Vintage Boeing 727 turned into Hotel in Costa Rica (12 Pictures)

Bin ja inzwischen mit der ein oder anderen Business-Class geflogen, aber so komfortabel wie in diesem Boing-Hotel hatte ich es ganz sicher noch nie: die aus Costa Rica kommende Joanne Ussary hat diese Boing727 im Jahre 1965 für 2.000$ in San José am Flughafen gekauft. Der Transport kostete sie weitere 4.000$ und die Renovierung schlugen dann mit 24.000$ zu Buche. Jetzt kann man allerdings das gesamte Flugzeug mit zwei klimatisierten Zimmern inklusive Queen-Size-Betten, Terrasse mit Meerblick inmitten einer traumhaften Garten-Landschaft mieten – für 380$/Nacht. Business-Planer aufgepasst? Nach nur 79 vermieteten Nächten amortisiert sich die Investition, wenn man die Nebenkosten einmal unberücksichtigt lässt. Falls Ihr für die Flitterwochen noch etwas zum Angeben sucht – how about Costa Rica:

„This oldie was salvaged from San Jose airport-resting place and brought to new life by converting it into an exclusive hotel suite. Now, perching on a 50-foot pedestal this passenger jet has two luxurious air-conditioned bedrooms with queen sized beds, ocean view terrace and surrounding gardens.“



Before Reconstruction


___
[via mosaic-on]

Kommentare

4 Antworten zu “Vintage Boeing 727 turned into Hotel in Costa Rica (12 Pictures)”

  1. Geilomatiko. Siehst mal, was sich alles machen lässt mit ein wenig Fantasie und der nötigen … Zeit. Wäre ich jetzt gern, da wo das Ding da liegt. Wenn es nicht so weit zum Strand ist.

  2. Ernst sagt:

    Die Idee ist zwar sehr hübsch. Ist aber unrentabel. Die Kosten, wenn es in Deutschland wäre, würden zu hoch sein um es genießen zu können. Alleine die Flugzeugkosten. Leider.
    Sonst, als Idee hervorragend.

  3. Gilli Vanilli sagt:

    das nicht als Hotel sondern als Private-Crib wär der Burner

    ma richtig geil

  4. joseph sagt:

    Regards! I liked the article, Short time to comment on blogs but here I am! Congratulations on this blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.