Bin nur kurz Kippen holen

Ich weiß, dass das ein weiteres Zeichen war, endlich mit dem Rauchen aufzuhören. Es hat auch nicht viel gefehlt, dass ich vor Wut bewusstlos geworden bin, für einen Moment sah ich wirklich schwärzer als Kinokartenfälscher und wenn der Typ mich… egal – von vorne:

Ich habe leider einen Zigarettenautomaten mit Geldscheinakzeptanz in Luftlinie von 120m. Es gibt also keine Ausrede mehr, nicht noch loszulaufen, wenn man kurz nach Mitternacht eine Rauchgut-Abwesenheit bemerkt. Einmal drüber nachgedacht gibt es kein Zurück mehr und fehlende Valuta liefert im Zweifelsfall der Scheinwerfer gegenüber. Komm, eine geht noch, regnet ja gerade nicht.

In dunkler Jogginghose und aufgrund einer Haarpracht, die schlechter saß als Hämorrhoiden-Patienten Ende November auf Stahlbänken, mit ebenfalls dunkler Mütze machte ich mich also auf den Weg. Aber er wollte nicht. Der Scheiß-Automat schluckte meinen Schein nicht, egal wie ich ihn eintunkte – in letzter Not sogar quer – nichts zu machen. Ziemlich genervt also in die Sparkasse gegenüber, deren Automat heute Nacht – natürlich – außer Betrieb war. Jeder normale Mensch wäre nachhause gegangen, hätte noch ein Stück Obst gegessen und wäre anschließend rauchlos eingeschlafen. Mein Weg aber führte mich in die Eckkneipe, nochmal 500m weiter.

„Moin, können sie mir den Fünfer hier bitte kleinmachen, irgendwie will der Automat dort hinten den nicht!“
„Gerne. Dann benutzen sie aber gleich unseren, nä?!“
„Ich würd‘ ja, aber sie haben keine Menthol-Zigaretten.“
„Auch noch wählerisch, häh, hahahahhahahahh!“, sie lachte. Die ganze Kneipe lachte. War es, weil ich Menthol rauche? Oder wegen meines All-Black-Everything-Outfits? Oder einfach nur, weil es nach 12 und alle besoffen waren? Egal, ich nahm das Kleingeld und verschwand.
„Aba wenjstns inhaliern, näh!“, verabschiedete der Typ ganz hinten links an der Theke mich, mit seiner Lederjacke und den Augenringen auch All-Black-Everything.

Also zurück zum Automat, die beiden 2-Euro Stücke nahm er, den Einer nicht. Aber kein Problem, man kennt das ja: einfach am Automaten reiben, der lädt sich dann mit Strom Plutonium irgendwas auf, beim dritten, spätestens vierten Versuch klappt das immer. IMMER! Nur heute nicht. Ich rubbelte, schnaufte, steckte, klopfte und entnahm. Das Ganze bestimmt 30x, ich verbesserte mich dabei jeweils um 3 Sekunden, der letzte Rubbelschnaufsteckklopf-Entnahmevorgang durchbrach die Schallmauer, vielleicht war’s aber auch nur das Pochen meiner Halsschlagader. Dann sah ich zunächst rot, kurz darauf schwarz. Ich erfand neue Schimpfworte, die nur aus Vokalen und Spucke bestanden, meine Stimme überschlug sich. Abschließend zog ich meinen Hut, versetzte der Kiste einen Flughirschen und sprach mit erhobener Stimme einen Satz, in dem ich im Wesentlichen den Automaten mit ungeplantem Kurtisanen-Nachwuchs verglich, gefolgt von einer Drohung, ich würde dem Automaten die Schubfächer entnehmen und diese mit mittelfesten Darmsubstanzen befüllen – wovon Mr. All-Black-Everything von hinten links, der sich offensichtlich gerade auf dem Heimweg befand, Zeuge wurde. „Mach’as lieber nich, hier willße eine?“. „Prince Denmark? Ach komm‘ auch egal jetzt, gib‘ her!“. „Aba wenjstns inhaliern, näh!“.
Ich ging dann.
___
[PSA: Kitzbühel-Vlog, heute um 23.00h!]

