Edge Walk auf dem CN Tower Toronto

Da freut sich der Akrophobiker: in Toronto kann man jetzt einen „Edge Walk“ auf dem CN Tower (mit 356m dem fünfthöchsten Gebäude der Welt) buchen. Die Teilnehmer so einer Aktion gehen in Sechsergruppen auf die oberste Plattform und auch wenn man dort gut angegurtet und abgesichert ist – ich habe mir sagen lassen, dass da Stift-mäßig so ein bißchen was passieren könnte. 175$ kostet der Spaß, dafür gibt’s dann aber auch ein Video (s.u.) mit.

„EdgeWalk at the CN Tower, has become Toronto’s most extreme attraction. Thrill lovers will walk on the edge of one of the world’s tallest buildings, 356m/1168ft (116 storeys) above the ground. Trained EdgeWalk guides will encourage participants to push their personal limits, allowing them to lean back over Toronto with nothing but air and breathtaking views of Lake Ontario beneath them.“


Clip:


___
[via notcot]

Kommentare

7 Antworten zu “Edge Walk auf dem CN Tower Toronto”

  1. Matthias sagt:

    Ja, das geht wohl schon eine Weile, auf Facebook sind schon diverse Fotos davon in meinem Stream aufgeschlagen. Als ich vor ein paar Jahren in Toronto war, ging das leider noch nicht. Allerdings haben die da oben einen Teil des Bodens transparent gemacht .. und selbst sich da draufzustellen ist schon ein komisches Gefühl. Der Tower ist halt schon recht hoch ;)

  2. Illsen sagt:

    … für kein geld der welt

  3. Michael sagt:

    Ähnliches kann man als Bergsteiger auch günstiger haben ;-)

  4. Stefan sagt:

    Nichts zum nachmachen, auch wenn die Leute wohl Freude haben. Die Bilder sind beeindruckend.

    Zum ersten mal habe ich das Wort Akrophobiker gelesen, wieder was gelernt.

  5. jensi sagt:

    super wer das mit trockenen Schlübbern übersteht !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.