After Skool: „How To Reprogram Your Mind“ by Dr. Bruce Lipton

Das Lustige ist ja, dass es schon so viele Formeln für ein besseres Leben und eine bessere Welt gibt. Sie liegen überall herum, es ist offensichtlich nur Niemand wirklich daran interessiert, sie aufzuheben und etwas daraus zu machen. Ich bin mir aber sicher, dass wenn 51% der Menschheit Inhalte aus Videos wie diesem verstünden und die Kernaussagen verinnerlichten und sich jeden Tag auf’s neue dazu aufraffen würden, diese auch für sich umzusetzen und immer weiter hart an sich zu arbeiten, dann könnte dieses Scheißhaus hier noch gerettet werden.

In den ersten 7 Lebensjahren programmieren wir unsere Festplatte

Ist es nicht irre, dass in den ersten 7 Jahren unseres Lebens bereits festgezurrt wird, wie das restliche Leben verlaufen wird? Wie unter Hypnose saugen wir in den ersten Lebensjahren einfach alles wie ein Schwamm auf. Wir beobachten, observieren, ziehen Schlüsse, legen ab. Wir programmieren unbewusst unsere Festplatte, mit der wir dann den Rest des Lebens zu kämpfen haben. Zumindest zu 95% (das nennen wir dann Unterbewusstsein), nur 5% sind conscious/bewusst.

Okay, wie geht das dann also?

Was machen wir nun also mit diesem Wissen, gibt es Möglichkeiten, seine Festplatte neu zu formatieren? Die guten Nachrichten sind: ja, viele. Alkohol ist aber keine davon, das möchte ich schon einmal vorwegnehmen. Es geht zum Beispiel mit Hypnose, so wie in den ersten 7 Jahren, oder mit ständigen Wiederholungen. Wir Conscious-Leude haben da ein Tool namens Affirmations, da gibt es eine ganzen Menge, schaut euch einfach mal um. Man kann sein Unterbewusstsein also tatsächlich neu programmieren, auch Meditation ist da natürlich eine große Hilfe. Einfach seinen Geist täglich trainieren, auch wenn es nur 20 Minuten sind, in denen man bewusst versucht, an nichts zu denken – es hilft. Und man wird immer besser.

Matrix ist eine Dokumentation

Ich finde Liptons Beispiel mit der roten Pille aus der Dokumentation Matrix (ich bleibe dabei: Matrix ist kein (Fantasy-)Film, es ist eine Doku) und dem Verliebtsein sehr passend. Ebenfalls bemerkenswert ist doch auch die Tatsache, dass man im Verliebtheits-Zustand zu 90% conscious durch die Welt läuft. Aber auch das kann sich leider abnutzen, von daher: keep the homeymoon alive! Und ändere Dein Bild in Deinem Verstand, damit verändert Du die Chemie und schaffst es schließlich, Standard-Wünsche und Sehnsüchte wie Liebe, Glückseligkeit und Gesundheit vorherrschen zu lassen. Also ja, es funktioniert! Die Tools liegen überall herum, sei einfach achtsam und heb‘ sie auf. – I AM NOT WHAT HAPPENED TO ME, I AM WHAT I CHOOSE TO BECOME.

„Dr. Bruce Lipton, PhD is an internationally recognized leader in bridging science and spirit. Stem cell biologist, bestselling author of The Biology of Belief and recipient of the 2009 Goi Peace Award, he has been a guest speaker on hundreds of TV and radio shows, as well as keynote presenter for national and international conferences.“

„How To Reprogram Your Mind“ by Dr. Bruce Lipton:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.