• Was soll ich denn jetzt den ganzen Tag machen? Da sitze ich hier, mit glücklicherweise massig neuem Musikmaterial, dem Bein oben, Coldpack on it, Notebook auf dem Schoß und der Aussicht auf zu verpassende Lebensfreude am kommenden Wochenende; Surfen in Dänemark fällt definiv aus – und nur Bier trinken könnte ich auch zuhause. Dabei klang das Ferienhaus in Ringkøbing doch… Weiterlesen

  • Und dabei fing alles so schön an. Die Sonne zeigte Ihr schönstes Gesicht, entspannt kam ich pünktlich um 10.30h beim Treffpunkt Seehundbecken an und trank mein Begrüßungs-Holsten. Die Jungs waren gut drauf; bevor die Tour losgehen sollte, nahmen wir noch schnell auf dem neu gebauten Chill-Terrain mit gemütlichen Holzliegen, direkt zum Wasser, platz. Auch die Fahrradtour verlief tadellos. Gegen 12.30h… Weiterlesen

  • Ob der Verkäufer auch die Spritkosten übernommen hat? Scheint ja ein Menschenfreund zu sein.

  • Das hälst Du doch im Kopf nicht aus; war das vielleicht ein schöner Tag! Letztes Jahr, gleiche Zeit. Na gut, 2-3 Wochen später, aber derselbe Anlass: Christi Himmelfahrt a.k.a. Vater-/Herrentag! Und morgen geht es wieder los, ich kann eine gewisse Vorfreude nicht abstreiten. Treffpunkt der gutaussehenden Herren war und ist 10.30h am maritimen Seehundbecken an Kiel´s herzerwärmender Kiellinie. Früh. Eigentlich… Weiterlesen

  • Es ist schon etwas länger her, da wollte ein Freund von mir unbedingt Zeitsoldat werden. Er dachte so an 4 oder 8 Jahre. War auch schon alles geplant, gemustert wurde er auf 1 und auch sonst brachte er alles mit, was die Bundeswehr erwartet: Gehorsam, Loyalität und Trinkfestigkeit. Hätte bestimmt auch alles ganz schön funktioniert, wenn nicht auf einer Party… Weiterlesen

  • Sie machen also ernst. Zu doof, sie wissen offensichtlich nicht, was sie tun. Aber bitte, jeder bekommt was er verdient. Wegen so einer Lapallie will man mir also jetzt an die Wäsche. Erst rotzen, dann anzeigen – so agiert also der moderne Pöbel. Aber gut, dann machen wir jetzt ernst. William erzählte mir mal, dass es Sitte im Krieg sei,… Weiterlesen

  • „Sieht man doch!“, „Das habe ich mir schon länger gedacht!“, „Nur vom Bus?“, höre ich Euch sagen. Tatsächlich hat mich gestern aber ein Bus gestriffen. Naja, auch nicht wirklich mich, ihr könnt Euch beruhigen: Alles noch perfekt. Vielmehr hat der Linienbus den rechten Kotflügel meines Firmenwagens zerkratzt. Und das kam so: Früher nachmittag, MC fährt entspannt auf dem Kieler Ostring… Weiterlesen

  • Das haben die irgendwie falsch verstanden. Oder auch nicht. Natürlich nicht. Eher bewusst falsch verstanden. Was sollen Sie auch tun?! Und kein Hinweis auf die Quelle im Internet. Verdammt, ich hasse dieses Schmierblättchen. Und wäre ich an Pia´s, Nelly´s oder Burger´s Stelle; ICH würde klagen. Natürlich rechnen die mit einer Klage, das Budget dafür ist einkalkuliert, aber wie Malcolm mir… Weiterlesen

  • Ich empfinde einen Friseurbesuch eigentlich nur dann als erfolgreich, wenn Andere nicht auf den ersten Blick sehen, dass man da war. Das war mal anders. Früher sollte jeder sehen: Hey, der MC hat sich wieder schön den Nacken ausrasieren lassen, die Seiten sind auch schön kurz und die Popperwelle liegt 1A! Das ist jetzt ca. 15 Jahre her und es… Weiterlesen

  • Ihr wisst es: Manchmal wünschte ich mir, ich wäre jemand Anderes, damit ich die Möglichkeit hätte, Zeit mit mir zu verbringen und mich somit noch mehr genießen zu können. Aber nehmen wir einmal an, ich wäre tatsächlich nicht MC, sondern Emme-Cine, das sähe laut diesem Tool hier dann so aus: Naja, mit dem Damenbart wäre ich in der Freakshow beim… Weiterlesen