Getimelapsete Städte, heute: Stuttgart

Ich war ja neulich erst da (Fanta 4 Heimspiel). Möchte mich nicht unbeliebt machen, aber die Arschlochquote war (leider!) sehr hoch: Taxifahrer (2x um‘ Block gefahren, so betrunken war ich allerdings noch nicht. Immerhin zugegeben und Geld erlassen. Aber: Äy!), Hotelpersonal (wollte keine zusätzliche Matratze bereitstellen. Hat zudem meinen nordischen Humor nicht verstanden), Bedienung an den Bierpilzen auf dem Cannstatter Wasen (unfreundlich, wortkarg. 2x sogar die Einheimischen hinter mir (!) zuerst bedient) und mit dem Clubparsonal lief in der Nacht auch nicht alles einwandfrei – aber da hatte ich dann auch selbst schuld; zählt also nicht. Dennoch: entweder ich hatte ein schlechtes Wochenende erwischt oder die mögen keine Norddeutschen. Aber ich bin ja nicht nachtragend. Stuttgart, ich habe immer noch liebe für Dich. Wo Du doch so geil aussiehst! (via Kommentar zum letzten Timelapse-Film von Paehder, aber zu schade um in den Comments unterzugehen. Stuggi, so bin ich zu Dir!)

Weitere Städte in der Übersicht:

Toronto
Vancouver
Paris
Dubai
San Fransciso
Hamburg
Sao Paolo
London
New York
– und täglich neu: KIEL.

Kommentare

16 Antworten zu “Getimelapsete Städte, heute: Stuttgart”

  1. Ich warte ja noch immer, dass der Herr Rouge dasselbe von Bern macht!

  2. Carmen sagt:

    Mach dir nichts drauß. Die Arschlochquote ist hier immer so hoch. Was definitiv nichts damit zu tun hat, wo man herkommt. Schwaben sind ein Volk für sich und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

  3. Paehder sagt:

    yeah geil! hat mich schon damals gewundert, dass nix in den kommentaren zurückkam bei so nem derben video…

    aber hey ist gibt zwar verdammt viele arschlöcher hier, aber über die regen wir uns mindestens genauso auf.
    und wir haben sehr viel liebe für den norden, nää! ;)
    außer, dass euer ruud uns zwei dinger vor zwei eingeschenkt hat, dass hätte nich‘ sein müssen…

  4. Dori sagt:

    schwabe brauchen einfach bisschen länger um warm zu werden. nächstes mal gesch mit uns feiern :-)

  5. MC Winkel sagt:

    @ChliiTierChnübler: Ein Schweizer? Dann dauert das noch etwas, hm?! :)
    @Carmen: … ich wollt’s so nicht sagen. :)
    @Paehder: Hab ich doch gleich geflagt, das Ding. Sowas entgeht mir doch nicht! Danke nochmal. Und das mit Ruud tut mir leid. NICHT! :) (Hauptsache, es wird auch ohne ihn etwas nachher gegen die Bayern…)
    @Dori: Ich hörte davon! :) Und: gerne!! Aber „damals“ kannte ich Euch und lilbit ja noch nicht…

  6. Gesche sagt:

    9 Jahre hab ich da im Exil gelebt, todunglücklich. Mir ging es dort tagtäglich so. Sie mögen keine Norddeutschen. Unseren Humor schon gar nicht. Die Freunde, die ich dort immer noch habe, sind keine Schwaben.

    Wobei es auch ganz nette gibt, das ist ja klar. Aber in meiner Erfahrung die Ausnahme.
    Jetzt guck ich mir den Film an, kann mir gar nicht vorstellen, daß es schön sein soll.

  7. Torsten sagt:

    Ich glaub, die Stuttgarter mögen keine Norddeutschen.

  8. ekrem sagt:

    ich will so ein video von KÖLLIFORNIEN! :-)

  9. rouge sagt:

    @ ChliiTier & Winkelsen: Sowas würde mir längst vorschweben. Nur leider fehlt mir das Können dazu. Aber ich hab da eine Projektidee mit jemandem der Frau ChliiTier bestimmt kennt. Daher hat Herr Winkelsen völlig recht: Das wird noch etwas dauern.

  10. @rouge: Ich bin kein kleines Tier :P

  11. rouge sagt:

    @Chliitier: Das weiss ich doch ;-) Aber dein Nick lädt einfach dazu ein! Zudem nenne ich dich glaub schon seit gut 3 Jahren so und bis heute hast du dich daran auch nicht gestört.

  12. Julian sagt:

    Carmen hat Recht. Kann man so stehen lassen. Ich werd mit den Leuten hier auch nicht wirklich warm. Aber Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.

  13. […] Lateinamerika abgesetzt, die Deniz besucht die Queen und ich bin im schönen, doch laut dem MC etwas unhöflichen Stuttgart geblieben. Doch auch ich wollte mich etwas von den letzten Wochen […]

  14. […] Stuttgart – Vancouver – Paris – Dubai – San Fransciso – Hamburg – Sao Paolo – London – New York – und […]

  15. Christian sagt:

    Das HEIMSPIEL war das größte Mistkonzert der Fantas! Hätte Smudo nicht den bekna**** Spot mit VW machen dürfen/müssen wären mir gefühlte 1,5h Dauer-Endlos-Nerv-Total-Loop-VW-Großbildleinwand-Werbespot erspaart geblieben. JUNGS, als Fanta-Fan – DAT GEHT GAR NICHT!!!!!!!

    Immerhin seid Ihr einer der wenigen Lichtblicke in dieser schwäbischen „Arbeiterstadt“…
    +++

    nice video!

  16. Katrin sagt:

    Man kann es auf einen ganz einfachen Nenner bringen:

    „Stuttgart ist halb so gross wie der Friedhof von Chicago, aber dafür doppelt so tot.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.