„After Hours“ – Auf nächtlichem Streifzug durch Hamburg mit Mark Broyer

In der Vergangenheit luden uns bereits diverse Fotograf dazu ein, sie virtuell auf den nächtlichen Spaziergängen durch ihre Heimatstädte zu begleiten. Franck Bohbot zeigte uns in der Serie „Light On“ beispielsweise das bunte Treiben zu später Stunde im Big Apple. Der japanische Fotograf Takashi Kitajima spendierte einen kleinen Ausflug durch die Straßen des nächtlichen Tokyo. Auf ganz ähnlichen Pfaden wandelt der deutsche Fotograf Mark Broyer (Instagram + Behance), der uns in der wirklich schönen Reihe „After Hours“, auf herrlich undramatische Weise seine Heimatstaat an der Elbe zeigt. Die Rede ist hier natürlich von Hamburg! Auf seinen feierabendlichen Streifzügen durch die nächtliche Stadt, nimmt er in er Regel ganz gewöhnliche Schauplätze vor die Linse. Hamburg im Zwielicht – Guckt doch mal:


[via Klonblog]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Martha Cooper über Name Tagging [Graffiti, Video, Buch]
Long Exposure Sky- and Sea-Photography by Bobby Bong [10 Bilder]
Café Zero° Summerplaylist Battle - Recap (10 Pictures + Clip)
Artist Feature: Leif Podhajsky - Morphing (7 Pictures + Clip)
WHUDAT in Amsterdam: Hogirs Vlog #2