Hyperrealistic Pencil Drawings By Monica Lee (8 Pictures)

Nach über 12 Jahren hat Monica Lee Abstand von den digitalen Künsten genommen und sich voll und ganz ihrer großen Leidenschaft verschrieben, dem konventionellen Zeichnen mit Stift und Papier. Inspiriert durch Künstler wie beispielsweise Paul Cadden erstellt Lee mittlerweile komplexe, fotorealistische Porträts. Ihre Artworks sprühen förmlich vor Detailreichtum und entstehen in der Regel über einen Zeitraum von 3-4 Wochen. Durch ihren in der Foto-Branche tätigen Vater wuchs sie mit maximaler Wertschätzung für sämtliche Bereiche der Fotografie auf und versteht es heute bestens, genau diese frühen Einflüsse nahezu perfekt in ihre Kunst zu integrieren.

Monica Lee has been a digital artist for 12 years, and she has finally decided to pursue her dream job as a drawer. She effortlessly pencils complex portraits of freckled girls and guys, many of these art pieces taking 3 to 4 weeks to finish.


___
[via illusion]

Kommentare

3 Antworten zu “Hyperrealistic Pencil Drawings By Monica Lee (8 Pictures)”

  1. tagugol sagt:

    Sehr gute Technik; mir sagt die Arbeit leider auch nicht mehr ausser: Kuck auf meine Technik!

  2. Zeichnungen: Monica Lee

    Ihr Vater war im Fotografiebereich tätig und auch Monica Lee hat es schnell in die Künste verschlagen. Jedoch zunächst auf digitalem Weg. Nach zwölf Jahren hat sie jetzt jedoch den Schritt gemacht, ihren Traum als Zeichnerin zu vollführen. Und ihre leb…

  3. gewalcker sagt:

    bei diesen „hyperrealism“ habe ich immer den Verdacht,dass statt dem „Schein“ eine verschattete Lüge mit herum schwebt. Außerdem glaube ich nicht eine Person zu fassen, indem ich ins Detail seines letzten Barthaares eingedrungen bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.