Nichts als Struggle mit neuem Plastik, doh!

Und zwar zickte jüngst meine EC-Karte rum, was zu einem peinlichen Ereignis hätte werden können, würde ich Zustände wie Scham, Schmerz oder Takt kennen. Stattdessen wurde es dann aber aufwändig, ich musste mir Doe leihen, das dann online zurücküberweisen und all dieser zeitraubende Mist, Ihr kennt das. Natürlich hatte ich sofort einen Ansatz zur Problembehebung parat: warum nicht einfach die alte, gesäßtaschenzerfledderte Karte gegen die Neue tauschen, die man mir bereits im November zuschickte. So simpel wie genial! Das kann nur ich, MC Winkel, Faulancer. Klasse!

Zuhause dann das Begleitschreiben nochmal schnell überflogen, aha, „Ihre Geheimzahl bleibt unverändert blablabla“, easy does it! Die Alte könnt‘ ich nun zerschneiden, aber als ich ansetzte schrie Oma auf. Die Karte hab‘ ich dann auch erstmal liegenlassen. Also erstmal zum Sport (btw: ab morgen beginnt hier wieder ein Gruppen-Abnehm-Dings für Blogger (mit Gewinnen)! Ich hab‘ so unglaublich zugelegt; viel schlimmer als 2007), anschließend noch Bier und Labskaus kaufen. Ich fühle mich wie frisch frisiert, als ob ich nach Rückenenthaarung, Bleeching und Thai-Massage frisch fangoverpackt einem Jacuzzi entspringe, als ich die neue EC-Karte aus dem Portemonnaie ziehe. „Neu, Baby!“, blinzel‘ ich die buckelige Kassiererin mit haariger Warze unterm Jochbein und trüben Augen (vermutlich Alkoholikerin, vielleicht aber auch nur erkältet) an. Die Halogen-Deckenbeleuchtung vom Aldi Feinkost Röchert spiegelt sich in der Karte – so muss sich Andy Brehme ’90 in Italien gefühlt haben! „Die PIN, bitte“. 4707, wie immer. „Da stimmt ‚was nicht. Bitte nochmal.“. Scheiße Mann, 4707, alles normal. „Geht nicht, haben sie die Karte neu?“. „Jaja, aber 4707, wie immer. So stand das da!“. Plötzlich geht ein Raunen durch die Schlange hinter mir, wofür ich bis jetzt keine Erklärung habe. „Sonst bar?!“, pflaumt mich die Kassen-Tante an, was ob der vibrierenden Warzenhaare schon wieder etwas sehr Pittoreskes hat. „Nein. Ich geh‘ kurz zur Bank!“.

Der Banktyp wird so Ende Zwanzig gewesen sein. Der wird jetzt langgemacht wie einst der Taipei 101, mich da so auflaufen zu lassen! Ob ich denn das Begleitschreiben dabei hätte. Na klar. Meine Gegenfrage nach seiner Geburtsurkunde kam weniger gut an als ICE-reisende Eschedesen, was weder richtig geschrieben noch lustig ist weil man darüber keine Witze macht. Ich hätte mich wohl verguckt. Und überhaupt: 2 EC-Karten mit gleicher PIN zeitgleich im Umlauf – das ginge rein technisch gar nicht. Aber ich könne ich ja gerne nochmal probieren. Was ich tat. Erfolglos. Ich sagte dem Homeboy, ich würde dieses Schreiben besorgen. Und ich würde wiederkommen. Das wird dann aber keine normale Wiederkehr, das wird ein Requiem! Er möge sich schonmal auf sein persönliches Waterloo einstellen. Und ich werde scheinen wie Elvis ’68 im Kryptonietenmantel, mein Sohn!

Zuhause fand ich dann das Schreiben auch wieder:

Ach so.

Ich bin dann heute lieber doch nicht noch einmal da hingegangen. War ja auch so kalt.
___
[Und ich habe so ein Schreiben vorher wirklich nicht bekommen! Gut, vielleicht doch, wer öffnet schon Post von der Bank. Dayum!]

