DIY – iPad-Ständer, in 30 Sekunden gebastelt. Und mehr.


[Danke @n2ls via twitter]

  • "Wie einige wissen hatten die Beatles 1968 ein Label namens Apple gegründet. Was weniger Leute wissen ist, dass Apple Corps genau genommen kein Label war, sondern eine Multimedia Firma mit Unterbereichen wie z.B. Film, Verlag, Musikstudio und Elektronik." – Na also! Jetzt verstehe sogar ich das.
  • Am 29.10. hat in Köln eine (wie sich das hier erahnen lässt) sehr angenehme Hi-Hat-Club-Party stattgefunden. Schöner Nachlese-Clip von Herrn Winter dazu. Wäre gerne da gewesen…
  • Dann bin ich jeder Dritter! :)
  • Es ist einfach imer nur herrlich, den Leuten bei der Arbeit zuzusehen. I like!
  • Ein Traum für jeden Mann! Mehr Interieur muss eigentlich nicht.
  • Der Track ist super, das Video mehr so unterer Mediprofessionalitätsbereich – hätte man lieber lassen sollen. Aber nochmal: der Song stimmt. Hört rein!
  • Ohne Major-Dough, dafür mit Liebe gemacht – herrliches Video von Laasen zum "GZSZ" aus seinem aktuellen Albim "Backpack Inferno". Support you local!
  • Kommentare

    5 Antworten zu “DIY – iPad-Ständer, in 30 Sekunden gebastelt. Und mehr.”

    1. Fab5000 sagt:

      Wann kommt n neues Vlog? :)

    2. Tyce sagt:

      Steve wird das jetzt wahrscheinlich patentieren lassen und für 89.99 Euro verkaufen. Apple Zubehör ist doch teuer oder? Aber cool ist das Video…

    3. MC Winkel sagt:

      @Fab5000: :)) schon bald! (ich hab hier 100 Stück, guck doch nochmal die Alten! :))
      @Tyce: Mit 90 kommst nocht aus, Alter. Hast nicht gesehen, das Ding ist ROSTFREI! :)

    4. n1Ls sagt:

      Man dankt für die Erwähnung.

      Und in deinem nächsten vLog möchte ich gerne sehen, wie DU dir einen baust ;D

    5. Markus sagt:

      Nice, mal gucken was meine Alu-Bügel dazu sagen :-D
      Aber viel wichtiger: Kennt jemand die App?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.