Kommentare

20 Antworten zu “Bin nur kurz Kippen holen”

  1. Thang sagt:

    Vor allem hasse ich die ganzen neuen Automaten: Mal fallen die MÜnzen durch, mal nehmen sie die zerknitterten Scheine nicht, mal fällt mein Perso, die Bankkarte oder der Führerschein durch den Alterscheck. HATE!

  2. SarahYasemin sagt:

    ich kann die neuen automaten auch nicht, vielleicht bin ich zu alt zum rauchen….

  3. daddiesgun sagt:

    Kippenautomaten..die Prügelknaben der Neuzeit.

    Seitdem die Dinger meinen Perso sehen wollen mach ich einen grossen Bogen um die Kisten und geh lieber 50 Meter weiter zur Tanke.
    Die ist Gold wert!

  4. Flo sagt:

    Mir ist mal ein Auto auf dem Weg zum Zigarettenautomaten in die Fahrerseite geschleudert worden. Das war mir noch egal! Richtig schlimm war aber dann dass der Automat mein Geld geschluckt hat aber keine Kippen rausgeschmissen hat. Zum Glück rauchte die eine…sonst wär ich in der Zeit bis die Polizei kam verrückt geworden.

  5. visus sagt:

    24h Tanke + Auto. Dort kann ich sogar mit Pfandflaschen bezahlen, falls ich nicht genug Bares hab und der EC-Leser spackt. ;)

  6. setann sagt:

    ooooooom

  7. Sven sagt:

    Zwei, bis drei Mark rein, dann lange vier und, herrlich, KA-TSCHUNK machte es und man hatte die Schachtel in der Hand. Wenn man jemand gesagt hätte, dass man mal Ausweise, Führerscheine oder Kreditkarten in die Automaten stecken müßte, wär man für bekifft, besoffen oder beides erklärt worden. Damals, als das Rauchen noch nicht tödlich war. Seit da so’n Kokelores drum gemacht wird hab ich persönlich ja aufgehört. Fast zwei Jahre jetzt rauchfrei. Sterb ich eben an ’nem anderen Krebs, denn Spaß sollte die Sache schon machen.

  8. Jack sagt:

    Herrliche Schilderung am Montagmorgen :)

    Mein „Scheinautomat“ ist da bereits einen Schritt weiter. Das Geld (Metall+Papier) nimmt er schon mal…

  9. Venture sagt:

    ja, sonnen Dreck hatte ich letztens auch. Keine Kippen im Haus, die ganze Bude auseinander genommen in der Hoffnung, das ich noch ne Packung finde wo eine drin liegen geblieben ist. NICHTS. Also bei gefuehlten 45 Grad losgelaufen um Zigaretten zu kaufen, 25 Minuten Hinweg. Angekommen im Supermarkt wurden die Dinger mir verweigert. Grund: ich hatte keine verfluchte ID mit. Dann in etliche Bars aber nichts zu machen. 25 Minuten zurück nachhause. Mit Wut im Bauch dann aufs Bett geschmissen und mir dabei den blöden Musikantenknochen gestossen. Naja, kannst dir ja vorstellen was das fuer nen Tag war. Im Endeffekt wurden es dann 9 USD für eine Packung in dem versnobten Resort wo ich arbeite…. ;-)

  10. singhiozzo sagt:

    Kenne ich alles. Freitag abend Geburtstagsparty auf dem übelsten Dorf hier in der Gegend. Ich die Partyschachtel Marlboro vergessen (kaufe nur noch zu Partyzwecken Kippen, sonst Nichtraucher) und frage da die Leude, wo denn der nächste Automat wäre. „Gibt’s hier nicht!“ Alter, kein Automat im ganzen Kaff?? Ein Geistesblitz: die Tanke am Ortseingang. Ich also wieder am fragen, wie lange die offen hat – Antwort: bis acht! Super. Also den ganzen abend durchgeschnorrt. Ging auch, und bringt Abwechslung in den Raucherabend! ;-)

  11. Johannes sagt:

    Scheinwerfer!