Kommentare

31 Antworten zu “Nichts als Struggle mit neuem Plastik, doh!”

  1. Pleitegeiger sagt:

    Abnehmdings für Blogger? Grmpf. Irgendwie fühle ich mich grade angesprochen… :-(

  2. graipfruit sagt:

    ist ein zunehm-contest nicht irgendwie mal dran? passt auch besser zu faulancer und elvis. und labskaus.

  3. Sumit sagt:

    ich liebe diese Texte :D

  4. Addliss sagt:

    Danke für diese Texte, MC! Erstens mal lacht man sich über deine Vergleiche und schon vorauseilend über das kommende böse Erwachen nach der großen Fresse einen Wolf. Zum anderen lernt man auch immer wieder neue Begriffe.
    Heute: Doe. :-D

  5. Babel sagt:

    ich musste laut lachen genial :D

  6. radd sagt:

    Ein Start mit solchen Texten und man geht mit breitem Grinsen zur Arbeit.

    Hatte gleiches Problem, entweder sofort neue Karte mit neuer PIN oder alte Karte abgeben und ca. 4 Wochen auf die Neue mit alter PIN warten. 4 Wochen kartenlos, muss man sich mal vorstellen. Sparkasse Kiel.

  7. Torsten sagt:

    Eine Bloggerdiät! Hurra, das verträgt sich ewentewell mit meiner Fastenkur! Ha Ha. Na, schaun wir mal.

    Ach ja: Fett sind sie geworden Herr Winkelsen, Fett! ;-)

  8. Mone sagt:

    Also ich habe auch eine neue Karte erhalten und der PIN blieb gleich. So.

  9. Gesche sagt:

    oh ja, abnehmen, abnehmen!!!
    ich dachte du wärst schon lange auf low carb???

  10. Toby sagt:

    Hab noch nie ne Karte erhalten und der Pin blieb gleich. Whatever ;)
    Beim Abnehmen bin ich am Start! Definitiv.

  11. Thomas sagt:

    „Glück ist positiver Cashflow.“ Heinz Strunk

    Abnehmen muss ich auch. Habe die besten Voraussetzungen, nämlich zuviele Kilos, nur fehlt mir die nötige Willenskraft.

  12. singhiozzo sagt:

    Ist mir exakt so auch mal passiert. Auch übelsten Wind gemacht bei der Bank. Hab mir neulich dann mal ne Kreditkarte zugelegt (was ja allein wegen Internet-Einkauf Gedöns in UK und so unverzichtbar ist). Die geht immer.

    BTW: Der ICE Gag, nä, der geht garnicht….. ist aber trotzdem arschlustig! :-D

  13. Gürtel sagt:

    cool. da steig ich mit ein beim abnehmdingsbumms. beim bier morgen aber auch

  14. denzel sagt:

    hahahhahahahahahahahhahah.

    und wie du so ganz nebenbei den criminal slang von big L hier unters volk bringst – erstaunlich! ;o)

  15. Erdge Schoss sagt:

    Mein Tipp, werter Herr Winkelsen: leichtere Kleidung.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  16. steuertusse sagt:

    steuertusse.de/wp/?p=668

    mehr sage ich dazu mal nicht!!!

  17. JUHU!!!!!
    (bezogen auf Belly-Off;-)

  18. schneck08 sagt:

    Meine PIN ist 4186. Viele Grüße, Ihr Schneck

  19. AnnaGrassi sagt:

    HA! Mir ist genau das gleich passiert. Oder zumindest ähnlich. Irgendwann mal ne neue Karte bekommen, nicht weiter beachtet – auf der alten stand ja eine Gültigkeit bis 2011 drauf…
    Irgendwann nicht mehr zahlen können. Das ganze dann an sämtlichen Kassen Kiels erfahren müssen. Und weit und breit kein Ritter in Sicht, der die REchnung übernommen hat. Herzklopfender Blick aufs Konto: gedeckt. Na bitte. Da fiel mir ein: Mensch! Neue Karte! Wo ist der Pin? Mist. Servicehotlinerin sagte mir aber: „Der Pin bleibt der selbe.“ War dann auch so. Warum auf der Karte jetzt eine Gültigkeit bis 2011 stand und aber nur bis 2009 gültig war – weiß kein Mensch.

