BRAVO-Archiv: kostenlos alte BRAVO Magazine von 1956 – 1994 online lesen!

Wer kennt dieses Cover hier geben noch? Wie vermutlich alle Menschen meiner Generation war ich natürlich ein übertrieben großer BRAVO-Fan. Doktor Sommers “Liebe, Sex & Zärtlichkeit” hat mich aufgeklärt, auf das DinA4-große Symbolfoto der wöchentlichen Schmuddelgeschichtchen (was es eine Zeit lang sogar in 3D gab!) habe ich das erste Mal onaniert, 3 Poster pro Ausgabe, alle zwei Wochen ein “Superposter”, Duran Duran Starschnitt an der Wand und all der Jazz. Ich hab’ die Original-Hefte gesammelt und auch sehr lange noch aufbewahrt, den Umzug nach Spanien haben sie aber leider nicht mehr geschafft.

Jetzt hat das BRAVO-Archiv eine schöne Aktion gestartet: “Ein wenig Licht in dunklen Zeiten“, es gibt alte BRAVO-Ausgaben von 1956 – 1994 zum kostenlosen Download oder eben zum online lesen. Aktuell “nur” die jeweils erste Ausgabe des jeweiligen Jahres (bis 1994 auch nur, weil man nur bis zu diesem Jahr digitalisiert hat, hier:

“Zur Zeit ist das große Thema die Corona-Krise. Soziale Kontakte sollte man so gut es geht meiden, Veranstaltungen finden nicht statt und geplante Urlaube müssen auch ausfallen. Wir haben uns gefragt, wie wir vom bravo-archiv einen kleinen Beitrag dazu leisten können, diese schweren Zeiten ein wenig schöner zu gestalten. Deswegen stellen wir euch hier kostenlos unsere BRAVO Ausgaben zur Verfügung. Und damit auch jede Generation etwas davon hat, gibt’s aus jedem Jahr jeweils eine Ausgabe. Ihr findet hier von 1956 bis zum Jahr 1994 (weil wir erst bis zu diesem Jahr digitalisert haben) jeweils die erste Augabe vollständig und komplett kostenfrei als Download vor. Außerdem gibt’s noch einen BRAVO Starschnitt. Also kramt mal wieder die Scheren und Klebstifte hervor und fangt an zu basteln!”

Supergeile Aktion, vielen lieben Dank an die Macher des Archivs! Einen E.T. Starschnitt gibt es auch noch. Und ich guck jetzt erst einmal, ob ich die alten Samantha Fox Poster noch finde. Derbe!

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.