Evidence „You“ | Rapper Big Pooh „Medicine Man“ | Lana Del Rey „Blue Jeans“ | Ahzumjot „Sepia zu Gold“

New Music: die besten, neuen Videos wie immer bei whudat – geht heute gleich mit einem frischen Premo-Beat los, Evidence mit „You“, Banger! Dann Rapper Big Pooh, der schon seit Jahren so heisst, bei dessem Namen ich aber jedes Mal auf’s neue schmunzeln muss, hier mit seinem neuen Joint „Medicine Man“. Anschließend die neue Lana Del Rey-Nummer „Blue Jeans“ und ja, ich bin jetzt Fan. Und zum Schluss nochmal etwas aus Deutschland, ein Typ, bei dem ich mir sicher bin, dass wir von dem noch eine Menge hören werden: Ahzumjot (A zum J), der deutsche Kid Cudi. Da stimmt mal wieder das Gesamtpaket, der Typ sieht nicht Scheiße aus, versteht die Technik, meint es ernst und scheint nicht doof zu sein; auch musikalisch gefällt mir das Ganze, das Derbste dabei: der Typ schreibt, produziert und mastert Alles selbst, mit 21 – Namen merken! Viel Spaß:


___
[Evidence via boombap, Big Pooh via itsrap, Lana Del Ray via Sara, Ahzumjot via Juice]

Kommentare

9 Antworten zu “Evidence „You“ | Rapper Big Pooh „Medicine Man“ | Lana Del Rey „Blue Jeans“ | Ahzumjot „Sepia zu Gold“”

  1. Niklas sagt:

    Fand ja Sepia zu Gold eher mittelmäßig, wobei ich allerdings „Kack auf Cyphers“ mega find. http://youtu.be/IsBMagMbyaM

  2. Johannes sagt:

    Wieso zeigt mir keiner diesen Ahzumjot früher? Finde das video recht gelungen und auch was sonst auf Youtube zu finden ist gefällt.

  3. tempStyles sagt:

    @johannes:

    von 2010

    http://www.schlechtemenschen.net/downloads.html

    und

    @mcWinkels: zum Thema mit ahzumjot; warum immer diese vergleiche?

  4. MC Winkel sagt:

    @tempStyles: … wg. Cudi? Einfach nur, weil er so aussieht (was er ja auch selbst in dem Video hier sagt) und weil auch beiden den modernen Style fahren. Ist doch nicht schlimm?!

  5. tempStyles sagt:

    @mcWInkels: im grund nicht… war eher ein reflex weil hier in d. immer sofort ein stempel/schublade braucht….

  6. […] wir hatten zu Beginn “You” von Evidence (hab’ das Album in Vegas noch ein paar Mal gehört – unbedingt […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.