Das MC Jahr 2006 – Januar bis April

Januar:

Mein Jahr fing relativ un- und erfreulich an. Endlich sollte mein Jacuzzi eingebaut werden! Als die Handwerker dann kamen und ich ganz kurz mit anpackte, holte ich mir doch direkt einen Hexenschuss. Am 10. Januar war es dann aber soweit: Ich weihte die Sprudelwanne ein – und ich filmte dies. Der Film wurde inzwischen 12.000 mal runtergeladen (im Januar 2006 kannte ich ‚youtube‘ noch nicht) und ich muss zugeben, dadurch auf den Geschmack gekommen zu sein und das mit den Filmen zu forcieren. Wie dem auch sei, in Baumärkten liess man mich warten, wir konnten Nilzenburger für das „Wetten, dass…?„-Projekt gewinnen und ich hatte Problme mit meiner Haftpflichtversicherung. Ach ja, und es gab einen neuen Weltrekord!

Platte des Monats: Jay-Z DVD „Fade To Black“
______________________________________________

Februar:

Gleich zu Beginn des Monats mit dem Burnster die „Ungeduldig & Jähzornig-Bewegung“ ins Leben gerufen und nur wenige Tage später einen weiteren Meilenstein im Vlog-Biz released: MC zeigt, wie man T-Shirts zusammenlegt. Youtube-Premiere! Am 9. Februar dann „Mittenstrahl“ veröffentlicht – eine gern gehörte Geschichte auf Lesungen. Dann gab’s noch ein Interview auf jetzt.de, wo schnell klar wurde, dass jetzt.de-Leser größtenteils sehr unsympathisch und doof sind wirken. Vielleicht war aber gerade auch Vollmond. Dann liest MC Winkel exklusiv einen Nuf-Geschichte: „Achetunge!“ und berichtet nur wenige Tage später über eine weitere Dysfunktion: Wirbel!

Platte des Monats: J-Dilla, „Donuts“
______________________________________________

März:

Warum Thomas Magnum ein Arschloch war? Hier. Ich war bei Kanye West in Berlin und berichtete über meinen ersten Puffbesuch. Und darüber, wie ich einmal blutig geschlagen wurde. Und gelesen wurde auch wieder; diesmal sogar in Kiel (Filme hier)! Es wurde wieder gepodcasted, sogar 3x mit Sofortanhör-Funktion (Premiere). Dann gab ich meinen Führerschein ab und flog erstmal für 3 Wochen in den Urlaub; nach Bangkok, Saigon (Ho Chi Minh-City), Danang (Vietnam) und Singapur.

Platte des Monats: Ghostface Killah, „Fishscale“
______________________________________________

April:

Nach überstandenem Attentat zurück aus dem Urlaub und noch eine Woche ohne Führerschein. Da das alles schneller als erwartet ging, habe ich hier alte Führerscheinbilder von Bloggern/Lesern gesammelt – fürchterlich! Dann war der Asien-Urlaubsfilm ja auch irgendwann fertig und ich traf Nora Tschirner und Christian Ulmen in Hamburg. Dann berichtete ich noch, wieso ich an Wochenenden in den Clubs immer so schlecht höre.

Platte des Monats: T.I. – „King“
______________________________________________
[Morgen: Mai – August]

Kommentare

19 Antworten zu “Das MC Jahr 2006 – Januar bis April”

  1. gürtel sagt:

    kinder, doh, die tied lüpt, sach ich ma so in raum rein. wat da ahns passiert is,wah?! kümmt mi vor, als wärs gestern wesen…

    2007 wird nicht so entspannt dicker, stell dich schon mal drauf ein

  2. und war sonst noch im Februar, denn da sehen die Daily Fratzes irgendwie trauriger aus als sonst…?

