Gas-Lab veröffentlicht neues lofi hiphop, jazzy & soulful Instrumental-Projekt „Jazz Cats“ // Streams

Diese Basslines! Hier ist das neue jazzy Instrumental Projekt „Jazz Cats“ von dem argentinischen Produzenten & Multiinstrumentalisten Gas-Lab. Vor 2 Jahren, ganz kurz vor Corona hatten wir den Künstler bereits mit seinem „Blue Room„-Projekt, jetzt gibt es endlich wieder Neues.

Der Mann spielt die Instrumente selbst, eine besondere Vorliebe für den Bass ist hier (übrigens genau wie bei Carrtoons) deutlich herauszuhören. Zwei dieser 12 neuen Nummern wurden bereits vorab veröffentlicht und konnten bis zum Album-Release über 2 Millionen Streams verzeichnen. Checkt die digitalen Streams hier unten, wer Bock auf Vinyl hat, der kann sich hier seine Kopie sichern, das Geile: sie verfügt über einen Bonustrack namens „Black Angels“. Unser Mucke-Projekt des Tages:

„The album consists of 12 stunning instrumentals which merge elements of hip hop, lofi, jazz, and soul, with Gas-Lab’s signature basslines shining throughout. […] ‚Jazz Cats‘ will be available to pre-order on limited edition blue vinyl (100) & black vinyl (200).“

Gas-Lab – „Jazz Cats“ // Bandcamp Stream:

Gas-Lab – „Jazz Cats“ // Spotify Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.