  20. Exzenter sagt:

    Seien Sie froh, dass es Ihnen mit der Warzenhexe an der Kasse nicht so ergangen ist wie seinerzeit Will Bild, Herr Winkelsen …

  21. MC Winkel sagt:

    @Pleitegeiger: Und ich erst… ich sach nur: fast 90! :((
    @graipfruit: :) … aber nicht zu knapp 90kg! :)
    @Sumit: Danke! Das spricht für Deinen guten Geschmack! :)
    @Addliss: Siehste! Wird Zeit, mich wieder mal für den Grimme-Preis vorzuschlagen! :))
    @Babel: Höre ich gerne! Danke!
    @radd: Die setzen meine PIN jetzt zurück und ich muss 4 Wochen auf eine neue Karte warten. FUCK! Zum Glück habe ich die Alte noch. Und die Karte auch. :)
    @gosu: Stimmt!
    @Torsten: Ja, Du hast recht, Mann! Aber wie gesaht – fasten ist nicht gut!
    @Mone: Aber nicht zeitgleich? Und nicht Sparkasse! Oder?
    @Gesche: Hab’s irgendwann… vernachlässigt!

  22. MC Winkel sagt:

    @Toby: Oh, das klingt ja gut. Es gibt auch wirklich 3 SUPERGEILE Preise zu gewinnen! Mehr morgen! :))
    @Thomas: … und die kommt dann morgen. :) MITMACHEN!
    @singhiozzo: Fand ich auch. Aber psssst!
    @Gürtel: Jo! Ab Sonntag dann, nä! :)
    @denzel: Oder? (Du hörst Big L? Wahnsinn!)
    @Erdge Schoss: Sie meinen, das lag an meinen Holzbotten und der Kiste Bier auf dem Rücken? :)
    @steuertusse: :) … auch ziemlich … doof! :)
    @FlyerZwoMille: Du willst ja nur wieder Bilder gucken! ^^
    @schneck08: Notiert! :)
    @AnnaGrassi: Und jetzt, Frau Grassi? Schecks oder bar?
    @Exzenter: Uh, was
    ’ne schlechte Kampagne!

  23. Mone sagt:

    Zeitgleich, aber Volksbank. ;)

  24. die anke sagt:

    lieber herr winkel, „gruppen-abnehm-dings-fuer blogger“, bin ich sowas ?? abnehmen waere nicht schlecht vorausgesetzt es ist nichts mit punkte oder kalorien zaehlen, war naemlich immer schlecht in mathe.

  25. Pleitegeiger sagt:

    Du bist fast 90? Wow, Winkelsen… Dafür haste Dich echt gut gehalten! Dann konserviert Alkohol wohl doch…

  26. Aquii sagt:

    fast 90, wieviel muessen denn runter?

  27. die_schottin sagt:

    Ich habe mal im Umzugsstress meine PIN vergessen. Weg war sie und kam nimmer wieder. DAS war peinlich.
    Belly-Off hab ich im Dezember im großen Stil vollzogen. 9 kg in 41 Stunden. Darauf die folgenden Wochen noch einmal 6 kg. Eigentlich sollte ich mehr als zufrieden sein. Aber vielleicht steig ich doch noch mit ein.

  28. Judy sagt:

    Toll. Nun habe ich vor Lachen auf meinen Monitor gespuckt. Ganz große klasse.
    (und ich will jetzt nicht zu laut sagen, daß mir das GENAU SO auch schonmal…und so).

    Bloggerabnehmdings? Den Preis gewinne ich leider nicht, wenn ich abnehme, bin ich bald gar nicht mehr da :(

  29. Ilse Bilse sagt:

    Die Spasskasse ist übrigens keine Bank. So jetzt weißt Du’s!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.