Typeface – Schriftarten aus Gesichtszügen erstellen

Wir bleiben beim Thema Typo. Mary Huang hat ein Programm entwickelt, welches aus menschlichen Gesichtszügen Schriftarten erstellt. Das passiert über die Kamera, und zwar just-in-time. Jede Marmelbewegung wird erfasst und entsprechend umgewandelt. Hätte atemberaubend nicht so einen schlechten Ruf – ich würd’s hier als abschließendes Adjektiv verwenden.


___
[ein weiterer Film, via]

Kommentare

3 Antworten zu “Typeface – Schriftarten aus Gesichtszügen erstellen”

  1. Donna sagt:

    Find‘ ich witzig. Mal schauen, wo ich diese Software bekomme.

  2. […] von Herrn Winkelsens Typo Beiträgen ist mir noch eingefallen, dass es da was ganz interessantes zu dem thema […]

  3. MV sagt:

    Ähm, ok… und was genau passiert da, außer dass die Schrift anhand des sich bewegenden Gesichtes gestreckt oder gestaucht wird?? Ich bin ja kein Typograph aber für mich sieht die Grundsschrift immer gleich aus. Ich kann das lieder grad nicht ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.