Montecito Villa Esperanza – Santa Barbara (+ Mercedes ML 63 AMG – 15 Bilder)

Liebe Freunde – bin wieder heil zurück in Kiel angekommen. Bevor ich ab morgen wieder wie gewohnt loslege (wenn ich das mit dem Jetlagskovic in den Griff bekomme) schnell mal ein paar Bilder der Hütte, in der ich vorgestern Nacht hart gefeiert habe. Es handelt sich um das private Anwesen eines mittlwerweile 83jährigen Immobilienhändlers, welches der nette Herr (den ich kennenlernen durfte und dessern Visitenkarte hier jetzt irgendwo rumfliegt) immer mal wieder vermietet, zum Beispiel für Firmenveranstaltungen, wie die jetzige von Mercedes. Bevor das Vlog und ein ausführlicherer Bericht kommt, habe ich hier ein paar Bilder von mir mit reingemogelt – alles Weitere unter den jeweiligen Bildern:

„Soaring above Montecito Valley behind its infinity edge pool is the 4-bedroom, 6-bath home. The sensual experience of water, from the view across it suggesting flight, to the master bathtub and the shower open to the pool and view, to an alternate tub filler spout in the ceiling is central to the design. Once the house is entered, the glass walls disappear, opening the interior to the pool and view. The copper roofs float above like wings.“


… etwas verborgen, mitten auf dem Hügel, On Top Of Montecito / Santa Barbara, quasi.


Blick auf das Schlafzimmer im unteren Bereich, den Spa-Bereich und einen Teils des Infinity-Pools.


einmal von links…


… und einmal von rechts aufgenommen. Seht Ihr die Couch da hinten?


… hier ist sie nochmal, beschmutzt besetzt von Kiels liebstem Sohn.


Die riesige Wohnküche (mit Blick auf den Pool und auf die Stadt dahinter).


Das Wohnzimmer Richting Küche (das Kanu hing da immer noch)…


… und einmal von der Küche aus fotografiert. Beim Sonnenuntergang und beleuchtetem Pool, …


… vor dem ich hier gerade stehe. Ist in etwa 48 Stunden her.


Noch einmal der Blick aus dem Schlafzimmer auf den Pool…


… und direkt links daneben der große Spa-Bereich und ja, das Wasser kommt von der Decke.


Ein Zimmer im oberen Bereich mit Terrasse.


Der Hubschrauberlandeplatz, direkt vor dem Haus…


… welcher an diesem Abend ein wenig zweckentfremdet wurde.

Meine Güte, was für ein herrlicher Abend. Das Schlafzimmer wurde übrigens umgebaut, hier hat eine Live Funk & Soul-Band gespielt (die neue Band eines der Mitbegründer von „Earth, Wind & Fire“) und aus dem oberen Zimmer wurde eine Daddel-Station gemacht, man konnte Gran Tourismo aus Fahrgestellen über die PS3 spielen – wartet auf’s Vlog, wird super!
___
[via + selfmade (Pics 6, 10, 15)]

Kommentare

15 Antworten zu “Montecito Villa Esperanza – Santa Barbara (+ Mercedes ML 63 AMG – 15 Bilder)”

  1. UDZGuru sagt:

    Joah is ne nette Hütte. Was will der Rentner denn so an Miete haben?

  2. singhiozzo sagt:

    In einem Wort: Aaaaalter!!!!
    Sehr geil!

  3. Andy sagt:

    Ich nehme an, die Party war ein voller Erfolg? ;o)

  4. Sebastian sagt:

    Sehr geile Bilder, also in der Hütte würde ich auch mal feiern. Der Pool haut mich einfach nur von den Socken, geniales Ding. Dann bin ich Morgen mal wieder gespannt was der gute Herr so vollkommen erholt bloggt ;)

  5. Lukas sagt:

    Weis man einen Preis zu dem Luxusbunker? (:

  6. Tunafleur sagt:

    die Bude für 2 Wochen + die engsten Freunde = Traum!!!!!

  7. Gilli Vanilli sagt:

    das nenn ich mal eine richtig geile hütte

    genau so würde ich mir meine traumhütte vorstellen – nicht zu groß und kalt
    sondern gemütlich warum mit holz

    nicht zu viel und nicht zu wenig

    aber warum hast du das was von winery geschrieben auf facebook??

  8. was ne butze. wahnsinn

  9. denzel sagt:

    dope! ab sofort auf jeden fall auf meiner todo-list, danke für die inspiration.

  10. San sagt:

    welcome back!

    vg

    san

  11. MC Winkel sagt:

    @UDZGuru: hier steht, er nimmt 50$ pro Person/Veranstaltung und 65$, wenn’s über 100 Leute sind. Das geht wirklich! Musst Du halt nur noch all‘ Deine Leute nach Santa Barbara bringen, Dich ums Buffet und Musik kümmern – schon habt Ihr eine gute Party! :)
    @singhiozzo: Oder?! Super war’s.
    @Andy: Slootly! :)
    @Sebastian: Völlig erholt ist anders – Jetlag & sein Sohn! Außerdem war’s ziemlich anstrengend, aber ich will nicht meckern! :)
    @Lukas: Man sprach vor Ort von so 14-15 Mio.
    @Tunafleur: Preise s.o.! (@ UDZGuru)
    @Gilli Vanilli: Weil ich mit dem Programmplan durcheinander kam :)… und warte auf den „Weinkeller“ im Vlog!
    @Webdesign Kiel: Oder? Lass da mal ein Musikvideo drehen. Soll ich Rainer die Kontaktdaten zukommen lassen? :)
    @denzel: Gerne!
    @San: Danke! Und check das Axe-Posting, habe gerade ausgelost!

  12. Gilli Vanilli sagt:

    jA NA da bin ich gespannt drauf – leute in so hütten sehen einen Weinkeller ja meist als Must Have und haben dann zum angeben
    so n geiles teil mit n paar edlen alten flaschen obwohl sie keine ahnung haben….

    da kommt der neid auf bei mir als weinfan der sich sowas leider nie leisten kann

  13. Sebastian sagt:

    Wollt grad sagen bei so nem Auto und dem Programm muss man nicht meckern. Aber Jetlag muss ned sein, hattest du auf der Hinreise nicht so Wunderpillen am Start?

  14. […] worden: die “Haberville Hills”-Crib in Corona del Mar in Kalifornien (btw: die hier ist m.E. noch schicker und die gibt’s heute um 22.00h im Vlog), ein smoother Rückzugsbereich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.