buchstabensuppe. I don’t know, man.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.