Abstract Paintings by Roman Libbertz (12 Pictures)


[„Hold Me“]

Roman Libbertz ist ein Maler aus München, er ist Schriftsteller (hat 3 Bücher veröffentlicht), Blogger und für mich das Wichtigste: ein guter Freund. Ich kenne Roman seit 2007, war zwei mal mit ihm im Rahmen einer Blog-Lesereise in ganz Deutschland unterwegs, seitdem sind wir in ständigem Kontakt. Als ich 2007 das erste Mal in seiner Münchener Wohnung war, fielen mir ein paar seiner Gemälde auf, ich war seinerzeit jedoch eher Feierei-orientiert unterwegs und habe mich nicht weiter gekümmert. Viele dieser Artworks hier habe ich also bereits live bestaunen dürfen, ich kenne daher noch so einige, interessante Einzelheiten zu den Bildern. Beispielsweise weiß ich genau, was Roman mit Bild #1 hier oben (meinem Lieblingsbild von ihm) ausdrücken möchte, ich kenne die Hintergründe zum Bild mit der Flasche (#4), ich weiß, warum das Bild darunter „Watts“ heisst (ziemlich lustig, btw) und ich weiß, um was es ihm in Bild #11 („Zusammen Langsam Wachsen“) geht. Es ist mehr als überfällig, dass ich Euch Romans Bilder hier einmal vorstelle, allein weil sie – genau wie er – vor Energie nur so strotzen. Ende des Jahres hat Roman Libbertz in München seine erste, wirklich große Ausstellung, zu der ich ihn auf jeden Fall mal wieder besuchen werde. Meinen guten Freund, dem Münchener mit dem großen Herzen und den wundervollen Bildern:

„My name is Roman, I was born 1977 in Munich and at the age of thirteen I became a painter. I can remember the exact moment as if it were yesterday. All of the sudden, following an irrepressible urge, I started tearing the posters from the walls of my room and then proceeded to cover the blank space with scribbles, paint and graffiti. And even though I had no plan when I began filling the walls, the result was astonishing: the flowing of the colors and images from one wall to another created a harmonious whole that seemed to be an extension of my innermost self. Up to the present day I never know where each work of mine is going when I begin, but what I do know is that the moment I step back from the finished piece the world seems whole again and everything is at its place. This is the best way I know how to explain what is going on when I paint. It is the most fulfilling creative experience of my entire life.“ – Roman Libberz


[„Hand Lines“]


[„Hold me“]


[„0,33cl“]


[„Watts“]


[„To Probe“]
(more Artworks on page 2 – click below!)

Seiten: 1 2

Kommentare

Eine Antwort zu “Abstract Paintings by Roman Libbertz (12 Pictures)”

  1. […] lieber Freund aus München, der Roman, der malt ja. Und 2007 war ich mit ihm auf großer Blog-Lesereise in ganz Deutschland unterwegs, weil, bloggen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.