Daniel Kordan Captures Awesome Pictures Of Milky Way Mirrored On Salt Flats In Uyuni // Bolivia

Mit wirklich herrlichen Urbex-Aufnahmen aus Uyuni im Hochland des südamerikanischen Anden-Staates Bolivien, begeisterte uns erst kürzlich der Fotograf Chris Straring. Im Zentrum seiner Serie standen „End of the Line“ stand der örtliche Zugfriedhof „Cementerio de Trenes“. Auch Daniel Kordan aus Moskau wurde auf seinen Reisen um die Welt, immer auf der Suche nach magischen Orten, in der Salzwüste von Uyuni fündig und erkannte den Ort als perfekten Spot für fantastische Aufnahmen. Ein paar atemberaubende Ergebnisse aus dem Schaffen des talentierten russischen Fotokünstlers lassen sich direkt hier unten bestaunen. Just have a look + Enjoy:

In May 2016, Russian photographer, Daniel Kordan, traveled to the Salar de Uyuni in Bolivia – the world’s largest salt flat and took some photos that look out of this world. Using a Nikon D810A astrophotography DSLR and a 14-24mm f/2.8 Nikon lens, he managed to capture the Milky Way being reflected on the flooded salt flat at night, and the results are absolutely breathtaking.


[via DYT]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.