    AHAHAHAHA

  12. Sehr geil Winkels. ;) Ich war heute Nacht auch noch am Kippenautomat, aber deutlich erfolgreicher, ging alles reibungslos. ;)

  13. Ben Island sagt:

    2011 und es gibt in Deutschland immer noch so viele Zigaretten-Automaten. Gibt es andere Laender in denen es solche Automaten gibt? Ich finde, es ist an der Zeit, die Automaten abzuschaffen. Es gibt ja auch keine Wein/Bier-Automaten oder so.

  14. „ichh erfand neue Schimpfworte, die nur aus Vokalen und Spucke bestanden“

    Will ich hören! :D

  15. ichnicht sagt:

    Du rauchst Menthol? Ich auch (gelegentlich).
    Welche Marke rauchst du?

  16. anke sagt:

    lieber herr winkel, gut zu sehen, dass es doch mehr raucher gibt(mit ähnlichen problemen) . komme mir schon immer vor als ob ich minderheitenschutz beantragen sollte. super fand ich auch die frage, in einer kneipe in der ich nach besagtem automaten fragte „brauchst`ne ziggikard“ (himmel, was bitte soll das denn sein, muss ich die auf irgend einen amt beantragen???). das mit geld nicht nehmen oder geld genommen zigaretten drin kennen wir alle und auch mit den dazugehoerigen ausfaellen, sie haben mein groesstes verstaendnis. rauchende gruesse

  17. MC Winkel sagt:

    @Thang: Übel, oder?! Mein Arzt hat sich jetzt so ne Elektro-Fluppe geholt, kennste die? Vielleicht wäre das eine Alternative?!
    @SarahYasemin: Kennst Du Jopi Heesters? :)
    @daddiesgun: Du, ich lebe in Kiel, hier machen die meisten Tanken um 22.00h dicht (am Wochenende sogar schon um 20.00h! Echt.)
    @Flo: :)) … hahahah, also da hatte ich so gesehen ja noch Glück! Sowas gehört verbloggt, wieso bloggst Du nicht?
    @visus: Tanke s.o., schön wär’s! (Aber auch noch ein Stückchen weiter weg. Nochmal 500m!)
    @setann: … bin ja schon ruhig!
    @Sven: Eben, ich bin ja genau DESWEGEN Protestraucher! Ich höre erst auf, wen diese albernen Warschilder verschwinden und man die Dinger wieder ohne dieses alberne Gebaren (da) an den Automaten bekommt!
    @Jack: Meiner ja normalerweise auch!

  18. jensi sagt:

    ihr armen abhängigen RAUCHER !!

    warum hört ihr nicht einfach auf…..

    einfach ein halbes Jahr jede,wirklich jede Ziggi aufschreiben—> dann seid ihr automatisch bereit.

  19. MC Winkel sagt:

    @Venture: hahahahha, das ist ja fast so mies wie die Story vom Flo (weiter oben!). Und ich heul‘ wg. sop Kleinigkeiten rum, doh! :)
    @singhiozzo: ahhahahahhah, auf den Dörfern und in Kiel! (hier im Ort auch, Alter, 20.00h! Geil, oder?! Muss ich mich SCHON WIEDER für Kiel schämen!)
    @Johannes: … aber schon alt, doh… noch nie gehört?
    @Kreuzfahrtblogger: Glückwunsch!
    @Ben Island: Stimmt, weg mit den vorhandenen Automaten, her mit den Einfacheren, ohne Altersnachweis, außerdem gerne ein Stück tiefer hängen, da bin ich ganz bei Dir. Und wg. des Schnaps-Automaten kann ich Dir auch nur beipflichten – es wird höchste Zeit! (aber bitte mit Kühlung!)
    @Vorstadtprinzessin: Willst Du nicht, glaub‘ mir! :)
    @ichnicht: … wenns geht, diese L&M Frozen-Dinger, die sind super.
    @anke: Solange man lebt, soll man rauchen! Smokin‘ Greetz zurück! :)

  20. Flo sagt:

    @MC Winkel: Weiß nicht! Hab mich nie damit auseinandergesetzt. Fürchte auch, dass ich nicht mal halb so gut schreiben würde wie du (nicht mal 1% so gut klang scheiße)! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.