  3. medienjunkie sagt:

    der pufftext war der erste den ich von ihnen gelesen hatte, ich glaub verlinkt beim sirparker oder so. hach, da wird man ja glatt sentimental zum jahresende. ^^

  4. creezy sagt:

    Na super, auf ’nen Asien-Film verlinken dessen Link nicht stimmt. Deswegen mag ich Jahresrückblicke wohl (auch) nicht. ;-)

    MC, die Foddos machen mir Angst!

  5. subcess sagt:

    erwähnt das ich jeden [von jan-apr.] plattentip von dir unterschreibe. geschmack hat er ja, der winkel!

  6. Heeeeeee, die Fotos waren aber noch nicht da um Viertel nach Elf…. Gute Idee ;-)

  7. dfusion sagt:

    Jeah, auf den Jahresabriss habe ich wirklich gewartet!

    Ich bedanke mich dann schon mal :)

  8. frau k. sagt:

    gut, dass Du mich an all das noch mal erinnerst.. ;-)

  9. eve sagt:

    Mir fällt auf das McWinkel nur eine Vorliebe für schwarz und nur ein Sakko hat.
    Ist das ein Spendenaufruf? Hmmmm?

  10. Onkel Tank sagt:

    @MC: Du hast beim Nora-und-Christian-Link den Link zu deinem Asienurlaubsfilm abgelegt … ist mir grade beim klicken aufgefallen.

  11. Finja sagt:

    im april gefielen sie mir am besten. bildlich jetzt. wenn ich nicht wüsste, dass mir mein freund und ihre freundin mir eine verpassen würden, würde ich doch glatt mein heiratsangebot von ganz früher wiederholen. sie wissen, wo sie mich finden :P

  12. Sebastian sagt:

    „Mittenstrahl“ ist auch falsch verlinkt.

  13. soviel wie du in ein paar monaten erleben manche leute nicht einmal ihr ganzes leben :)

  14. MC Winkel sagt:

    Himmel, was bin ich nur für ein schlechter Verlinker.
    (Dürfte jetzt aber alles passen)

    @ Gürtel: 2006 war mein bisher Aufregendstes, Dicker. Aber da sind noch Kapaziäten!
    @ ChliiTierChnübler: Naja, MC=Sonnenkind. Und einen kälteren+dunkleren Februarals 2006 gabs seit MCgedenken noch nicht!
    @ medienjunkie: Sieh einer an! Und dran geblieben – das lob ich mir! :)
    @ creezy: Tschja, da hat einer ohne Rückfrage alles vom Server genommen. Kümmer‘ ich mich drum. Wg. der Bilder: ZU RECHT!
    @ subcess: Sie kennen sich ja auch aus! :)
    @ CTC2: Was?
    @ dfusion: Also ich finde Jahresrückblicke ja immer stinklangweilig. Trotzdem bidde!
    @ frauK: Nun geben Sie’s doch zu: Sie lesen hier erst seit FFM! :)
    @ eve: Ja!
    @ OnkelTank: Hoppla. Behoben! Danke.
    @ Finja: Im April war ich ja auch 3 Wochen am Stück in der Sonne Asiens!
    @ Sebastian: Oh. Behoben! Sorry.
    @ bsc: Najanaja… Richtig los ging es doch erst im Mai. Ich sag‘ nur: Opel! :)

  15. frau k. sagt:

    ja, ich steh dazu ;-)

    ich nehm gern den anderen weg… erst den Blogger ankucken, dann das Blog lesen ;-)

  16. St. Burnster sagt:

    Wie biste eigentlich auf die Idee gekommen, einen Jahresrückblick zu schreiben?

  17. Hascha sagt:

    Moinsen Emzee,

    gibts schon nen neuen Holsten-Stand? Wollen nämlich morgen mal für Sülvester einkaufen und fragen uns, ob es sich noch lohnt zum Holsten zu greifen, oder ob wir auf unser altbewährtes Astra zurückgreifen sollen ;)

  18. Hascha sagt:

    huch… sorree, mein post sollte eigentlich hier hin…

  19. vitamin c lyric

    vitamin c lyric author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.