Vice presents: Swaziland – Gold Mine of Marijuana (Documentary)

Perfekte Freitagabend-Unterhaltung: „Swaziland – Gold Mine of Marijuana“, eine weitere Vice-Doku, diesmal von den Marijuana-Plantagen Swasilands, einem kleinen Binnenstaat im südlichen Afrika, welcher an Südafrika und Mosambik grenzt. Hier gibt es das sogenannte „Swazi Gold“, eine sehr populäre Sativa-Züchtung, welche Vice-Reporter Hamilton Morris sich einmal genauer anschauen geht. Bemerkenswert ist, dass Swasiland auf seine Fläche betrachtet vergleichsweise klein daherkommt, dennoch gibt es hier mehrere Hektar an Land, auf welchem Cannabis angebaut wird, als in ganz Indien. Auch wenn der Konsum hier kontrovers diskutiert wird, könnte der Anbau Swasilands einzige Hoffnung auf wirtschaftliche Stabilität sein. Beide Teile der wirklich sehenswerten Doku gibt es – nach dem Jump:

„Hamilton Morris travels to Swaziland hoping to chemically analyze the cannabinoids present in some of the local strains. Instead, he finds a country steeped in political corruption and economic turmoil. Cannabis is viewed by many growers, users, and politicians as a drug that will cause insanity, but it may be Swaziland’s only hope for economic stability.“

Part 1:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=1M5Ok8a6o1g[/youtube]

Part 2:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pM7ZBT9SO1M[/youtube]

Kommentare

Eine Antwort zu “Vice presents: Swaziland – Gold Mine of Marijuana (Documentary)”

  1. Jacov sagt:

    As a South African, it is indeed a pleasure to have them as neighbours ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.