Curse veröffentlicht siebtes Studioalbum „Die Farbe von Wasser“ + Video zu „Manuskript“ feat Samy Deluxe und Kool Savas

Hier ist das neue, inzwischen siebte Studioalbum von (ach komm, ich sag‘ das jetzt einfach mal:) Deutschlands bestem Conscious-Rapper, ein Album wie man es besser nicht hätte produzieren können und genau das, was ich mir von uns für Curse gewünscht habe. Ich hab‘ das Album jetzt gerade einmal durchgehört, die Singles „Was Du Bist„, „Bei mir“ und „Stell Dir vor“ kannte ich vorher schon. Gestern kam dann noch das Video zu „Manuskript“ (s.u.) mit Samy Deluxe und Kool Savas raus und auch da war mir schon klar, womit man es bei dem Album zu tun bekommen würde.

Dicker, das ganze Album ist so fantastisch, Mann. Unglaublich geile Neo-Boombap-Beats von den Hitnapperz, Curse wie immer lyrisch inhaltsvoll und beim Rappen einfach mal so tight wie eh und je. In Zeiten des miesen Straßen-, Trap- und Cloud-Raps (nur mein Geschmack, ich kann das Alles einfach nicht hören) ist das hier einfach nur eine Wohltat, Soulfood, guter, echter Rap mit Herz und Verstand, Dopeness in höchster Form. „Die Farbe von Wasser“ ist das beste Deutschrap-Release seit Ewigkeiten, jetzt schon in meinen Jahres Top10 ganz vorne mit dabei und jetzt halte ich die Schnauze und hör mir das Ding noch einmal an, was Ihr auch tun solltet. Streams und die neuen Videos unten. Curse: Danke!

Curse – „Die Farbe von Wasser“ // apple Music Stream:

Curse – „Die Farbe von Wasser“ // Spotify Stream:

Curse x Samy Deluxe x Kool Savas – „Manuskript“ // Official Video:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.